iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 331 Artikel
Komoot vermeidet Bergauf-Trails

Outdoor-Apps: Komoot und Strava mit Verbesserungen zum Saisonstart

24 Kommentare 24

Komoot hat diesen Monat neue Funktionen für Mountainbiker implementiert. So ist die App laut ihren Entwicklern jetzt der einzige Routenplaner, der in der Lage ist zu unterscheiden, ob man eine Route bergauf oder bergab fährt. In der Folge kann die App nun zu steile Singletrail-Passagen bergauf vermeiden.

Sobald bei einer Fahrt bergauf mehr als 50 Meter eines Trail-Segments mehr als 10% Steigung aufweisen, führt Komoot die Route hier jetzt über flachere Wege und verwendet die steileren Trails ausschließlich für Downhill-Fahrten. Ausführlich beschreiben die Entwickler diese Neuerung hier.

Komoot Single Trail Bergauf Und Bergab

Darüber hinaus zeigt Komoot nun auch zusätzliche Warnhinweise wie „steiler Anstieg“, „Zutritt beschränkt“ und „nicht geeignete Oberfläche“ an, um die Tourenplanung zu vereinfachen. Eine detaillierte Zeichenerklärung findet ihr im Handbuch zur App.

Laden im App Store
‎Komoot — Fahrrad & Wander Navi
‎Komoot — Fahrrad & Wander Navi
Entwickler: komoot GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden

Strava optimiert Apple-Health-Sync

Strava legt, nachdem bereits Mitte des Monats der Import von Aktivitätsdaten aus Apple Health eingeführt wurde, in Sachen Synchronisierung weiter nach. Den Entwicklern zufolge werden die Daten zwischen der App und Apple Health nun regelmäßiger abgeglichen, zudem umfasst der Austausch nun auch mit einer Drittanbieter-App aufgezeichnete Kalorien und Distanz.

  • Deine Läufe, Fahrten und Spaziergänge enthalten nun bei Health die Kalorien und Distanz, wenn du mit einer Drittanbieter-App Daten aufnimmst. Um Health + Strava noch angenehmer für dich zu gestalten, haben wir außerdem die Synchronisierungszeiten erhöht.
  • Wir haben eine Geschwindigkeitsstatistik für Wintersportarten eingeführt.
  • Die Aktivitätsanalyse umfasst jetzt die verstrichene Zeit und das verstrichene Tempo.
Laden im App Store
‎Strava: Laufen & Radfahren
‎Strava: Laufen & Radfahren
Entwickler: Strava, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden
Donnerstag, 27. Feb 2020, 15:14 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich funktioniert jetzt auch dass mit dem Radcomputer aufgezeichnete Strava Aktivitäten als Trainings bei Apple erscheinen…

    • Hat das bisher nicht funktioniert?
      Ich meine mein Wahoo hat immer alles schön an Strava gesendet und kurzum hatte ich es dann auch in der Aktivitäten App.

      • in meiner Altivitäten App sind komischerweise nur Aktivitäten von Strava und Komoot von 2017 und 18, nichts neues. Dabei habe ich meiner Meinung nach alles an. Unter Einstellungen, Health, Datenzugriff und Geräte, Daten, sind ebenfalls nur die alten Datensätze.

      • Meiner Meinung nach sind das nur die Strava Daten, die ich mit der Strava App aufgezeichnet habe. Keine Daten die bei Strava sind und mit einem anderen Gerät aufgezeichnet wurden.

      • Nach dem Update gibt es jetzt einen Punkt in der Strava App, „Daten an Health senden“ ich glaube der war vorher nicht da.

      • Hm. Hast du auch einen Wahoo oder einen anderen? Evtl. Könnt es daran liegen…?

      • War bei mir auch so, der Schalter in der Strava App muss recht neu sein. Hat jetzt 10 Minuten oder so gedauert, jetzt sind auch wieder die Wahoo > Strava Daten wieder in Health. Muss nur noch kontrollieren ob manche Einträge jetzt nicht doppelt in Health stehen, das sah auf den ersten Blick danach aus

      • Ich habe einen SRM PC8, in Strava sind die Daten ja trotzdem (sollte ja eigentlich egal sein woher die stammen), aber auch jetzt wo ich den Schalter aktiviert habe, taucht in Health unter Daten nichts auf. Vielleicht wird es angestoßen wenn ich ein neues Training hochlade. Aber wie gesagt, die Richtung von Strava Daten in die Health App, bzw Aktivitäten App, hat noch nie funktioniert bei mir :-/

      • Juhu in der Aktivität App wird das Strava Training jetzt tatsächlich angezeigt. Na endlich :) dann lag es wohl tatsächlich an Strava.

  • Hätte mir bei Komoot erhofft, dass sie Ski Touren auch einmal integrieren! Gibt es bis jetzt leider keine App dafür und auch die AppleWatch kennt diesen Sportart nicht!

    • Hierfür kann ich Slopes empfehlen. Zwar etwas spärliche Analyse-Daten, wenn man nicht gerade ein teures Abo abschließt aber ansonsten echt gut.
      AppleWatch-App dafür läuft auch einwandfrei, Messung wirken präzise (konnte mit einigen Geschwindigkeits-Stecken vergleichen) und verbraucht relativ wenig Akku.
      Man kommt mit einer Ladung ganz locker über den Ski-Tag.

      • Slopes ist für downhill, für Skitouren würd ich das nicht empfehlen. Kannst ja mit „wandern“ der integrierten App versuchen. Oder Fitiv, da können auch eigene Workouts im Detail angelegt werden, allerdings kostenpflichtig.

  • die Verbesserung des Fahrrad Navis bei KIomoot wär gut. es kommt schon ab und zu die Ansage „biegen Sie rechts ab und drehen Sie dann um !“
    dann steht man erstmal da und muß die Karte anschauen. normal ist das iPhone Display bei mir aus und die Befehle kommen über powerbeats drahtlos. klappt meist ganz gut.

    • Ja bei mir auch dauernd, auf Waldwegen landet man oft im nirgendwo.
      Das hindert mich auch daran Premium zu abonnieren, da müssen sie viel nachbessern.
      Auch gut wäre eine Navigation im Sperrbildschirm, aber das liegt wohl auch an iOS

  • Ich würd mich mal über eine verbesserte Darstellung der „Hillshades“ bei Komoot freuen. Seit dem neuen Kartenmaterial ist hier der Schwarzwald nur noch eine leicht hügelige Landschaft. Der Kaiserstuhl ist gänzlich verschwunden.

  • Ha!!!! Endlich! Hab noch schlimme Erinnerungen an Trails die ich das Rad hochgeschoben hab und geflucht habe. Danke danke danke

  • Ab 10% Steigung fängt der Spass doch erst an! Tststs

  • Für Komoot wäre es super, Wasserwanderwege mit aufzunehmen oder die Möglichkeit zu schaffen ohne Workaround touren auf dem Wasser zu planen.

    Sonst lohnt sich die Premiumversion für mich und kann sie nur empfehlen.

  • Und wieder werden die Herzfrequenzdaten von Strava nicht an Health übertragen. Schade….

  • Hm, also für gehören steile Singletrails uphill >10% definitiv zum Mountainbike-Sport. Ich hoffe das kann man abschalten ;)

  • Komoot seit 7 Jahren ein treuer Begleiter ,top !

  • Nun weiß ich immer noch nicht, wie ich das mit den Kalorien eingeben soll… denn komoot zeigt sie nach wie vor nicht an. Ich kann das ja schlecht als Training nachtragen, nur um die kcals zu bekommen.. dann wäre das Training doppelt drinnen. Ausserdem zeichnet die Apple Watch ja auch die Bewegungs-kcals auf. Aber ob das nun genau die durch das Training sind… Fragen über Fragen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28331 Artikel in den vergangenen 4766 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven