iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 042 Artikel
Demnächst auch in Parkhäusern

Park and Joy: Parkplatz-App der Telekom in 100 Städten verwendbar

12 Kommentare 12

Gut ein Jahr nach ihrem offiziellen Start kann man die Telekom-App Park and Joy nun in mehr als 100 deutschen Städten nutzen. Seit wenigen Wochen ist die App auch in der Lage, in ausgewählten Städten freie Parkplätze in Parkhäusern anzuzeigen. Von Februar an soll es dann teils auch möglich sein, die Parkgebühren von Parkhäusern in Verbindung mit einem RFID-Aufkleber über die App zu entrichten. Bislang ist es mit Park and Joy nur möglich, die Parkgebühren von Parkplätzen im Freien zu entrichten und sich so den Gang zu einem Parkautomaten zu sparen.

Telekom Park And Joy

Park and Joy zeigt freie Parkplätze an und unterstützt auch die Navigation dort hin. Über die App kann für die gewünschte Parkdauer dann ein digitales Parkticket erstellt werden. Hier gilt es aber, die lokalen Nutzungsbedingungen im Blick zu habe. Nicht überall genügt die Identifizierung über das Kennzeichen, teils ist es erforderlich, mittels einer zum Download erhältlichen „Smart Parking Vignette“ (PDF) darauf hinzuweisen, dass man die Parkgebühren per App entrichtet.

Für die Verwendung der App spricht die damit verbundene erweiterte Flexibilität. Es werden stets nur die Gebühren für die tatsächliche Parkzeit entrichtet. So kann man ein aktives Parkticket vorab stoppen und entrichtet nur die anteiligen Gebühren, ebenso ist es möglich, den zuvor eingestellten Parkzeitraum über die App zu verlängern.

Laden im App Store
‎Park and Joy – Parkticket App
‎Park and Joy – Parkticket App
Entwickler: Deutsche Telekom AG
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 11. Dez 2019, 16:24 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe erst vor drei Tagen den Account gekündigt, da ich kein Vertrauen mehr in die App habe.
    Grund: die Kostenstruktur wurde abgeändert, jedoch erhielt ich keine Nachricht dazu.
    Mittlerweile werden in dem Standardpaket 0,19 € pro Buchung kassiert und darüber hinaus bei vorzeitiger Beendigung der Parkdauer fallen zusätzliche Gebühren an

  • Klingt irgendwie nach Swinger Parkplatz ;-))

  • Ich nutze ParkNow und bin sehr zufrieden damit. Minuten genaue Abrechnung. Wenn es zu einer Zeit nicht mehr kostenpflichtig ist z.B. Nach 22Uhr erkennt das die App auch und beendet selbstständig.

  • Idee nicht schlecht! Aber zusätzlich abkassieren? Danke!

    • O. k., das ein solchensolcher Service nicht zum Nulltarif möglich ist, müsste jedem klar sein. Die Bequemlichkeit muss einem schon etwas wert sein. Auch ich nutze PARK NOW und bin damit voll zufrieden. Oftmals stelle ich die volle Parkzeit ein, weil ich nicht genau weiß, wann ich zurückkomme. Über das vorzeitige Beenden des Parkvorganges bekomme ich die Gebühr locker wieder rein. Und die Freiheit, einen Parkschein am Automaten zu lösen, hat man immer noch.

      • Das ein ParkApp auch ohne zusätzliche Kosten auskommen kann, zeigt das Beispiel in München. Das dort verfügbare App HandyParken rechnet genau das ab, was man auch an der Parkuhr zahlen würde, ohne zusätzliche Kosten und wenn man will sogar minutengenau.

      • @Sam

        Naja, die ParkApp München wird direkt von der Stadt München (über Umweg über die Stadtwerke GmbH) angeboten, nicht wirklich vergleichbar mit privaten Anbietern.

        Die ParkApp München kostet also den Steuerzahler Gebühren, eben über die Steuern. Ob er parkt oder nicht.

      • Welche Parkzeit bei Park Now?
        Parkvorgang starten und gut.

  • … für jede Stadt eine andere App.

    • Leider ja, aber in Frankfurt z.b. wird eigentlich jede größere App akzeptiert, da setzt man nicht nur auf einen Anbieter.

      Ich persönlich habe mir einfach mal die Arbeit gemacht, mich bei so gut wie jedem Anbieter anzumelden. Hat mich vllt 30 Minuten Zeit gekostet, aber dafür bin ich für fast jede Stadt gerüstet.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28042 Artikel in den vergangenen 4724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven