iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
"Fernsehecke", "Obergeschoss", usw.

Philips Hue: Neben Zimmern können nun auch Zonen angelegt werden

25 Kommentare 25

Die Philips-Hue-App ermöglicht mit der neu veröffentlichten Version 3.20 eine deutlich komfortablere Bedienung der heimischen Lichtinstallation. Unabhängig von bestehenden Räumen können die Lampen nun auch in Zonen gruppiert werden. Auf diese Weise kann man beispielsweise die Fernsehecke oder einen Essbereich unabhängig vom Rest des Raumes steuern oder auch komplette Etagen zusammenfassen.

Philips Hue Zimmer Und Zonen

Nach der Installation der neuen Version der Philips-Hue-App findet ihr in den Einstellungen den Bereich „Zimmer und Zonen“. Zusätzlich zur Raumverwaltung gibt es hier nun auch die Option, besagte Zonen zu definieren und die darin befindlichen Lampen auszuwählen.

Beachtet auch die Möglichkeit, den Zonen wie auch den bestehenden Räumen für bessere Übersicht Symbole zuzuweisen.

Laden im App Store
Philips Hue
Philips Hue
Entwickler: Signify Netherlands B.V.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 09. Mai 2019, 17:09 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht bei euch die Fernverbindung wieder???

  • Ein bisschen Offtopic, allerdings trotzdem mit Bezug auf SmartHome.
    Hat jemand Erfahrung mit Loxone gemacht.
    Wir überlegen dies in unseren Neubau zu integrieren. Danke schon vorab und schönen Abend!

    • Habe persönlich noch keine Erfahrung aber habe mich über Loxone schon etwas informiert und halte es für ein tolles System. Am besten, du besuchst eines der Musterhäuser.

    • Ein Bekannter hat es eingebaut und ist begeistert. Sehr zuverlässig und einfach zu programmieren (er ist Ingenieur, also für IHN ist es einfach). Es läuft bereits wenige Jahre so.

    • Ich habe Loxone in meinem Haus, würde es nicht wieder nehmen, nicht mit Siri kompatibel ohne morts Aufwand ich würde das nächste mal Telekom nehmen…. bei Loxone ist alles furchtbar kompliziert und Sau teuer, wenn du es selbst alles einrichten kannst ok, aber sonst lass die Finger weg, deshalb bin ich auch auf Hue mit den Lampen….

      • Ich hab es, bin zufrieden, aber: die merken nicht das der Markt in eine andere Richtung geht. Hue, Alexa HomeKit etc nicht oder nur extrem komplex anzubinden. Wenn du es richtig und nachhaltig machen willst dann nimm KNX. Wenn dir das zu teuer ist dann installiert klassisch und schraub dann hue Ampeln rein. Systeme wie Telekom etc würde ich niemals in Häuser fest installierten, wenn die den suppport/cloud kündigen dann ist die Elektro Installation sehr teuer.

      • Siri hat mich Smarthome wenig zu tun.

      • Danke für Eure vielen Eindrücke.
        Am Ende muss man sich irgendwann entscheiden.
        Die Telekom scheidet grundsätzlich aus, weil wir die komplette Anbindung über Vodafone machen müssen.
        Zudem sehe ich es nicht ein erst teure Hardware zu kaufen und dann auch noch monatliche Gebühren..
        @Hans, benötigst Du wirklich Alexa & Co. Für mich ist diese Anbindung eher uninteressant, da es mir hauptsächlich um Licht und Beschattung geht.
        Hier wird eh vieles mit Bewegungsmeldern geregelt und den zu hinterlegenden Szenen.
        Grundsätzlich ist mein Ansatz hier so wenig wie möglich noch vom Handy oder über Sprache zu machen. Das ist für mich eher Spielerei.
        Loxone erscheint für mich als Nicht-Programmierer und Nicht-Techniker der einfachere Weg, als eine Installation von KNX.

      • Klar ist Siri nicht wirklich wichtig, aber das zeigt wie weit ein Hersteller auf Kundenwünsche eingeht oder zukunftsorientiert ist. Beim Beispiel KNX hat Loxone ja auch auf durchzug gestellt und reagiert nicht auf Kundenwünsche. Native Anbindung von Hue wäre für mich ein muss und dank Ethernet auch eigentlich kein Problem. KNX ist leicht zu programmieren Kauf dir ein Buch und mach es selbst, wenn nicht kann ich auch von Homatic nur gutes berichten. Die geben echt Gas und realisieren extrem viel. Andere echte Alternative zu Loxone wäre comexio. Ähnliches system nur innovativer.

  • Gibt es hier einen Unterschied zu der Zone, welche in der Home App schon seit jeher Räume und deren Inhalte gruppieren konnte?

  • Sorry ich finde das wird immer mehr empfindlicher und Mäuse Kino . Sorry

  • Ist euch schon etwas bekannt darüber, wie sie iConnectHue hier verhalten wird? Wenn die darin bereits angelegten Gruppen, die keine Räume sind, 1:1 als Zone übertragen werden – das wäre ein Traum.

    • Ooops, sorry: geht doch nur in die andere Richtung! Hue-Zonen werden 1:1 in iConnect übernommen…

      • Hallo,

        Vor euren Kommentaren kannte ich iConnectHue noch nicht aber es scheint interessant, darf ich hierzu einige wenige Fragen stellen?

        Ich suche ein Tool das ich mein Hue Setup so konfigurieren kann, dass ich zB die Dimmer einzelnen Lampen in räumen zuweisen kann und nicht nur dem ganzen Raum, geht das?

        Übernimmt HomeKit / Siri das dann genauso und kann differenzieren?

        Danke für die Antworten.

  • Schade, hatte mich schon gefreut und dann können die Zonen nicht mal mit dem Dimm-Schalter verwendet werden?

  • IConnectHue finde ich mittlerweile altbacken und der Programmierer ist recht von seinen Produkt überzeugt, dabei gibt es viel bedarf zur Verbesserung. Leider Stillstand…

    • Sehe ich genauso, erinnert mich irgendwie an ein altes DOS Menü, wenn ich mir da mal die Oberflächen von KNX oder Mediola ansehe werde ich schon sehr neidisch.
      Ich würde sagen ein neues Design ist dringend nötig !

  • Wie gut funzt eigentlich inzwischen die Hue Bridge samt App mit Lightify Geräten?

  • Das konnte doch die alte Hue App auch schon. Das ist nur das nach reichen einer schon längst vorhandenen Funktion in die neue App

  • Wäre schön, wenn man dann die Zonen auch für die Erstellung von Routinen auswählen könnte..
    Oder übersehe ich da was?
    Geht das bei euch?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven