iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 380 Artikel

Wasser- und Sonnenbedarf im Blick

Pflanzensensor FYTA: Version 3.0 rückt Bedürfnisse in den Mittelpunkt

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Die FYTA genannten Pflanzen-Tracker, die wir im vergangenen Herbst ausführlich getestet und anschließend in diesem Beitrag kritisiert haben, freuen sich über eine runderneuerte Begleit-Applikation, die sich nun endlich auf das Wesentliche konzentriert.

Fyta App

Ihr erinnert euch vielleicht noch: Bei den FYTA-Modulen handelt es sich um kleine SensorEinheiten, die Bodenfeuchte, Sonnenlicht, Mineralien im Boden und den von der Pflanze erfahrenen Stress auswerten, um iPhone-Besitzer anschließend mit kleinen Infomeldungen darauf hinzuweisen, dass mal wieder gegossen werden sollte, ein schattigerer Platz für die Pflanzen benötigt wird oder der PH-Wert der Erde nicht zur ermittelten Bodenfeuchte passt.

Die wichtigsten Infos direkt im Blick

Was wir damals überhaupt nicht verstanden haben: Die wichtisgetn Pflanzen-Informationen der eingerichteten Gewächse musste in der FYTA-App mit der Lupe gesucht werden. Statt vor allem über die eigenen Sensoren und die eigenen Grünpflanzen zu informieren, trat die FYTA wie ein allgemeines Gartenmagazin auf, das Pflanzen der Woche präsentierte, allgemeine Pflegetipps gab und Blogeinträge anzeigte, die nichts mit dem eigenen Garten zu tun hatten. Dies hat sich mit Version 3.0 der FYTA-App nun grundlegend geändert.

Pflanzen Tracker Fyta

In der neuen Version geht es vor allem um die angelegten Gewächse, deren Gesundheitsindikatoren sich hier nun an prominenter Stelle einsehen lassen. Zudem Informiert die App nach dem öffnen nun sofort darüber, wenn es den eigenen Pflanzen an Wasser oder Licht fehlen sollte.

Die gut funktionierende Pflanzenerkennung ist weiterhin in der App vorhanden und selbst die „News“ lassen sich noch aufspüren, überdecken den eigentlichen Sinn und Zweck der FYTA-App nun jedoch nicht mehr. Ein so gutes wie überfälliges Update für die 45 Euro teuren Pflanzensensoren.

Laden im App Store
‎FYTA
‎FYTA
Entwickler: Fyta
Preis: Kostenlos
Laden
Produkthinweis
FYTA Beam Smarter Pflanzensensor - Misst Wasser, Temperatur, Licht, Düngebedarf - Pflanzen Feuchtigkeitsmessgerät,...

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Jul 2023 um 15:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kann man da mit einem Sensor mehrer Pflanzen “abdecken” (umstecken, neue aus Favoriten o.ä. auwählen) oder ist das zu umständlich und lohnt sich nicht? -> Wie lang dauert es bis die Werte sich Updaten

  • 45€ – da werd ich ja arm bei dn ganzen Pflanzen meiner Frau!

  • Seit den unsäglichen Koubachi Sensoren bin ich ein gebranntes Kind – als Husqvarna den Support eingestellt hat, hatte ich ziemlich teueren Sondermüll zu Hause …

  • Vielleicht später im Jahr für den Canabis Anbau nützlich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37380 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven