iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Pflicht-Download: „Documents“ in Version 5.0

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Der kostenlose Datei-Manager „Documents“ (AppStore-Link) gehört nach wie vor zu den umfangreichsten Werkzeugen, die im App Store für die Verwaltung eigener Dokumente, Multimedia-Dateien und Cloud-Speicher angeboten werden. Heute ist „Documents“ in Version 5.0 erschienen – ein Update, das ihr laden solltet.

blue

Die 80MB große Universal-Anwendung bringt einen komplett neuen Dateimanager mit, der nicht nur optisch überarbeitet wurde, sondern auch deutlich schneller arbeitet als bislang. Documents kann Dateien und Ordner verschieben, umbenennen, erstellen, komprimieren und ins Web laden. Farbige Etiketten gestatten die Verschlagwortung eurer Dokumente ähnlich wie in OS X Mavericks, Datei-Downloads aus Online-Speicherdiensten arbeiten jetzt auch im Hintergrund.

Neben dem Zugriff auf Speicherdienste wie Dropbox, Google Drive, Box und eigene FTP- bzw. WebDAV-Server arbeitet Documents nun auch mit Windows SMB-Laufwerken zusammen, eine neue Symbolleiste gestattet den Schnellzugriff auf häufig eingesetzte Aktionen wie „Upload“, „Weiterleiten“ und „Markieren“.

documents

Sie können Dateien und Ordner mit einem Finger in andere Verzeichnisse bewegen: in Unterordner, um die Dateien zusammenzufassen oder einen neuen Ordner einzurichten. Sie können jetzt Dateien direkt zu Dropbox oder iCloud hochladen.

Vor dem Download stellt sich eigentlich nur noch die berechtigte Frage, warum „Documents“ seit seinem Start im September 2010 kostenlos angeboten wird. Wo ist der Haken?

App Icon
Documents 5 PDF
Igor Zhadanov
Gratis
136.53MB

Um es kurz zu machen: Es gibt keinen. Die „Documents“-Macher nutzen den Dateimanager als Showcase für ihre restlichen Applikationen und wollen Nutzer des Manager durch die Grats-Vergabe der Universal-App dazu animieren, auch Anwendungen wie Scanner Pro, Calendars und PDF Expert auszuprobieren. Ein Give-Away zum Anfixen also.

Aber ganz unabhängig davon, ob ihr euch auch dem restlichen Portfolio der Documents-Macher widmet, auf Version 5 des heute aktualisierten Dateimanagers solltet ihr nicht verzichten.

documents-2

Donnerstag, 27. Feb 2014, 12:45 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nix anderes kommt auf iPhone u iPad

  • Und der Plan scheint aufgegangen, ich nutze Scanner Pro, und besonders PDF Expert regelmäßig.

  • Kann man eigentlich mit dieser App auf die Time Capsule zugreifen?

    Bisher konnte ich das nur mit FileBrowser einstellen, aber mir wäre es lieb, wenn ich das auch via Documents machen könnte.

  • Vor einer halben Stunde runtergeladen. Absolut fantastisches Update. Jetzt müssen die anderen Readdle-Apps nur noch nachziehen, damit bspw. PDF Expert endlich mal ein schönes App-Icon bekommt!

  • Und wie schaut’s mit der Sicherheit der Daten aus?

  • Kann man mit Documents auch Dokumente bearbeiten? Ansonsten erschließt sich mir der Sinn nicht ganz, sortieren kann ich meine Dokumente doch auch direkt im Onlinespeicher oder wo auch immer ich sie gespeichert habe?

  • Kann man jetzt eigentlich direkt Daten aus der Cloud (Dropbox) öffnen oder müssen diese vorher erst runtergeladen werden??

    • Würde mich auch interessieren. Nervige Geschichte.

    • Kannst einzelne Ordner auswählen die dann dauerhaft auf deinem iPhone in „Documents“ sind.
      Zu vergleichen wie die Ordnernutzung von Dropbox an einem Computer.
      Hast dann den Ordner auch offline und kannste direkt Dateien bearbeiten und syncen (falls verbinden vorhand)

  • Ich finde documents auch ziemlich genial. Eine Sache gibt es nur, die mich extrem stört und mich deshalb immer noch dazu zwingt die hauseigene Dropbox App zu nutzen. Und zwar das die Documents App Fotos nur in listenform Anzeigen lässt. Wenn ich nun in meinem Dropbox Account nach einem bestimmten Foto suche, muss ich ständig Bilder öffnen, in der Hoffnung DAS gewünschte Bild zu treffen. Da Documents die Bilder dann auch noch direkt runter lädt, bin ich zusätzlich noch mit löschen beschäftigt. Klar, ich kann die Fotos auch beschriften, sind die meisten auch, aber dann auch nur mit „urlaubxy_1“, „urlaubxy_2“ usw.. Vielleicht gibt es die Option Fotos in Miniaturansicht dar zustellen. Habs aber noch nicht gefunden. Vielleicht weiß jemand das hier?

    • Das mit der Fotovorschau wäre wirklich gut zu wissen :) schließe mich der Suche an ..

    • Genau das ist auch mein Problem. Documents ist klasse, aber grade, wenn man mal Fotos durchschauen möchte muss man sie erst runterladen. Das ist wirklich nervig. Die App wäre absolut perfekt und würde auf einen schlag 3 andere Apps ersetzen, wenn das möglich wäre. Vor allem, da sie auch GIF Animationen abspielen kann, was viele andere Apps nicht können.
      Kennt jemand nen alternativen Dateiviewer/Manger, der sich mit Google Drive verbinden kann, Bilder mit Vorschau bzw. als Galerie anzeigen kann und GIF Animationen abspielt? Ich hab schon ewig gesucht und nichts gefunden.

    • Das beherrscht Goodreader und nicht nur das, auch PDFs etc. werden als VorschauIcon angezeigt. Nur so ist ein sinnvolles Dokumentenmanagement erst möglich.

  • Leider funktioniert das mit dem Windows SMB noch nicht so 100 Prozent: Für viele Server muss eine Domäne angegeben werden, und genau das erlaubt documents (noch?) nicht. Interessanterweise kann man das in PDFexpert genauso angeben.
    Deswegen kann ich leider den Firmenserver nicht mit der App verknüpfen.

  • Hallo zusammen,
    Zuerst einmal muss ich Danke an iFun für diese Empfehlung aussprechen :) Soeben hat documents direkt 2 file browser bei mir abgelöst , die lange im Einsatz waren.
    Das ganze hier 4free macht das natürlich sehr sehr attraktiv :)

    Dennoch habe ich 2 Fragen ..

    – wie exportiere ich Fotos in die FotoApp / FotoRoll !?
    – wie kann ich kurze Clips die ich auf meiner NAS habe NUR abspielen lassen und nicht direkt downloaden lassen !?

    Danke vorab :)

  • Dönerteller Versace

    Habe die App schon länger und bin sehr damit zufrieden. Da gibt es nichts zu meckern. Was mir ganz allgemein im Bereich der Dateiverwaltung fehlt, ist die Möglichkeit, Dateien vom iPad oder iPhone z.B. in Ilias oder Moodle hochzuladen. Apple macht zwar ständig Werbung über die angeblichen Verwendungsmöglichkeiten des iPads, aber eine der elementarsten Funktionen fehlt…

    • Per WebDav in ILIAS Daten hochladen mit z. B. Goodreader. (& wer nutzt schon Moodle, die alte Bugschleuder ;-)

      • Dönerteller Versace

        Danke für die Antwort. Mit Web-Dav habe ich auch schon gebastelt, das funktioniert! In Ilias gibt es aber die Funktion „Aufgaben“. Hier lädt man die Aufgabe runter, bearbeitet sie und lädt sie wieder hoch. Dem Dozenten werden die Antworten gleich mit den entsprechenden Namen der Studierenden angezeigt. Diese Art des Hochladens funktioniert leider nicht…

  • Leider viel zu große Anwendung.
    Sieht aus wie Windows-Oberfläche.
    Und außerdem:
    Musthave ist ein Nogo!

  • Vielleicht auch noch interessant ist für den Einen oder Anderen, dass (zumindest bei PDF Dateien) der VGA Ausgang wie ein zweiter Bildschirm behandelt wird. Ich kann also am iPhone/iPad eine andere Seite anzeigen als über den Beamer. Das kennt man von PDF Expert, jetzt kann es auch Documents. Gratis.
    Absolute Top App!!!

  • Super! Danke für den Tipp! Spitzen-App!

  • Mich würde interessieren wie man Daten von soundcloud downloaden kann. Sollte doch auch gehen, aber ich bin zu doof

  • Weiß einer wie ich Fotos direkt in Documents ablege ohne den Umweg zu gehen mir die Fotos als Mail zu schicken und dann aus der Mailapp Documents als Speicherort auszuwählen? Ich kann in den Fotos sonst nirgends einen Punkt zur Auswahl „öffnen mit documents“ finden. Also ich möchte praktisch einige. Fotos nur in documents speichern, ausserhalb der normalen Fotos.
    Danke!

  • weiss jemand, welche Daten man eintragen muss, um per webDAV von ausserhalb auf ein synology-NAS zuzugreifen? nervt OHNE ende!

  • Wie kann man in Documents Verzeichnis Fotos die Bilder löschen
    Ich kann alles löschen nur in Fotos nicht

  • Hallo hat keiner eine Idee
    Die Daten in Fotos zu löschen

  • Hallo W. michel
    Bilder in Documents löschen ist umständlich, aber es geht:

    Auf das Bild drücken und öffnen
    Rechts oben auf Bearbeiten drücken
    „In Dokumenten speichern“ auswählen
    Dann erscheint das Bild im Hauptmenü „Dokumente“. Dort öffnest Du das Bild wieder, dann erscheint links neben Bearbeiten der ppaierkorb, und Du kannst das Bild löschen.
    Have fun!

  • Hallo W. michel

    Alles zurück… ich habe gerade festgestellt, dass das Originalbild im Bilder-Ordner verbleibt… :-(
    Weitersuchen…

  • So, jetzt ist es klar:
    Das iPad-Betriebssystem bietet keine Möglichkeit zum Löschen von Bildern, die nicht im Fotostream- oder im Aufnahmen-Ordner liegen. Daher kann die APP Documents diese Bilder auch nicht löschen. Das muss man über geschickt über ITUNES tun. Hinweise findet man im Internet.

  • Xxx
    Versuch es das geht nicht
    Die Bilder sieht man nicht in Fotos

  • Das muss man über geschickt über ITUNES tun. Hinweise findet man im Internet.
    Wo und wie

  • Da mir keiner helfen kann
    Habe ich Dokuments gelöscht
    Und alles ist OK

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven