iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 078 Artikel
   

Passive iPhone-Klangverstärker: Gute Noten für den Pappbecher

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Ihr erinnert euch noch an den Wasserglas-Artikel? Sehr gut. Mit seinem semi-wissenschaftlichen Versuchsaufbau hat Thorin Klosowski nun sieben weitere, passive Klangverstätker getestet und die Pegelzunahmen mit der iPhone-Applikation „Decibel Meter“ dokumentiert.

Das Fazit: Unter den durch und durch passiven Audio-Boostern setzte sich der Pappbecher gegen Müsli-Schale und Papier-Megaphon durch und verstärkte das Signal der iPhone-Speaker von initial 59dB auf 72dB. Natürlich ersetzen die Haushaltsmittel keine Aktiv-Boxen, sparen euch aber den Kauf kommerzieller Angebote und erlauben das Zuendehören der Podcast-Folge auch dann noch, wenn ihr gerade in der Küche rumscheppert.

The paper cup was not only the loudest it also sounded the best regardless of where we were in the room. Quality was on par with non-powered speakers I’ve heard.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Mai 2012 um 14:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Coole Sache ;) die warscheinlich nur durch Zufall entstanden ist ;)

  • Es gab mal in einem großen Möbelhaus zwei schlichte Obstschalen aus Holz in zwei Größen. Legt man das iPhone in die große Schale und stellt darauf die kleine Schale, bekommt man einen erstaunlich guten Raumklang. Ist mir mal beim Spülen aufgefallen. ;)

  • „verstärkte das Signal der iPhone-Speaker“? Ist doch nur ein Speaker.

  • 50mm HT Abwasserrohre vom Baumarkt ca. 30-50 cm lang,in der Mitte iPhoneöffung einschneiden,sehr guter Stereoklang

  • Hab mir damals den Pringles-Lautsprecher schenken lassen – ist zwar „aktiv“ und damit warscheinlich offTopic, aber dennoch sicher nicht die schlechteste Variante :-)

  • Bleibt für mich persönlich noch eine Frage offen: warum hat er auf den Tisch ein X geklebt?^^

  • Auch eine leere Klopapierrolle – übers untere Ende des Lautsprechers gezogen – vollbringt Wunder.

  • Ich hab das iPhone während des Duschens schon seit längerem in einem zahnputzbecher stehen und kann bestätigen, dass es funktioniert ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37078 Artikel in den vergangenen 6024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven