iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 566 Artikel
PDF und Druckversion erhältlich

Neue Broschüre für Eltern und Lehrer: „Smartphones souverän nutzen“

10 Kommentare 10

Die Website klicksafe.de, von der Landesanstalt für Medien NRW als Teil eines EU-Programms für mehr Sicherheit im Internet betrieben, hat eine neue Broschüre zur verantwortlichen Smartphone-Nutzung veröffentlicht.

Klicksafe Smartphone Pdf

Bild: klicksafe/Marcel Kusch

Das PDF (Direkt-Link) präsentiert auf 40 Seiten Hintergründe, Fakten und Praxiswissen für Schüler, Eltern und Lehrer.

In sechs Kapiteln behandelt die Publikation, die in Zusammenarbeit mit dem Info-Portal Mobilsicher entstanden ist Themen, die speziell für Jugendliche relevant sind – etwa Handysucht, Cyber-Mobbing, Pornografie-Konsum und Sexting, Hass und Gewaltdarstellung auf Handys, Datensicherheit, Kostenfallen, Diebstahl, Verletzung der Privatsphäre durch Apps.

Genauso, wie Kinder von Eltern und anderen Vorbildern lernen, wie der Straßenverkehr funktioniert, welche Regeln gelten und wie man sich dort sicher bewegt, brauchen sie auch für die digitale Welt erfahrene Vorbilder. Die Broschüre […] hilft Erwachsenen dabei, sich für diese Aufgabe zu wappnen.

Die Broschüre ist ab sofort im klicksafe-Bestellsystem für 1 Euro verfügbar und kann als PDF komplett kostenlos heruntergeladen werden.

Freitag, 06. Mrz 2020, 15:14 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke. Gerade mal geladen auch wenn bei meiner Tochter es wohl noch recht lang dauert bis sie ein Smartphone bekommt. Aber vorher mal durchlesen und bilden kann nicht schaden.

  • Wenn ich die Broschüre als PDF kostenlos herunterladen kann, werde ich ganz gewiß 1,00 € im Klicksafe-System bezahlen.

    Denn ich werfe mein Geld ja stets aus dem Fenster.

    Ironie off …

    • Wenn du die zb. in mehreren Klassen verteilen möchtest, dann ist es durchaus 1€ Wert. Ansonsten musst du 40 Seiten 100 mal kopieren….

      • Kann der Lehrer das runtergeladene PDF nicht einfach allen 100 Schülern einfach auf ihre Smartphones schicken?

      • Mit einem MDM System kannst du das sogar auf die schuleigenen iPads puschen oder sogar an die BYOD-Geräte.

      • Und wie pushe ich das an die Overhead-Projektoren? :D

      • In dem die OHP entsorgt und durch Nahdistanz-Beamer mit Apple TV und Projektionsfläche, WLAN in jedem Klassenraum und iPads für jeden Lehrer ersetzt werden. Dazu eine Nextcloud in den Schule als Datensafe.
        Wo ist das Problem :)))

      • Ich merke ihr arbeitet in einer anderen Realität als die meine ;)

      • @Heiko
        Sowas denke ich auch immer, und bin total geschockt wenn ich das mal mit den Lehrern in meinem Freundeskreis durchspreche. Klar wäre es einfach, jedoch bei einem öffentlichen Träger der Schule unrealistisch. Der Dienstleister für die IT muss sich damit auskennen, die Schule muss vom Träger die Mittel dazu erhalten etc. Krassestes Beispiel, 1 digitale Tafel für 8 Klassen und im „Medienraum“ wo die Tafel ist dann 15 iPads etwa für alle Schüler, sprich schon für eine Klasse nicht ausreichend. Und gar ein Tablet pro Lehrer ist utopisch wenn die das nicht privat kaufen, erhalten dann halt Bestätigung um via Lehrerrabatt kaufen zu können. Dann kommt noch dazu dass 2 von 10 Lehrern etwa überhaupt mit digitalen Medien arbeiten wollen und der Rest mehr angst davor hat. Kommt natürlich immer auf die Schule an sich an – Aber das dürfte an vielen Schulen ähnlich aussehen. Sprich, wir haben einmal die finanziellen Mittel als Problem und dann das KnowHow und Interesse der beteiligten an der Thematik. Geht auch aus meiner Sicht absolut gar nicht, aber da ist Deutschland eher Entwicklungsland.
        Grad am Wochenende noch gehört, dass ein befreundeter Lehrer jetzt von der Fachkraft für Informatik gebeten wird, da er ja Fachfremd schon Physik übernimmt, ob er nicht noch Informatikgrundlagen aus dem Lernbereich Elektrotechnik mitmachen kann weil die Informatikfachkraft das nicht kann. Worauf er mich halt gefragt hat was dass denn alles beinhaltet, um abschätzen zu können ob er das kann. Btw. ist er Lehrer für Mathe und Englisch und hat weder Physik noch Informatik Studiert, womit er das gar nicht übernehmen darf… So schaut die Realität vieler Orts aus.

  • Souverän und Broschüre. Soso
    Souverän braucht keine Broschüre.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27566 Artikel in den vergangenen 4659 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven