iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Ab November in Deutschland

Pixel 3: Googles neues Top-Smartphone kommt mit zwei Frontkameras

Artikel auf Google Plus teilen.
96 Kommentare 96

Wenige Wochen nach Apple hat nun auch Google sein Smartphone-Flaggschiff in der 2018er-Version vorgestellt. Das Google Pixel 3 lässt sich jetzt zu Preisen ab 849 Euro vorbestellen.

Abseits von verbesserter, schnellerer Hardware ist auch beim Pixel 3 die Kamera das zentrale Element der Neuvorstellung. Google hat das Gerät in diesem Bereich mit interessanten Software-Funktionen ausgestattet. So werden für „Top-Foto“ stets mehrere Aufnahmen automatisiert aufgenommen und man kann für den Fall, dass man den entscheidenden Moment verpasst hat, auch bereits vor Drücken des Auslösers aufgezeichnete Aufnahmen auswählen.

Das Pixel 3 überrascht mit zwei Frontkameras, die eine Weitwinkelfunktion zur Aufnahme von Gruppenselfies ermöglichen. Die Zusatzkamera lässt sich hier optional zuschalten und der Aufnahmebereich nach Bedarf anpassen. Laut Google ist der maximale Aufnahmewinkel hier 184 Prozent größer als beim iPhone XS.

Als dritte Neuerung im Kamerabereich führt Google mit dem Pixel 3 „Super-Resolution-Zoom“ ein. Auf Softwarebasis werden hier die Bildinformationen aus mehreren Aufnahmen für bessere Darstellung kombiniert. Diese Neuerungen vor Augen vermarktet Google das neuen Pixel als „Telefon mit der besten Smartphone-Kamera der Welt“.

Google Pixel 3 Kamera Vergleich Iphone Xs

Das Pixel 3 ist wahlweise mit 5,5“ oder 6,3“ Bildschirmgröße verfügbar und setzt ebenso wie das iPhone auf vollflächige Darstellung. Ausführliche technische Daten findet ihr hier. Das Gerät wird in Deutschland ab November erhältlich sein.

Dienstag, 09. Okt 2018, 18:23 Uhr — chris
96 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • *Gäääähn* also der Bildvergleich am Ende ist ja mal sowas von daneben.. die haben die Belichtung bestimmt runtergedreht .. zumindest sehen meine Fotos definitiv nicht so aus :D

    • Same here, mag ja sein dass die Kamera besser ist, aber andere deshalb schlechter zu machen ist lächerlich.

    • Ohne die Lichtverhältnisse vor Ort gesehen zu haben kann man das nicht sagen. Was man aber definitiv sagen kann ist, dass das rechte Bild auf den ersten Blick als Computerzeugnis zur erkennen, da alles komplett unrealistisch aussieht. Das dürfte für die Verwendung bei Instagram und Co. aber egal sein. Trotzdem macht Google mir der Software erheblich mehr mit der Kamera als Apple. Da springen dann durch aus auch ein paar praktische Features aus die Apple nicht hat.

      • Aber wie du sagst, erzeugt das auch unrealistische Bilder.

      • Korrekt, unrealistisch wie immer bei Android-Geräten.

      • Naja, seit ich mein iPhone XS habe, habe ich noch nie ein so dunkles Bild geschossen, noch nichtmal bei fast totaler Dunkelheit. Allerdings sehen die Bilder des XS auch durchs Band aus wie HDR aus den Anfangszeiten…

    • Bin gerade mit Frau im Urlaub. Sie ein iPhone X ich ein Pixel 2 und ich kann bestätigen das die iPhone Fotos leider farbarm, matt und dunkler sind. Allerdings ist das Vergleichsbild ob nicht sonderlich gut gewählt, da zumindest die Pixel 2 Fotos sehr natürlich aussehen und wenn man den vergleichen im Netz glauben darf, dem iPhone immernoch überlege.

      • Das iPhone X besticht im vergleich zum Xs aber nicht mit der Fotoqualität.
        Und wen kümmert schon die Hardware von 2017?
        Ich freue mich schon auf Vergleichsbilder Xs vs. Pixel3. #Alexibexi und YT-Kollegen

  • Höchstens 128 Gb sollten für die meisten zwar reichen, aber einige werden wohl meckern.
    Und auf der Seite vom Pixel 3 wird als allererstes für Youtube Music geworden, anstatt fürs Handy

    • Sign!
      Von der Hardware gibt es sicherlich Alternativen zu Apple, Samsung Geräte gefallen mir z.B. Sehr gut, aber alle haben das falsche Betriebssystem
      Zu iOS gibt es für mich (durchaus leider, Konkurrenz belebt das Geschäft) keinerlei Alternativen am Markt

      • @khw Genau deiner Meinung!
        Ich liebe meine Apple Geräte, ob von der Haptik oder der Qualität her, aber mittlerweile bieten auch andere Hersteller gute Geräte an. Nur gibt es keine Alternative zu iOS…

  • Spannende Funktionen, z.B. der intelligente Anrufbeantworter mit Google Duplex-Technologie. Sowas macht Google immer richtig gut (AI).

  • Andreas Konrad Müller

    Das neue Pixel wird seine Abnehmer finden, dennoch eher in Deutschland ein seltener Exot bleiben.

  • Gibt es des Stream schon online zum ansehen?

  • Es ist wohl Mode und alle machen wohl Apple nach aber die Preise sind ebenfalls unverschämt … 849 Euro für ein Google Smartphone. … irgendwie sind viele globalen TechUnternehmen so ziemlich am austitschen mit den Preisen

  • Wen wollen die mit diesem Bildvergleich am Ende eigentlich verarschen?

  • Auch wenn es durchaus hübsche Androiden gibt ist dieses unglaublich hässlich zumindest für meinen Geschmack.

  • Schaut also wirklich so kaki aus wie in den Leaks

  • Vorne 2, hinten 1 Kamera?
    2 Kameras vorne für Gruppenselfies? Hahaha

  • Und Updates für mindestens 3 Jahre :) lächerlich

    • Lächerlich wer sein Smartphone länger als ein Jahr hat..!

      • @cosmic: Niemand, aber absolut niemand ist an Lächerlichkeit so nah dran wie Du. Vermutlich hast Du gerade mal ein iPhone 4s (oder einen Androiden) spuckst aber seit Monaten hier große Töne.

  • Das Top Shot kann man dank Live Fotos doch auch am iPhone..

  • Softwaremäßig und alleine von den Ideen her ist Google Apple meilenweit voraus. Ich hoffe, Apple gibt mal etwas mehr Gas. Die Kamerafeatures sind sehr interessant. Und der Pixel Stand inkl. dem StandyBy Modus mit Fotoshow etc -> lichtjahre Apple voraus. Ich will sowas auch sofort für mein iPhone X.

    • Fünf-Nullen-Karre
      • Was sind denn so die großen Apple Software Highlights deiner Meinung nach? Siri, Karten, Mail, Kontakte, Portrait Mode, die Fotos App, Kalender, Erinnerungen, Notizen? Alles leider strunzdumme und rückständige Software.

      • Na der animierte Kackhaufen zum Beispiel

    • Softwaremäßig ist Google Lichtjahre voraus? Ich glaube du hast gar kein X und verarscht uns nur xD

    • Na dann Kauf doch direkt ein Pixel 3!
      Und Google ich sicherlich nicht voraus. Eher gleich auf, da beide Geräte Vor- und Nachteile haben!

      • Nö, ich habe ein Macbook Pro, die Apple Watch 4 und mein iPhone X. Das passt schon alles gut zusammen und ist top Hardware. Aber die Software Ideen und die Kamera, die würde ich SOFORT vom Pixel nehmen. Und den Ständer.

      • Ah einer der direkt auf die manipulierten Bilder reingefallen ist xD

    • Ach, untertreib nicht, google ist apple ganze galaxien voraus. Im leben kann da kein iphone mithalten. NEVER!!!!!!!!elf1!!

    • Fünf-Nullen-Karre

      Bleibt auch mit Deinem weiterem Gesülze Blödsinn.

      • Außer dem Wort „Blödsinn“ kommt aber nix von Dir. Er argumentiert wenigstens und meiner Meinung nach, hat er in einigen Argumenten nicht ganz unrecht.

      • Argumente? was für Argumente? Außer „mein Schwanz ist länger“ Sprüche seh ich keine Argumente. Zu sagen die Software ist meilenweit voraus ist kein Argument.

        Wo drin ist Google meilenweit vorraus? was macht die Kamera Software mäßig anders und besser? was die Notizen, Erinnerungen, Kontakte etc. was?

      • Der Dummschwätzer

        @asolution: eigentlich bei allen Themen die was mit AI zu tun haben, also bei Google alles. Die Karten sind wesentlich besser, Google Duplex ist geil, dann der Sprachassistent, da kommt einem der Apfel wie ein geistig zurückgebliebenen Baby vor. Die Gesichtserkennung ist auch besser. Wäre ich nicht schon so tief in der A-Welt, würde ich heute wohl zu Google tendieren.

      • Hahahahaha die Gesichtserkennung ist besser. Solltest es lieber mit Standup Comedy versuchen, wäre sinnvoller als diese Aussage.

      • Also zeig mir bitte ein Gerät mit einer besseren Gesichtserkennung als FaceID am X oder Xs.
        Da hast du wohl nicht richtig nachgedacht. Oder sprichst du von Gesichtserkennung von Fotos , die mit der normalen Kamera aufgenommen werden?
        (Wobei ich auch dort noch nie Probleme hatte)

      • @razilein
        Wie du ja schon selbst festgestellt hast, FaceID hat nur bedingt was mit Gesichtserkennung zu tun. Mit den FaceID Daten dürfte Apple dich auf nur schwer auf einem Foto erkennen, da es eine andere Technik ist. Zum entsperren von Geräten ist sie der normalen Gesichtserkennung sicher weit voraus. Aber darum ging es ja deinem Vorposter nicht.
        @Specter
        Du machst ja nicht mal den Versuch, die Aussage zu verstehen.

  • Die Weitwinkel Funktion find ich cool.
    Display gefällt mir nicht. Viel zu großer Rand unten. Für was ist der Fingerabdrucksensor hinten, wenn vorne noch so n Rand ist?

    • Verstehe allgemein den Fingerabdrucksensor hinten nicht, der einzige Moment wo ich gerne eine TouchID haben würde statt FaceID ist, wenn mein Handy auf dem Tisch liegt und ich es dann zum entsperren nicht anheben müsste. Aber wenn der Fingerabdrucksensor hinten ist, bringt mir das dann auch nichts.

  • Der Fotovergleich ist eher ne Lachnummer für Google… die Belichtung derart runter zu schrauben beim iPhone.. wobei ich noch bezweifle das es überhaupt von nem iPhone stammt…

  • Mmmh… der Preis ist ja mal ebenso bescheiden wie bei Apple. Ja, in den Telefonen von heute steckt ne ganz Menge Technik. Und dennoch, die Preise sind zum Abgewöhnen!

  • Bin begeistert….toller Spot. In 90 Sekunden über die Kernfeatures aufgeklärt und Neugier geweckt. Zielerreichung 10p %
    ….und die 2-fache Frontkamera ist genial für die Generation selfie. Das werden wir sicher demnächst im iPhone finden.
    Ich bin glücklich mit meinem xs max aber ….android one und dieses Teil ist sicher eine klasse Kombi für Android-nutzer!

  • Das Frontkameradesign ist etwas unglücklich: ._.

    Den Smilie habe ich das letzte mal vor 7 Jahren oder so benutzt.

  • Peinlich, einfach nur peinlich *facepalm*

  • Ich wollte auch nie von Apple weg. Hab mir aber jetzt ein Mi8 für 380€ bestellt. Sollte ich damit klar kommen, verkaufe ich mein IPhone 7.
    Für WhatsApp, E-Mails und Telefonieren sollte das ausreichen und ich habe ca. 1.000€ zum Xs 256GB gespart. We’ll see.

  • Da ich technikverliebt bin und ich vom X nicht so angefixt war und es mir schlicht zu teuer war, habe ich mal ausgesetzt und die Subvention für ein Pixel 2 XL verwendet. War damals für günstige 350,- Euro mit Subvention zu haben. Und ich muss ehrlich sagen: Die Kamera beim Pixel 2 ist sensationell!! Wohlgemerkt beim Pixel 2! Da habe ich auch immer wieder im Apple Lager, zu dem ich mich eigentlich zähle, zähneknirschend neidische Kommentare erhalten. Ich denke mal, dass die Kameras des Pixel 3 fantastisch sein werden. Vergesst die blöden Demo-Filme. Da ist Google locker gleichauf mit Apple. Schaut Euch das „in the wild“ an. Auch ist Android nicht so schlecht, wie es hier immer gemacht wird. Ist halt Geschmackssache. Alles in allem werde ich bei der nächsten Vertragsverlängerung wohl wieder zurückgehen (habe auch jetzt noch mein „altes“ 6s+). Es ist aber eine zunehmend knapper werdende Entscheidung und ich weiß jetzt schon, dass ich mein „cutting edge“ Pixel auch irgendwie vermissen werde. Seid unbesorgt: Wenn es morgen kein Apple mehr gibt, kann man auch mit einem Android Boliden (Ich rate zu Android One Maschinen, vorzugsweise dem neuesten Pixel) sehr glücklich werden. Die Angst, die bei vielen hier Abneigung und regelrechten Hass erzeugt ist unbegründet!

  • Die Rennen Apple mehr als deutlich hinterher.
    Die Aussage bezüglich HDR+ war auch absolut daneben. Das können andere auch, siehe Smart HDR!
    Der einzige kurze „oh, cool!“ Moment war, der automatische Fokus von bewegten Objekten beim filmen. :D

    • Das Pixel 3 wird schon ne gute Kamera haben, aber hast du mal den neuen Autofokus beim Xs gesehen? Der ist mittlerweile so schnell, dass noch schneller keinen neuen Nutzen bringt.

  • Schwarzer toter Bereich unter dem Display und zusätzlich ne Notch :D

    Okay next :D

  • Das muss ich unbedingt haben, wenn das so tolle Bilder macht ….., ;-)

  • „und setzt ebenso wie das iPhone auf vollflächige Darstellung. “ Aber nur in der XL Version…!

  • bin skeptisch, dass es ein P20 Pro Killer wird. Die technischen Daten klingen ja nicht so toll. Aber ich bin auf die Vergleichfotos gespannt.

  • DAS ist mal eine hässliche Notch. Und wofür, wenn es doch eh nicht randlos ist!?

    • Was Google kann? Gute Sprachassistenten, gute Maps, gute Kamera. Die ersten beiden Sachen kann Google deswegen gut, weil sie jeden kleinsten Schnipsel deiner Daten auswerten, dir bewusst oder von dir gewollt oder nicht. Was Google nicht kann? Schöne Smartphones bauen, die Pixel Geräte werden seit Veröffentlichung generell als hässlichste Smartphones angesehen. Die Notch hat bei Google auch keinerlei nutzen wie du schon selber gesagt hast. Wozu Notch, wenn der Rahmen trotzdem riesig ist und da keinerlei besondere Technik, wie das TrueDepth System, drin steckt. Google ging es einzig und alleine darum auf den Notch-Trend aufzuspringen und natürlich darum die Pixel-Reihe noch hässlicher hinzubekommen.

  • Der Kameravergleich ist doch Rufschädigung per excellence! An Apples stelle würde ich da sofort ne Klage einreichen.

    • Jeder halbwegs technikinteressierte Mensch weiß doch, dass das Bild des XS extra schlecht bearbeitet wurde. Damit macht man sich bei, erneut, halbwegs intelligenten Menschen absolut lächerlich. Die Samsung Spots waren ja wenigstens auf ironische Weise Falschdarstellungen.

      • Immerhin zeigt Google dadurch ja deutlich, wer ihre Zielkunden sind.. Leute die blind der Werbung vertrauen und am liebsten auf Apple rumhacken ohne Ahnung zu haben

  • Das Pixel ist technisch ein tolles Teil. Wem seine Privatsspähre egal ist, macht mit so einem Teil nix falsch. Allerdings bin ich bei dem Preis überrascht! Oder bekommt man das in 8 Wochen auch für 600€, wie die Samsung Flagschiffe? Denn wenn es genauso teuer wie das XR wird, hole ich mir doch lieber ein iPhone für das gleiche Geld.

  • Ganz ehrlich bei den Preisen greifen die meisten eh zu iPhones. In der Android Welt erhält man doch schon top Geräte in der Preisklasse von 500€. Wer legt dann noch mindestens 350€ drauf. Deshalb waren die Verkaufszahlen ja auch meist relativ niedrig.

    • Ja die Pixel Geräte „flopen“ Jahr für Jahr aufs neue. Was hier viele oftmals nicht verstehen ist, dass die Pixel Geräte keinesfalls mit den iPhones in Konkurrenz stehen, auch wenn man das bei dem Preis denken könnte. Die Pixel Geräte konkurrieren mit den LG’s, Samsung’s und Co. Samsung kostet bei Veröffentlichung genauso viel, oftmals auch mehr. Nach 1-3 Monaten gibts die Geräte dann aber für 60-70% der UVP, das ist bei Google anders. Die Geräte sind ähnlich preisstabil wie iPhones. Und auch wenn es im Androidbereich Highend-Nutzer gibt, die gerne bereit sind >700€ für Ihr Smartphone auszugeben, sind das die große Minderheit. Deswegen und wegen des echt abscheulichen Designs ( habe echt noch keinen gesehen, der die Dinger schön findet) sind die Dinger absolute Ladenhüter.

  • Ich bin mir sicher, das iPhone 2019 wird auch 2 Frontkameras haben… und noch etwas anderes, was das Google dannerst 2020 haben wird..usw… ;)

  • Nette Sachen dabei, gefällt. Da kommt weit mehr als beim ollen teuren iPhone. Den Bildvergleich glaube ich erst wenn ich es selbst getestet habe. Ansonsten nette Spielereien, hat was.

  • Ohne Klinkenanschluss für den Kopfhörer, nur per USB C Adapter? Nein, danke.

  • ich wette das beide Fotos 100% ident sind, also können beide nur von derselben Camera geschossen worden sein. (Winkel, 100% unveränderte Positionen…) bin zwar kein Profi-Fotograf, aber wenn man mit einem Stativ arbeitet und zwischen den Fotos die Geräte tauscht (wo die Objektiv-Stellung gleich sein soll), werden die abzulichtenden Akteure wohl kaum Ident abzulichten sein (außer man gießt sie in Gips)

    Aber was soll’s – der einfach gestrickte Mensch lässt sich gern täuschen

    • Deswegen verwendet man bei den vergleichenden Fotos ein Stativ, wo mehrere Geräte dicht nebeneinander Platz finden und simultan ausgelöst werden. Sonst kommen ja Leute wie du und sagen „Bild A ist schlechter als Bild B weil die Sonne anders stand, der Winkel nicht stimmt, zwischendurch 3 Tage vergangen sind, …

      • worauf ich abzielen wollte: legt man beide Fotos übereinander und die einzelnen Umrisse würden sich decken, könnte man annehmen, es würde sich um ein und dasselbe Foto handeln, wobei eben eines absichtlich verschlechtert wurde…
        wenn wie du sagst mit Stativ gearbeitet wird und beide Smartphones dicht nebeneinander stehen und simultan ausgelöst werden, wäre es praktisch unmöglich exakt den gleichen Winkel zu treffen und die Fotos könnten nicht 100% überlagert werden…

      • Aber zu 99,…% schon, da eine Smartphonebreite Abstand im Winkel nicht allzu viel ausmacht

      • wieder was gelernt – danke ;)

        …aber es würde sich somit Betrug nachweisen lassen, wenn der Deckungsgrad 100% ergibt…

      • Hast recht.

  • Für mich ist der Vergleich der Bilder ebenso unrealistisch wie das ich mir mal ein Android Handy anschaffe. (Persönliche Meinung)
    Für mich sieht es eher aus als wenn der Fokus beim XS Foto auf dem Himmel gerichtet wurde, somit wurde der Vordergrund unrealistisch dunkler, das eine normale Reaktion jeder Kamera.
    Seit Huawai und andere mit Bildvergleichen die Leute verarschen (weil mit ner DSLR geschossen) muss jeder selber entscheiden. Fakt ist das die Smartphone Kameras einiges leisten und diese egal welcher Top Hersteller alle was nützen.

  • Sieht für mich eher aus wie ein Gerät der 300 EUR Klasse, dazu noch Android, wird bestimmt ein Verkaufsschlager mit geringem Wertverlust :)

  • Lexi im Pilzhaus

    Für alle die gerne total nackt auf der Datenautobahn unterwegs sind und „eh nix zu verstecken“ haben ist so ein Google Handy super!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4069 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven