iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
Ab 399 Euro erhältlich

Pixel 3a: Googles Preisattacke auf den Smartphone-Markt

50 Kommentare 50

Mit dem neuen Smartphone Pixel 3a verspricht Google „High-end-Funktionen“ zum Kampfpreis. Das Gerät ist in Deutschland in der Standardvariante für 399 Euro und als XL-Version für 479 Euro erhältlich.

Google Pixel 3a Weiss

Mit seinem 5,6 Zoll großen Bildschirm ist das Pixel 3a etwas kleiner als das iPhone Xs (5,8″). Das Pixel 3a XL ist mit 6 Zoll in der Größe vergleichbar mit dem iPhone XR (6,1“). Beide Varianten des neuen Google-Telefons sind mit 64 GB Speicher sowie einem OLED-Bildschirm ausgestattet und in den Gehäusefarben Schwarz und Weiß erhältlich.

Besonders interessant sind bei den Pixel-Telefonen von Google ja immer die integrierten Kameras. Im neuen Modell 3a findet sich rückseitig eine Dual-Pixel-Kamera mit 12 MP, als Frontkamera wird ein Modul mit 8 MP verbaut. Die Rückkamera kann HDR+, bietet einen Porträtmodus und ist mit Googles eindrucksvoller Nachtsicht-Funktion ausgestattet. Videoaufnahmen sind mit bis zu 4K bei 30 fps bzw. 1080p bei maximal 120 fps möglich.

Google Pixel 3a Nachtsicht

Käufer des Pixel 3a zählen auch zu den ersten, die in Google Maps die neue Fußgängernavigation mit Augmented Reality nutzen können. Die Funktion wird als Preview zunächst nur für Pixel-Geräte freigegeben.

Der Verkauf der neuen Pixel-Modelle startet in Deutschland sofort. Die neuen Smartphones sind direkt bei Google oder bei Media Markt, Saturn, Vodafone und Mobilcom Debitel erhältlich.

Mittwoch, 08. Mai 2019, 7:36 Uhr — chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gute Geräte zum guten Preis!
    Hatte letztes Jahr zwischendurch das Pixel 2 XL. Die Kamera schlägt heute noch die der aktuellen iPhones. Meine persönliche Meinung. Wenn ich nicht so ein iOS Typ wäre, denn ein Pixel.

    Schöne Woche euch noch!

    • Dir ist aber schon klar womit du den Preisnachlass gegenfinanzierst?! In einem beruflichen Kontext undenkbar.

      • Ja Mixmox, das passiert ja mit dem iPhone nicht?!
        Ach so, Whatsapp, Facebook und Instagram nutzt Du dann vermutlich auch nicht auf dem iPhone.
        Die Google App und Maps wird vermutlich auch nicht benutzt…
        Das iPhone an sich sendet vielleicht nicht so viele Daten an Apple, wie es Google macht. Die benutzten Apps tun das aber egal auf welchem Device Du sie benutzt!

      • Zumindest hab ich die Wahl.

      • Lach, wenn man sich natürlich wieder alles von Google installiert … ich sage es mal so: man kauft sich eine neue Haustüre sicher besser als die alte aber man hängt den Schlüssel neben die Haustüre ;) da gewinnt man halt eben keinen Preis

      • Immerhin, wie du schon sagst die senden nicht so viel es gab mal einen Test, dass Android 10 mal so viel wie Apple sendet.
        Ob dann noch die Apps dazu kommen sei dahingestellt aber die Tatsache reicht schon aus

      • @Jan, nein, ich nutze auf einem iPhone kein Google Maps, kein WhatsApp, keine Google Suche, kein Facebook, kein Instagram. Privat nicht, beruflich schon recht nicht.
        Aber mit LineageOS wäre die Datensicherheit auf einem Android-Gerät natürlich noch besser.

      • Komisch h nur das Gärtner gerade erst festgestellt hat das was Sicherheit und Privacy angeht Android weit vor allen anderen liegt.

      • Quelle bitte!

      • Aha.

        Dann bezahlst du wohl auch brav für deinen Mailaccount ein Unternehmen, dass deine Daten in Deutschland hostet und sich an europäischen Datenschutz hält und du verschlüsselst natürlich alle Mails, verweigerst zudem beim Browsen die Annahme aller Cookies und setzt ferner auf allen Geräten einen Ad- und Skriptblocker ein. Zudem legst du bei Bestellungen im Internet keine Accounts an und anonymisierst deinen kompletten Netzwerktraffic.

        Hoffe ich für dich.

        Ansonsten sind nämlich alle deine sonstigen Anstrengungen vergebliche Liebesmüh.

        Freut sich nicht halt jemand anderes, da du so fahrlässig mit deinen Daten umgehst.

    • Sehe ich genauso. Aber wenn die „guten“ iPhones weiterhin über 1000€ kosten wird ein Wechsel für viele dennoch interessant sein. Vor allem beim aktuellen Beispiel, bei dem man nicht einmal Abstriche bei der Kamera machen muss.

    • Sieht nach einem wirklich guten Gerät aus- preis ist auch top! Bin aber leider strikter iOS User- dasselbe von Apple wäre mal schön :)

    • @ChrisHH
      Danke für den sachlichen Hinweis zu Deinen Erfahrungen. (So ein Post ohne Angriff oder Beleidigung fällt sofort angenehm auf :)
      Für mich wird’s ebenfalls immer iOS bleiben und niemals Google.

    • War letztes Jahr auf Android (S9) umgestiegen doch wieder bei iOS gelandet. Bin total im Apple Netz gefangen. ;)

    • Ehm hier ist aber schon allen klar, dass das 2XL auch 1000€ gekostet hat und es sich hier um ein Mittelklasse bis eher Einsteigerklasse-Gerät handelt? Der Prozessor ist ein Witz wenn man dann auch noch bedenkt, dass man für den Preis ein Xiaomi Mi9 bekommt frag ich mich was an dem 3a ansatzweise besonders sein soll.

      • Unsinn!
        Für 400€ ist die Leistung absolut angemessen. Die CPU reicht absolut aus. Nur wer grafikintensive Spiele in schönster Qualität spielen will, ist hier falsch.
        Der Rest der Ausstattung ist zwar nicht Highend, aber dennoch Oberklasse.
        Und es gibt zudem noch eine der besten Smartphone-Kameras dazu (die Kameras von Google Pixel 3 und Huawei P30 spielen einfach in einer anderen Liga).

      • Unsinn!

        Es geht nicht darum, ob die CPU ausreichend ist. Es geht darum, dass man in einem Xiaomi Mi9 eine um Längen bessere CPU bekommt und das für momentan 29€ mehr. Dass das Mi9 auch in allen anderen Belangen besser ist, jetzt mal außen vor gelassen. Auch wenn 400€ definitiv im momentanen Preiswahnsinn nicht viel sind, warum ein abgespecktes Smartphone für den Preis kaufen, wenn man auch ein Highend Gerät für den Preis bekommt?

      • Vielleicht, weil man ein möglichst originales Android mit Updates haben will?

  • Der Unterschied zum Pixel 3 ist dann welcher? Das ist doch das interessante…..

  • Die Preview von AR läuft übrigens für gewisse Nutzerkreise bereits seit Anfang des Jahres, auch auf dem iPhone.

  • Spannendes Gerät. Erstaunlich wenig Unterschiede zum teuren Gerät. Mal sehen was die Reviews sagen…

    • Leute das Ding hat einen Snapdragon 670! Ich verstehe ja, dass man nicht immer den neusten Prozessor braucht und keinen direkten Unterschied zwischen einem A11 und A12 sieht aber der Prozessor ist im Grunde maximal auf dem Niveau eines iPhone 6/6S. Und ja das merkt man auch in der täglichen Benutzung.

      • Das darf man auch, deswegen kostet es UVP auch nur 399€. Für die meisten User sicherlich dennoch absolut ausreichend.

      • Darf es für den Preis auch, da hab ich nichts gegen, außer das man für den Preis auch ein Xiaomi Mi9 bekommt was dann direkt einen Snapdragon 855 hat. Ging eher um die Aussage, das Gerät hätte kaum Unterschiede zum Pixel 3.

  • Mhm… vielleicht wechsel ich wieder zu Google. Bin damals wegen dem Pixel und dessen Preis zum iPhone 7 gewechselt. War davor überzeugter Nexus Fan und bin jetzt am überlegen wieder zu wechseln. Tolles Smartphone mit einem fairen Preis.

  • Günstiger Preis für viel personenbezogene Daten

    • Wer die I/O gesehen hat, weiss das zB zukünftig die komplette Spracherkennung, als auch Machine Learning komplett auf dem Geräte stattfindet. Also nix mehr mit Cloud und ein Inkognito Modus wird in immer mehr Apps ausgerollt (zB Maps oder Suche).

  • Wenn nur es nicht das „falsche“ Betriebssystem wäre…

  • Nett aber was soll es bewegen? Bei Apple kommt davon sicherlich nichts an und Android ist weiterhin keine Alternative zu iOS.

  • Solides Handy zum vernünftigen Preis. Jetzt noch mit iOS und alles wäre gut ;)

  • Verkaufen sich die Teile überhaupt ?
    Lange nix von gehört und in freier Wildbahn vielleicht gerade mal eins gesehen

    • Die normalen Pixel Geräte verkaufen sich sehr schlecht. Jetzt mal ehrlich, wer würde auch schon ein Pixel 3 kaufen, wenn man dafür auch ein S10 oder P30 Pro für bekommt? Früher waren die Nexus Geräte mit die besten & trotzdem günstigsten Android-Geräte. Heute kosten die Pixel Geräte fast das doppelte und haben einfach nichts besonderes zu bieten.

      • Das Alleinstellungsmerkmal von Pixelhandys waren mal:
        – schnelle Updates
        – Stock-Android
        – die beste Smartphone-Kamera
        – Zugriff auf neue Google-Zusatzfunktionen

        Handys mit AndroidOne lösen inzwischen das die ersten Probleme. Und Huawei ist wohl mit der Kamera des P30 knapp am Pixel vorbeizogen. Viele Argumente hat man aktuell nicht mehr.
        Man kann aber zumindest damit werben, dass man für 400€ ein Handy anbietet, dass allen iPhones in diesem Preissegment technisch hoffnungslos überlegen ist.

      • Ja du sagst es: „waren“ mal. Bis auf die schnelleren Updates war es das dann aber auch schon und das P30 Pro und auch das Samsung S10 haben die Pixel Geräte überholt. Das S10 ist dabei das bessere Gesamtpaket wobei das P30 Pro dann das Foto- & Akkumonster ist. Aber wie gesagt, die Pixel Geräte haben nichts mehr zu bieten und dennoch einen stolzen Preis.

        Und mit einem iPhone in dem Preissegment kannst du das überhaupt nicht vergleichen, da es keine gibt außer maximal noch das SE, das jetzt wie viele Jahre auf dem Buckel hat? Und jede Wette, dass das Pixel 3a in jedem Benchmark auch noch gegen ein iPhone 7 (bekommt man für den Preis auch schon mal) verliert und auch bei der Videokamera.

  • Also zusammengefasst heißt das: Sehr gute Kamera, Mittelklasse Prozessor (Snapdragon 670) und 64GB Speicher (nicht erweiterbar). Ist jetzt nicht soo super, aber auch nicht schlecht. Also ein Mittelklasse Gerät mit super Kamera.

    • Eher eine Mittelding zwischen High End und Mittelklasse. OLED wird zur Zeit nur in der High End Stufe verbaut

    • Die Specs im iPhone-Gewand, nenne das ganze z.B. iPhone SE2 und dann das ganze für den Preis und die Leute würden ausflippen ;)

      • Ja, ich das klingt toll. :-)
        Vor allem, da das an HW angepasste iOS vermutlich flotter ist als Android.

    • 64 GB würden mir reichen, bedenkt man, dass für Fotos unendlicher Cloudspeicher mit dabei ist.

      • Also ich bin ja auch nicht zwingend ein Befürworter von Aluhutträgern aber das letzte wo ich Fotos freiwillig hochladen würde ist bei Google. Sehe im Pixel 3a auch eine Totgeburt, ich weiß nicht was das Gerät bieten soll, was ein Xiaomi Mi9 nicht bietet.

      • Stock Android und ein paar Jahre Updates, für manche ist das ein wichtiger Faktor.

  • Geil. Für viele kommt natürlich so ein Smartphone in der Preisklasse gerade recht. Weil nicht viel schlechter als das Topmodell und fairer preis. Alle die jetzt rumschreien wegen Datenweitergabe von persönlichen Daten, ihr habt definitiv auch Apps die nicht von Google sind die das tun.

  • Und das Beste: Das Ding hat noch ne 3,5mm-Klinke. Wenn mein 6s die Grätsche macht, wird es wohl das.

  • Ja Google klar und und Pixel 4 wird wieder ab 950€ geben! LOL

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven