iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 487 Artikel
Nette Features

Pinterest: Neue Suchfunktionen setzen auf Objekterkennung

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Eines vorweg, die Kamerasuche und „Shop the Look“, die beiden interessanteren Funktionen des heute veröffentlichten Updates für die „Sammel-App“ Pinterest sind zunächst nur in den USA verfügbar. Die Entwickler versprechen aber diese Funktionen auf kurz oder lang auch hierzulande anzubieten.

Pinterest Suche

Die dritte Neuerung namens „Instant Ideen“ ist auch für deutsche Pinterest-Nutzer sofort verfügbar. Wenn euch eine der auf dem Startbildschirm angezeigten Ideen gefällt, könnt ihr durch einen Fingertipp auf ein neues Kreissymbol sofort weitere, ähnliche Ideen einblenden. Das neue Feature ist zumindest einen Test wert, der von den Entwicklern in diesem Zusammenhang genannte sofortige Zugriff auf viele Pizzarezepte zieht zumindest bei uns.

Aus technischem Interesse interessanter finden wir die wie gesagt hierzulande zunächst nicht verfügbaren Erweiterungen „Kamerasuche“ und „Shop the Look“.

Die Kamerasuche soll basierend auf Objekten, die man um sich herum sieht, nach ähnlichen Ideen zu suchen.

So kann man seine Handy-Kamera z.B. auf ein Paar Schuhe richten und den Bildschirm antippen, um ähnliche Styles zu finden und sogar inspirierende Kombinationsmöglichkeiten angezeigt zu bekommen. Oder man versucht es mit einem Tisch, um ähnliche Designoptionen zu finden oder sogar Möbelstücke aus der gleichen Ära zu entdecken. Man kann die Pinterest Kamerasuche auch für Rezepte benutzen. Wenn man seine Kamera auf einen Brokkoli oder Granatapfel richtet, bekommt man passende Rezepte angezeigt. Auch Muster und Farben können zu lustigen, interessanten oder sehr ausgefallenen Ergebnissen führen.

Pinterest Shop The Look

„Shop the Look“ nutzt die erweiterten Suchfunktionen von Pinterest dann für kommerzielle Anwendungen:

Mit Shop the Look können Nutzer schon bald Produkte finden und sogar kaufen, die sie in Pins aus den Bereichen Mode sowie Einrichten und Wohnen entdeckt haben. Dazu muss man einfach auf den Punkt tippen, der einen einzelnen Bestandteil markiert und dann den Artikel auswählen, der zum eigenen Stil passt. Man kann sogar komplette Outfits auswählen, wenn man möchte. Anschließend kann man sich von weiteren Kombinationen anderer Nutzer inspirieren lassen

Laden im App Store
Pinterest
Pinterest
Entwickler: Pinterest
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 08. Feb 2017, 20:14 Uhr — chris
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist jetzt keine große Sache mehr mit der Fotosuche. Denn man kann schon lange ähnliche Bilder eines vorhandenen Bildes suchen. Warum also nicht auch mit dem Bild was die Kamera gerade macht…

  • Also damit haben sie wirklich eine nutzbare Funktion integriert mit dem sie ein Alleinstellungsmerkmal in der eigenen App anbieten. Klar Amazon kann das schon lange und Google Bildersuche gibt es auch aber die Kombination mit den PinTerest Bildern und Ideen bringen hier schon einen Mehrwert. Man findet etwas und will es unbedingt haben und lässt sich Vorschläge liefern und bei Bedarf geht man ganz einfach shoppen.
    Ich finde die Idee wirklich gut.

  • Ich nutze schon lange die integrierte Funktion von Pinterest. Damit findet man wirklich Dinge, die einen interessieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21487 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven