iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 372 Artikel

Prüft auf kompromittierte Accounts

Passwort-Manager Enpass: Großes Update für iPhone- und Mac-App

Artikel auf Mastodon teilen.
36 Kommentare 36

Nach langer Ruhezeit hat der Passwort-Manager Enpass seine erste Aktualisierung seit dem vergangenen September veröffentlicht und spielt diese zur Stunde sowohl über den Mac App Store als auch über das mobile Software-Kaufhaus aus. Sowohl auf dem Desktop als auch auf dem iPhone ist nun Ausgabe 6.8 des 1Passwort-Konkurrenten aktuell.

Enpass Pruefung 1400

Update prüft auf kompromittierte Accounts

Eine der wichtigsten neuen Funktionen ist dabei die Integration eines neuen Passwort-Checkers, der vorhandene Accounts auf kompromittierte Passwörter hin überprüft. Die optionale Sicherheitsfunktion, die nach dem Start der neuen Version manuell aktiviert werden muss, gleich tvorhandene Zugänge mit dem Online-Portal haveibeenpwned.com ab.

Enpass führt diesen Abgleich im Hintergrund durch und prüft, ob eure Passwörter auch in der Datenbank der im Netz aufgetauchten Passwort-Leaks zu finden sind. Ist dies der Fall informiert fortan eine Warnmeldung über, die euch dazu auffordert die entsprechenden Kennwörter unverzüglich zu ändern.

Passwort Komprommitiert

Die iPhone-Applikation freut sich darüber hinaus über die Integration der Suchfunktion in die untere Tableiste. Der Zugriff auf die Suche über alle gesicherten Accounts hinweg ist so nun deutlich schneller zu erreichen.

Enpass für Unternehmen

Ebenfalls neu ist die Verfügbarkeit von „Enpass für Unternehmen“, diese wartet jedoch noch auf ihre offizielle Ankündigung über die Webseite des Anbieters. Was der Update-Text schon mal verrät: Enpass für Unternehmen wird keine Online-Accounts bei Enpass voraussetzen.

Im Abo und zum Einmalkauf

Preislich ist hingegen alles beim Alten geblieben. Enpass lässt sich kostenlos laden und mit einer lmitierten Anzahl von Einträgen auch kostenlos nutzen. Wer das Limit entfernen will kann dies mit einem Einmalkauf (die Lizenz für Desktop- und Moobil-Apps kostet einmalig 71,19 Euro) oder im Abo machen. Einzelpersonen bezahlen für das Abo 21,49 Euro im Jahr, Familien mit bis zu 6 Mitgliedern 32,24 Euro im Jahr.

Laden im App Store
‎Enpass Password Manager
‎Enpass Password Manager
Entwickler: Enpass Technologies Private Limited
Preis: Kostenlos+
Laden

03. Mai 2022 um 12:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Läuft Enpass jetzt auch auf M1 (Silicone)-Macs (ohne Rosetta)?

  • Bin ich froh, dass ich das vor ein paar Jahren für knapp 12€ gekauft habe :D

  • Etwas Off-Topic:
    Bei mir geht der Sync über Webdev mit der synology seit ca. 3/4 Jahr nicht mehr. Hat das jemand von euch auch? Ich finde einfach den Fehler nicht.

    • Hallo Bobstar,
      das hatte ich auch unter DSM 6.x, nachdem ich im Paketzentrum das Update auf das aktuellste Webdav-Paket gemacht habe. Bin dann über die „manuelle Installation“ wieder auf die Vorversion gegangen. Der Fehler wurde auch mit den Folgeversionen unter DSM 6.x leider nicht behoben.
      Erst mit DSM 7.0 und 7.1 konnte ich das dazugehörige WebDav-Paket wieder in der aktuellsten Version einsetzen.

    • Ich bin einmal über eine falsche Schreibweise meines Ordnernamens gestolpert. Vergleiche bitte einmal Gross-Kleinschreibung deines Ordners WebDAV auf der Synology und der Bezeichnung in deiner Enpass App. Evtl. hast du auch den WebDAV Port nicht offen/aktiviert. So aus der Entfernung den Fehler zu finden wird ein wenig schwer werden.

    • Schon mal die WebDAV Verbindung im Enpass getrennt und neu hergestellt? Ich hatte das Problem nach einer Änderung meines Passworts auf der Synology. In Enpass gibt es anscheinend keine Möglichkeit das WebDAV Passwort neu einzugeben.

    • Hi, das liegt bestimmt an den Freigabeberechtigungen. Bitte mal prüfen, ob die „Erweiterte Freigabeberechtigung“ bei Dir aktiviert ist (Systemsteuerung / Freigegebene Ordner / Menüpunkt Bearbeiten / Reiter Erweiterte Berechtigungen).
      Beste Grüße
      Daniel

    • Danke für eure Tipps. Ich teste das mal am Wochenende aus. Hoffe, dass ein Tipp dabei war der hier hilfreich ist. Aktualisierung kann ein Thema sein oder die Groß/Kleinschreibung.

      • Solltest dich einzig und allein auf die aussage von jens h konzentrieren! Hatte genau das gleiche problem und es war genau das.

        Hatte auch den support kontaktiert:

        Thank you for contacting Enpass.

        There is a known issue that the WebDAV sync is broken for Synology devices with the latest DSM and it has been notified to them for a fix. If you are having this same issue, then we will recommend you wait for the update from the Synology itself.

        The same is also discussed in this forum-

        https://discussion.enpass.io/index.php?/topic/27588-webdav-on-synology-nas/page/2/

        If this is not your case, then share a demo account on your WebDAV server, it will help us to iron out the issue.

        For more information and help, feel free to contact us via the same email, we will be happy to assist you. Also, visit our user manual.

        Warm regards,
        Enpass Support Team | https://discussion.enpass.io/

  • Da werden bei mir ein paar Seiten bestimmt gemeldet. Habe für irgendwelche Foren/Seiten eine Fake Mail und als Passwort test1234. Die sind alle unwichtig war mal nur da im bei denen was zu lesen.

  • Zum Thema Enpass möchte ich ein paar Punkte anmerken: bei einem Passwort-Manager ist Sicherheit und Vertrauen in den Anbieter das Wichtigste. Das einzige Security Audit, das für Enpass vorliegt, ist aus dem Jahr 2018 und umfasste auch nur Teile des Gesamtpakets (Windows und die Android App sowie das API).
    https://dl.enpass.io/docs/EnpassSecurityAssessmentReport.pdf

    Die Sicherheitstester schreiben entsprechend auch:
    It is important to note that because of the time constrains naturally involved during a Penetration Test exercise this project should not be considered a full security audit of the Enpass apps and their API in scope, nor should it be thought of as a comprehensive analysis of all the possibilities to compromise it.

    Seitdem hat kein Audit stattgefunden. 

    In verschiedenen Threads des Support Forum wurde ein erneutes und vollständige Audit gefordert, doch Enpass weicht immer wieder aus. Hier der letzte Thread zu dem Thema:
    https://discussion.enpass.io/index.php?/topic/27365-repeat-audit/
    (älter Thread: https://discussion.enpass.io/index.php?/topic/404-security-audit/)

    Mich persönlich überzeugt der Umgang mit diesem Thema und die Kommunikation nicht. 

    Es sei auch darauf hingewiesen, dass Enpass seinen Firmensitz in den Wilmington, Delaware (USA) hat (5-Eyes).

    Zum Vergleich, von Bitwarden liegen Security Audits auch für 2021 vor:
    https://bitwarden.com/blog/bitwarden-network-security-assessment-2020/
    (Bitwarden 2020 and 2021 Security Audits are Complete)

    Nur meine persönlichen Gedanken und Beobachtungen.

  • Weis jemand ob mit der kommenden Version 7 auch ein Abo System eingeführt wird?

    Dass nach so langer Zeit erst ein Update kam mit so einer mini Funktion, ist schon verdächtig.

  • Super Passwortmanager! Verwende ich schon seit Jahren. Absolut zu empfehlen :-)

  • Enpass Family Plan (2 Jahre) = 75,20 €
    1Password Families (2 Jahre) = 113,76 €

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37372 Artikel in den vergangenen 6075 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven