iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Jahreslizenz kostet 60€

Outbank: Version 1.1.3 führt Überweisungen ein

Artikel auf Google Plus teilen.
111 Kommentare 111

Als die Macher der umstrittenen Bankin-Applikation Outbank den 7. Juni dazu nutzten, ihre neue iOS-Anwendung zu präsentieren, reagierte die Community skeptisch.

Outbank 500

Zum einen handelte es sich bei der Neuvorstellung – nach Outbank, Outbank 2 und Outbank DE – um die vierte Neuauflage des Angebotes, zum anderen verzichtete die Banking-App auf eine Funktion zum Tätigen von Überweisungen und bot lediglich eine Umsatzanzeige an, die es mit Mitbewerbern wie Banking4i und den Hausanwendungen der hiesigen Kreditinstitute nicht aufnehmen konnte.

Für eine iOS-Anwendung, die vornehmlich durch immer neue Bezahlmodelle auf sich aufmerksam machte, nicht unbedingt ein Aushängeschild. Version 1.1.3 der Outbank-App soll es nun richten und führt den Support für SEPA- und Terminüberweisungen ein.

Die Nutzung der App ist grundsätzlich kostenlos, wer mit zehn oder mehr Banken arbeiten will, muss allerdings einen Pro-Account auf Abo-Basis erwerben. Dieser kostet 60 Euro pro Jahr.

Laden im App Store
Outbank – Sicheres Onlinebanking für alle Banken
Outbank – Sicheres Onlinebanking für alle Banken
Entwickler: stoeger it GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden

Neu in Version 1.1.3

  • Tagging, zur individuellen Verschlagwortung von Transaktionen; in der App sind vordefinierte Tags auswählbar; Tags lassen sich auch neu anlegen
  • SEPA- und Terminüberweisungen sind mit folgenden TAN-Verfahren durchführbar: klassisches TAN-Verfahren, indiziertes TAN-Verfahren (iTAN), mobile TAN (SMS-TAN), manuelles ChipTAN-Verfahren , photoTAN, pushTAN
  • Filterfunktionen um Datumsauswahl und Auswahl ‘Alle’, ‘Gutschriften’ und ‘Abbuchungen’ erweitert
  • Umbenennen von Konten verbessert
  • Verbesserungen des Secure Sync
  • Design Optimierungen
  • Performance Verbesserungen bei der Anbindung zahlreicher Banken
Mittwoch, 26. Okt 2016, 17:30 Uhr — Nicolas
111 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Und kostenlos, das von OUTBank, danach wieder Bezahlmodell?

      Ne, der Zug ist abgefahren!

      Ein neuer Chef zut Not!

      • Hallo CTH,

        wir verstehen deinen Frust. Es wurden viele Entscheidungen getroffen, die nicht transparent kommuniziert wurden. Doch diese Zeiten ändern sich nun. Wenn du Fragen hast, melde dich gerne jederzeit bei mir.

        Bzgl. Bezahlungsmodell: Das neue Outbank ist und bleibt kostenlos. Daran ist nichts zu rütteln. Ich weiß, nach der Unruhe mit Abomodell usw usw. ist dein Vertrauen in uns etwas angeknackst, aber vielleicht erlaubst du uns ja, das wieder in Ordnung zu bringen :) Wir werden bald einen detaillierten Blogpost zum Finanzmodell veröffentlichen. Falls du aber bereits Fragen hast. Schick mir gerne eine E-Mail, dann gehe ich direkt drauf ein.

        Ich hoffe, dass wir dich wieder in unsere Outbank-Community zurück holen können und dürfen!

        Liebe Grüße,
        Melanie von Outbank

  • Wow. Eine Banking-App mit der man Überweisungen tätigen kann! Verrückte Welt.

    • Ja, Sachen gibts…
      Einweisung wäre das Richtige für die Chefetage…
      Ich war auch mal Kunde…
      Kauf, Abo, Lied singen pro Benutzung…was lassen die sich noch einfallen?
      So einen Unsinn tu ich mir jetzt nicht mehr an…

      • Hallo Dirk,

        es ist schade zu hören, welchen Eindruck du von unserem Unternehmen bekommen hast. Wir können aber deinen Unmut verstehen. Viele Entscheidungen, gerade bzgl. Bezahlung, hätten transparenter kommuniziert werden müssen. Doch diese Zeiten ändern sich jetzt.

        Hat dich insbesondere die Änderungen im Preismodell gestört oder auch was Software-technisches?

        Als zwar ehemaliger, aber langjähriger Kunde ist uns dein Feedback wichtig. Meld dich gerne jederzeit bei mir unter melanieg@outbank.io. Ich habe ein Ohr für jeden – egal ob positiv oder negatives Feedback! Wir finden für alles eine Lösung!

        Würde mich freuen, von dir zu hören!
        Liebe Grüße,
        Melanie von Outbank

  • Sieht total hässlich aus, wieso haben sie die blaue Leiste entfernt?

    • Zu hoher Farbverbrauch…auch da wird geknausert und gespart…

    • Hallo Marc,

      ist ja schade zu hören, dass dir das Design nicht gefällt. Liegt es an der blauen Leiste oder gibt es noch mehr, dass dich am neuen Design stört?

      Freue mich auf dein Feedback. Kannst deine Anmerkungen auch immer gerne direkt an mich senden (melanieg@outbank.io) oder per Message auf Twitter.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Kontostand 35.820,98 €… läuft bei dem :-P

      • Stimmt, 35tausend ist ja quasi nix.

      • Genau.
        Man zählt als Mensch nur etwas, wenn es auf dem Kontoauszug achtstellig vor dem Komma wird.
        Und das egal, ob mit Plus oder Minus

      • Naja ganz ehrlich wenn ich sehe was auf der Straße für Autos rumfahren (oder hier die CarPlay Kommentare lese), da kosten die allermeisten mehr als 35.000€, und wenn man so ein Auto fährt und gleichzeitig kein Geld auf dem Konto hat, dann läuft meiner Meinung nach was falsch. Kann jeder selbst entscheiden, aber wenn ich ein 40.000€ Auto abstottern müsste aber nichts auf dem Konto hätte, könnte ich persönlich nicht ruhig schlafen. Könnte natürlich eine altmodische Einstellung sein.

  • Moment! Das ging bis jetzt nicht? O.o

  • 60€ Jahresgebühr. Die aktuelle Version kostet 0,99€ im Monat oder 8,99€ im Jahr waren es mal.
    Ist doch nicht deren Ernst jetzt 60€ zu verlangen.
    Absoluter Mist, was hier abgezogen wird

    • Aber ein iPhone für 1000€ kaufen :D

      • Was hat ein iPhone mit einem Wertverlust von etwa 100€ pro Jahr bitte mit einer schlechten App für 60€ pro Jahr zu tun?

      • Stimmt hab nen iPhone für 1000€ gekauft, jetzt seh ich es auch total ein, für ein und dieselbe App immer wieder neues Geld auszugeben, nur weil die Firma den Appnamen und das Logo leicht verändert. Ich persönlich fände es auch gut, wenn WhatsApp nach den damaligen 0,89€ pro Jahr zwischendurch mal ne neue App startet mit dem Namen Whatsapp DE, und dann auch 60€ Jahresgebühr fordert – immerhin hab ich ja auch 1000€ für ein Smartphone ausgegeben ;)

      • Ich hab nicht nen iPhone. Aber wenn, hätte ich es mit nem 1000er bezahlt.
        Dafür hab ich nen Fernseher und nen Wagen von VW. Und n Telefon.

      • Genau, ein iPhone für 1000€. Das könnte er sich nicht leisten, wenn er für jeden Mist das Geld zum Fenster rausschmeißen würde.

    • Wer mit mehr als zehn Banken/Konten arbeitet, den sollten 60€ im Jahr wohl nicht schmerzen.

    • Hallo Olli,

      nutzt du mehr als 10 Konten? Das neue Outbank kostet nur dann 60€, ansonsten ist die App kostenlos verfügbar. Wenn du mehr Fragen zu unserem Preis- bzw. Finanzmodell hast, stehe ich dir gerne Frage und Antwort.

      Bisher wurde das leider nicht transparent kommuniziert. Aber die Zeiten sind vorbei :) Also schreib mir gerne direkt eine E-Mail (melanieg@outbank.io) oder meld dich über Twitter bei mir!

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Überweisung auf dem Handy ????
    Krasser Scheiß !

  • Und bald wird die App dann auch wieder für alle was kosten, wenn sie genügend verbreitet ist.
    Stoeger IT? Nie wieder.

    • Hallo Tom,

      ich kann deine Zweifel am Preismodell verstehen. In der Vergangenheit wurde es oft geändert und zu wenig transparent kommuniziert. Aber die Zeiten haben sich geändert. Wir haben ja seit 2015 Investoren an Bord, die es uns ermöglichen die App jetzt kostenlos anzubieten. Das wird sich auch nicht ändern.

      Wenn du mehr zum Preis- und Finanzmodell von Outbank wissen willst, erklär ich dir dazu gerne mehr. Du kannst dich jederzeit bei mir melden, entweder per E-Mail (melanieg@outbank.io) oder einfach über eine Twitter-Nachricht. Wir werden dazu auch bald einen ausführlichen Blogpost schreiben, damit mehr Klarheit und Transparenz gegeben ist.

      Darf ich fragen, warum du dich gegen Outbank entschieden hast? War es das Preismodell oder Unzufriedenheit mit der App selbst?

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Das nenne ich mal innovativ, Glückwunsch out-bank!

  • Ich war wirklich ein Fan des ersten OutBank. Aber mit dem eigenartigen immer neukaufen Modell haben die mir so verzockt dass ich auf Finanzblick gewechselt bin und da auch bleibe.

    • +1

      Auf dem 3Gs war es sogar mal eine meiner 3 Lieblingsapps. So schnell kann’s gehen … :(

    • Hallo Frank,

      zunächst ist es natürlich schade, dass wir dich verloren haben. Aber natürlich verstehen wir, dass in der Vergangenheit zu wenig zum Preismodell kommuniziert wurde. Wir hätten auch mehr ins Boot holen müssen, warum die Bezahlung der App sich so oft verändert hat. Da haben wir Fehler gemacht und dafür entschuldigen wir uns. Die Zeiten haben sich geändert. Gerne beantworte ich dir jederlei Fragen zu unserem Preis- und Finanzmodell – warum wir die App kostenlos anbieten können und warum das auch so bleiben wird usw. usw. :) Du kannst mich dazu gerne jederzeit persönlich per E-Mail (melanieg@outbank.io) kontaktieren oder einfach über einen Tweet.

      Ich hoffe, dass wir uns irgendwann in der Outbank-Community wieder treffen. Das würde uns sehr freuen. Falls nicht, kannst du dich dennoch bei Fragen jederzeit an mich wenden.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Jetzt mal ehrlich, habt ihr irgendeine engere Verbindung zu Outbank oder Stöger IT? Ich hab iOutbank angefangen und dann einige Updates mit gemacht, bin aber vor einiger Zeit ausgestiegen, weil mir die Updatepolitik (wie vielen anderen auch) nicht wirklich gefallen hat. Auch ihr scheint die Skepsis zu teilen, und sprecht immerhin davon, dass die App „umstritten“ ist. Trotzdem wird jede neue Version und jedes kleine Update mit einem eigenen Artikel bedacht und damit auch beworben. Auch negative Werbung ist Werbung. Eure Artikel sind zwar keine Lobeshymnen aber auch nicht gerade Kritisch.

    Eigentlich scheinen sich doch alle einig zu sein, dass die App und das Angebot dahinter nicht wirklich toll sind. Warum muss man dem Laden und die App dann trotzdem jedes mal wieder Aufmerksamkeit schenken?

      • Wie gesagt: Negativwerbung ist auch Werbung. Und die „Werbung“ hier ist nicht mal negativ sondern „zurückhaltend neutral“.

        Ich sage ja nicht, dass die App hier besser gemacht wird als sie ist. Aber alleine, dass man diese App überhaupt noch mit Aufmerksamkeit würdigt, finde ich seltsam.

      • So geht es mir auch!

        Warum muss man über etwas berichten, was hier durchgekaut ist?,

      • Es geht um Berichterstattung, nicht um Werbung (oder „Negativwerbung“, was immer das sei). Stoeger hatte sich mit Outbank vergaloppiert und zu Recht viel Kritik und Unmut auf sich gezogen, mit entsprechender Berichterstattung. Nun präsentiert sich (auch wenn dies viel Spott und einige Skepsis hervorruft) ein offenbar mit sehr viel Zeit gründlich entwickelter Nachfolger, mit dem der Entwickler alte Fehler (das desaströse Preismodell) korrigiert. Super! Und warum sollte man darüber nicht berichten?

        Wenn du an dieser Version substantielle Kritik hast, nur zu. Sie fällt hier bestimmt auf fruchtbaren Boden. Wenn du den Artikel nicht lesen magst, ließ ihn halt nicht, die Überschrift ist schließlich hinreichend deutlich. Und wenn du inzwischen ein anderes Programm benutzt, mit dem du zufrieden bist – super, bleib dabei.

        Aber wie andere User sich entscheiden und was sie lesen wollen, überlasse doch bitte ihnen. Ich zumindest finde es gut, hier knapp und sachgerecht informiert zu werden.

    • Ich würde es genau mit der Verbundenheit zur eigentlich Guten Urversion erklären. Obwohl die Firma mit ihrer Update und Preispolitik völlig indiskutabel agiert, möchte man gerne Outbank wiederhaben bzw. weiternutzen. Mir geht es jedenfalls so. Kopf sagt Mist, Gefühl sagt toll!

      • Dann wird es höchste Zeit, dass der Mist aus dem Kopf kommt :) Wenn du Fragen zu unserer Preispolitik oder dem Update hast, denn meld dich sehr gerne bei mir. Ich weiß, in der Vergangenheit wurde leider zu wenig über die Änderungen im Preismodell kommuniziert. Doch die Zeiten sind vorbei :) Ich stehe dir unter melanieg@outbank.io gerne jederzeit Rede und Antwort. Wir planen auch einen ausführlicheren Blogpost zu dem Thema, um ein bisschen mehr Klarheit und Transparenz zu schaffen. Das wurde früher leider etwas vernachlässigt.

        Ich würde mich über ein Feedback von dir freuen!
        Liebe Grüße,
        Melanie von Outbank

    • Bringt halt Klicks und damit Einnahmen. Stoeger IT wird immer kontrovers diskutiert.

    • Das stoert mich auch schon seit Jahren. Unter jedem Outbank Artikel sprechen die Kommentare komplett gegen die App, die Firma und deren Gebaren. iFun berichtet aber weiter fleissig „neutral“ – darauf angesprochen gibt es nie(?) Feedback seitens Chris und Nicolas. Dabei merkt jeder aufmerksame Leser, dass die Jungs gefuehlt jeden Kommentar lesen. Bei absolut unkritishen Anmerkungen gibt es schliesslich meist umgehend Antworten, zu schwierigere Themen seltener bis gar nicht. Schade Jungs :-/

    • Hallo mHumm,

      das ist ja wirklich schade zu hören, welchen Eindruck die Preispolitik auf dich gemacht hat. Das war wirklich nicht unsere Absicht. Ich kann deinen Unmut dennoch gut verstehen. Die Änderungen im Preismodell wurden leider nicht transparent genug kommuniziert. Doch die Zeiten haben sich geändert – denn jeder von uns lernt aus seinen Fehlern :)

      Gerne beantworte ich dir jede Frage zu unserem Preis- und Finanzmodell. Die neue Outbank-App gibt es ja kostenlos und wird auch kostenlos bleiben. Auch wenn ich verstehe, dass du das mit Hinblick auf die Historie vllt anzweifelst. Aber genau deshalb stehe ich dir gerne Rede & Antwort.

      Ich lese aus deinem Kommentar heraus, dass dir auch die App selbst nicht gefallen hat? Woran lag’s denn? Das Design oder hat dir ein Feature gefehlt? Dein Feedback ist uns wichtig. Würde mich freuen, wenn du es mit mir teilen würdest – entweder kannst du mich direkt per E-Mail anschrieben (melanieg@outbankapp.com) oder einfach per Twitter.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Hahaha immer mal wieder neue Preis Modelle. Was ein Saftladen. Banking4i für mich mittlerweile die Nummer 1

    • Outbank ist auch bei mir unten durch. Bin mit Banking 4i SEHR zufrieden. Die App kann sogar Splittbuchungen (wichtig für mich). Dazu empfinde ich Stoeger IT als selten arrogant und zu intransparent.

      • Hallo Sam,

        die Splittbuchung können wir dir tatsächlich nicht bieten. Deswegen bist du im Moment wahrscheinlich mit Banking 4i bestimmt besser aufgehoben. Aber darf ich dennoch fragen, woran deine Abneigung gelegen hat? War es das Preismodell oder hat dich etwas an der Software selbst gestört?

        Das Feedback von langjährigen Nutzern, egal ob aktiv oder ehemalig, ist uns sehr wichtig. Und ich würde mich sehr freuen von dir zu hören. Bzgl. Transparenz gebe ich dir recht. Leider wurde in der Vergangenheit viel nicht transparent genug kommuniziert, insbesondere bzgl. Preismodell. Aber die Zeiten sind jetzt vorbei :) Wir planen dazu auch einen längeren Blogpost, um ganz klar aufzuzeigen, was bei uns so alles passiert und warum :) Wenn du dazu Fragen hast, meld dich gern jederzeit entweder direkt per E-Mail (melanieg@outbank.io) oder per Tweet!

        Liebe Grüße,
        Melanie von Outbank

    • Hallo Marco,

      oje, so eine Bezeichnung ist aber wirklich schade zu hören. Darf ich fragen, woher die Abneigung kommt? Den Unmut bzgl Preismodell kann ich gut verstehen. Leider haben wir dazu früher nicht transparent genug kommuniziert und nicht erklärt, warum sich die Kosten geändert haben. Doch die Zeiten sind vorbei.

      Ich sehe, du bist ja bereits gewechselt und ich will dich hier gar nicht von irgendwas abbringen. Aber falls du Fragen zu Outbank, den Features oder dem Preis- und Finanzmodell hast, dann melde ich gerne jederzeit bei mir. Ich steh dir persönlich unter melanieg@outbank.io Rede und Antwort oder du erreichst mich auch ganz einfach über einen Tweet :)

      Würde mich freuen von dir zu hören.
      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Kann die App auch den Kontostand anzeigen? Dann ist sie gekauft, auch für 60€. Ich hab schon die erste Version mitgemacht, für iPhone und Mac bezahlt bis dann ein Jahr später der support eingestellt wurde. Ich liebe STOEGER

    • Hallo Karsten,

      na, da kann ich doch den zynischen Ton raushören :) Darf ich fragen, woran die Abneigung liegt? Hat dich das Preismodell gestört oder bist du mit der Software unzufrieden? Leider wurde dazu in der Vergangenheit nicht transparent genug kommuniziert. Daher kann ich den Unmut schon verstehen, vor allem da du ja ein langjähriger Nutzer bist. Aber die Zeiten sind vorbei. Gerne beantworte ich dir jegliche Frage zu unserem Preis- oder Finanzmodell. Dafür kannst du dich jederzeit direkt per E-Mail (melanieg@outbank.io) an mich wenden oder mir einfach einen Tweet auf Outbank schicken.

      Wie du wahrscheinlich gesehen hast, kostet die App nur 60€, wenn man mehr als 10 Banken integrieren will. Wäre das bei dir der Fall? Ansonsten ist die App kostenlos. Auch hier hast du wahrscheinlich deine Zweifel, ob das so bleibt oder nur vorübergehend ist. Das bleibt so :) Wir haben ja seit letztem Jahr einige Investoren an Board und mit ihnen können wir den Service kostenlos anbieten. Keine Änderung – jetzt kehr Ruhe ein im Hause Outbank. Natürlich nicht auf Feature-Seite, da passiert im Moment einiges.

      Genau, deswegen bei Fragen gerne bei mir melden. Würde mich über dein Feedback freuen.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • appletechnikblog

    Leider ließ sich der Login in der App nach dem Update nicht mehr durchführen. Selbst Deinstallation, Neustart des iPhones und Neuinstallation brachten keinen Erfolg :-/
    Werde mich dann doch wohl verabschieden müssen.

  • Liegt es an mir, oder ist die Kassenbuch Funktion bei dem neuen Outbank nicht mehr da? Hatte das immer benutzt und bei der neuen App hatte er es zwar angezeigt als ‚offline konto‘, aber man konnte nichts reinschreiben oder löschen

    • Hallo Hannes,
      wurde sie dir nach dem Update angezeigt? Wir würden uns das gern kurz näher anschauen. Magst du uns dazu schnell eine E-Mail an help@outbankapp.com schicken? Einfach Copy/Paste dieser Nachricht und dann kann sich der Support das gleich mal genauer ankucken.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Es ist kostenlos. Ich weiß jetzt nicht, wie viele Konten ihr so habt, aber bis 10 ist es kostenlos. Noch, muss man da leider hinten ranstellen. Ich nutze iOutbank seit Erscheinen (am iPhone und am Mac) und habe alles mitgemacht.

    • Hallo SirVikon,

      zunächst mal: Es freut uns sehr, dass du uns so lange treu geblieben bist und mit uns den weiten Weg bis zur neuen Outbank App gegangen bist. Herzlichen Dank dafür. Bzgl. Preismodell, das ist und bleibt kostenlos :) Warum, wieso, weshalb das so ist, beantworte ich dir gerne. Wenn du Fragen hast, meld dich gerne bei mir per E-Mail (melanieg@outbank.io) oder schick mir einen Tweet.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Was die haben mal eine versprochene Funktion nachgeliefert??

    Unglaublich

  • Bin bei Outbank seit… Anfang an…

    Umstieg von 1 auf 2 mit einem Schmankerl oder Sonderpreis versüsst bekommen.
    Umstieg von 2 auf Outbank.de mit 12 Monaten kostenlosem Probeabo geschenkt bekommen

    Das neue Outbank dann als Outbank.de Abo Nutzer lebenslang als Pro freigeschaltet bekommen.

    Das neue Modell war von Anfang an ohne Überweisung und das war von Anfang an so kommuniziert

    Deshalb habe ich beide Apps gemeinsam genutzt, das neue weil es schöner und schneller ist, das andere weil es Überweisung konnte.

    Wenn ich mir also die ganzen Kommentare anschaue -Willkommen im Motzer und Frotzler Land Deutschland.

    • @Denner: +1 Geht mir exakt genauso. Dieses Gejammere hier, also echt…

    • Man darf aber auch mal fragen wie Stoeger den Kram finanziert bekommt. Das Abo werden die wenigsten abschließen und früher war doch auch regelmäßig Geldnot vorhanden…

      • Ich würde zahlen.

      • Soso, jetzt bringt StoegerIT etwas Kostenfaires auf den Markt und schon wird hinterfragt welche böse Absicht dahinter steckt.
        Ich nutze noch die alte Version und zahle 0,99€ dafür und werde nun umswitchen, da mich dieser nette Artikel wieder auf die Spur gebracht hatte.
        Dieses Gemotze nervt tierisch!

    • Respekt Denner: Mehrere Banking-App`s gleichzeitig nutzen………da muss ich wirklich sagen…..das macht total Sinn ! Warum installierst du dir nicht noch 3 weitere Banking-App`s ? Dann hast du quasi die total Kontrolle. Es scheint immer noch Leute zu geben die sich von Stoeger IT durch die Manege dressieren lassen.

    • Hallo Denner,

      you made my day! Danke für das tolle Feedback! Es freut uns sehr, dass du uns so lange schon begleitest und uns immer unterstützt hast! Das bedeutet uns wirklich viel!

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Und was empfehlt ihr so als Alternativen. Bin es wirklich leid 1€ im Monat zu zahlen. Damals habe ich mich Freude 9€ bezahlt für die App weil ich der Meinung bin dass eine gute App auch mal was kosten darf. Aber diese monatlichen oder jährlichen bezahlmodelle vermiesen mir die Laune. Und so lange die Leute es mit machen haben die Entwickler ja auch recht. Ich finde einfach nur keine gute Alternative habe aber auch nicht wirklich gesucht.

    • Banking 4i, Banking 4X, Banking 4A, Banking 4W

    • Hallo Ben,

      dass die unterschiedlichen Bezahlmodelle verwirren, können wir gut nachvollziehen. Wir hätten das sehr viel transparenter kommunizieren müssen. Wenn du von Outbank DE auf das neue wechseln möchtest, dann kannst du das gerne tun. Du erhältst einen kostenlosen PRO-Account auf Lebenszeit und musst dich dann sozusagen um nichts mehr kümmern :) Und der Pro-Account bleibt auch kostenlos :) Wenn du Fragen dazu hast, meld dich gerne direkt bei mir unter melanieg@outbank.io.

      Freu mich!
      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

    • Meinst Du den Datenbestand aus outbank de? Du wirst gefragt, möchtest du die bestehenden…..

      Danach war eine 1 zu 1 Kopie von outbank.de in der App, sogar inkl. Der Bankzugönge usw…

      Man kann sogar parallel arbeiten und Abrufen

    • Hallo Robbe,

      welches Problem besteht mit der Übertragung? Meld dich gerne kurz über help@outbankapp.com. Wir können die Problematik bestimmt schnell beheben.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Weiß mal wieder nicht worum es geht. Benutze seit Beginn Outbank mit drei Konten und war fast immer zufrieden. Welche Software funktioniert schon immer? Mal ein Apple Gerät benutzt?
    Jedenfalls gibts nun das neue Outbank und ich muss gar nichts mehr Zahlen. Bin quasi Pro und da gibt es den bezahlten Account für 60€. Aber werden den so viele nutzten damit sich das alles rechnet? mit den 10€/Jahr bzw 99ct/Monat kam doch bestimmt mehr rein. Na zumindest gibt es die Option zu zahlen und man könnte glauben man ist nicht selber die Ware. Könnte man.. Irgendwie traue ich dem Braten noch nicht und es gibt leider nichts darüber zu lesen. Wie wäre es wenn iPhone Ticker da nicht mal journalistisch aktiv wird und recherchiert. Nicht immer nur über den neuesten heißen Scheiß schreiben :)

    Ach und dann noch etwas an einige der Leser hier: Ich kann euer scheiß Gejammer über bezahlte Apps nicht mehr hören! Eure Armut kotzt mich an!

    • Werft Kaviar auf die Straße, auf dass der Pöbel darauf ausrutscht!

    • Hallo Mo,

      gerne beantworte ich dir jegliche Fragen dazu, wie sich unser Preis- und Finanzmodell zusammen stellt und wie wir die kostenlose App anbieten können. Es wird dazu auch einen ausführlichen Blogpost geben, damit ihr einen transparenten Einblick bekommt.

      Bis dahin gerne Fragen direkt an mich (melanieg@outbank.io).

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • beste banking app = finanzblick

    und ist kostenlos ..

  • Michael Haensch
  • Nutze seit Beginn an Outbank mit all den Versionen und bin sehr zufrieden…

  • Abo – egal bei welcher App – nein danke !!!
    Ich nutzte noch iOutbank zum Kontoabruf – Überweisungen mach ich dann am Mac mit Banking4 oder so.

    Und die Sprüche ala iPhone fur 1000€ leisten aber… Oder eure Armut…
    könnt ihr behalten.

    Ich bin nicht arm, habe aber auch keine Mio auf dem Konto. Schau trotzdem, das hier und dort für gleiche Leistung weniger bezahlt wird.

    Over’n’Out

    • Hallo Justin,

      beim neuen Outbank handelt es sich nicht um ein Abomodell. Die App ist kostenlos für dein iPhone und Mac verfügbar :) Daher musst du dich da auf kein Bezahlmodell einlassen. Wenn du Fragen dazu hast, kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden (melanieg@outbank.io).

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Ich glaub ich bin zu dusselig, um die Überweisungsfunktion zu nutzen. Kann mir jemand erklären, wie das funktioniert bzw. eher wo diese versteckt ist? Sehe keinen Button o.ä. Danke!

  • Hatte ich anfangs auch. Jetz bedaure ich jeden Eiero den ich dafür ausgeben hab.

  • Nie niemals nicht! Nicht geschenkt und auch nicht für Geld!

  • Finde es schade was aus OutBank geworden ist. Klar die Neuentwicklung war wohl notwendig, um eine Plattform für iOS macOS und Android zu haben (siehe Blogeintrag) aber das dabei so viel Usability verloren gehen musste?

    Erst einmal entsperrt die App geführt 10x langsamer als OutBank DE und dann sieht die App aus wie der Facebook Messenger. Bei Outbank DE hatte ich immer sofort eine Übersicht über meine Finanzen (ja ich verwalte mehrere Konten und man braucht mehr als einen kurzen Blick auf eine Zahl um die Lage zu überprüfen). Bei DE hat man wunderschöne Kontogruppen dazu einzelne Summen und bei Kreditkarten wird der restliche Verfügungsrahmen angezeigt. Dies sucht man beim neuen Outbank vergebens oder es ist nur mit vielen Klicks umständlich zu erreichen. Sorry aber wenn sich hieran nichts ändert, wird Outbank wieder Schiffbruch erleiden.

    Erstens müssen die Leute die die App hipp & cool finden nichts dafür bezahlen weniger als 10 Bankzugänge) und zweitens die die zahlen müssten (Personen mit mehr als 10 Bankzugängen) bietet die App einfach zu wenig.

    Somit wird irgendwann kein neues Geld mehr fließen und dann muss entweder jeder zahlen oder es kommt mal wieder eine neue App ;-)

    • Hallo Marc,

      zunächst mal freue ich mich sehr, dass du dir die neue Version geladen hast. Funktioniert denn soweit alles? Die Gruppierungen kommen noch dieses Jahr. Das ist ein super Feature und deswegen ist es bereits in der Mache :) Dass die App langsam ist, das dürfte jedoch nicht passieren. Ist das durchgehend so? Falls ja, schick doch bitte kurz eine Mail an help@outbankapp.com. Dann schauen wir uns das mal genauer an.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Habe 3 mal für Outbank bezahlt und die App ist jedesmal nur schlechter und teurer geworden. Ich fühlte mich abgezockt und habe diverse andere Banking Apps getestet. So habe ich deutlich Besseres zu fairen Preisen gefunden.
    Ich nutze jetzt Banking4i – diese App funktioniert bestens.

    • 100% ZUSTIMMUNG. Ich hoffe das die nächste Meldung, die ich über diesen „Verein“ lese ist, das sie endgültig pleite sind und ihre Bude zumachen. Das wäre für alle Kunden das Beste !

  • Ich nutze OutBank ebenfalls schon sehr lange. Natürlich hat mich jede Ankündigung einer abermals neuen Version auch verunsichert und vor die Frage gestellt: „Muss das sein?“ Aber letztlich liefen alle Umstiege auf neuere Versionen völlig reibungslos.

    Dass eine App, die Bankdaten verwaltet und Überweisungen ermöglicht, auf höchstem Niveau entwickelt werden muss und 100% Sicherheit garantieren sollte, leuchtet sogar Menschen ein, die ein schwaches Licht am Fahrrad haben. Dass die Entwicklung und die Pflege einer solchen App durch einen von den Banken unabhängigen Entwickler Geld kostet, dass scheint dagegen schon ganz vielen nicht mehr einzuleuchten. Und ganz offensichtlich ist bei noch mehr Leuten spätestens dann eine Schmerzgrenze deutlich überschritten, wenn Unternehmen doch tatsächlich die „Frechheit“ besitzen, eine Gewinnerzielungsabsicht zu haben.

    Ich muss wirklich den Kopf schütteln bei so vielen unsachlichen Kommentaren hier. Ich mache mir eher Sorgen darüber, dass das neue OutBank nichts kostet!!! Natürlich wird man bei Stoeger IT damit über kurz oder lang wieder Geld verdienen müssen und ich hoffe sogar sehr, dass sie sich die App wieder bezahlen lassen und damit gute Leute bezahlen können, die weiterhin gute Arbeit leisten und somit eine sichere App bereitstellen.

    Es hat doch jeder die Wahl? Niemand ist gezwungen, OutBank zu nutzen.

    Tatsächlich hat Stoeger IT immer alles offen kommuniziert – auch die bisher fehlende Möglichkeit, Überweisungen zu tätigen. Was ist also das Problem?

    Ich konnte mit jeder Version gut leben, hatte nie Probleme und ich bin bereit auch in Zukunft für diese Leistung zu bezahlen.

    Liebe Jungs und Mädels bei Stoeger IT – ihr werdet schon sehr genau wissen was ihr macht und es gibt auch viele zufriedene Nutzer. Weiter so und Danke für die bisher ordentlichen Versionen.

    • Hallo Captain F.,

      damit hast du mir jetzt den schönsten Abend überhaupt beschert! Vielen lieben Dank für das tolle Feedback und deiner sehr sachlichen Darstellung. Es freut uns sehr, dass du uns weiterhin auf dem Weg begleitest. Wenn du Fragen zum Preismodell hast und wie wir das langfristig kommunizieren, dann meld dich gerne direkt per E-Mail bei mir (melanieg@outbank.io). Gern erzähl ich dir mehr dazu.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Ich habe mir den Müll gerade mal installiert und das erste was auffällt: meine Buchungen sind doppelt vorhanden. Man kann auch beide taggen und findet somit diesen Monat zum Beispiel 2x die gleiche Abbuchung GEZ und sie wird sogar summiert. ;)
    Das ist direkt schonmal mehr als peinlich da zwar der übermittelte Saldo stimmt, aber alles doppelt an ein und Ausgängen angezeigt wird…

    • Hallo komacrew,

      das darf natürlich nicht passieren. Wir würden uns das direkt mal anschauen. Kannst du uns kurz einen Screenshot an help@outbankapp.com schicken? Unser Entwickler-Team würde sich dann gleich drum kümmern.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Ich habe mir nach dem ganzen outbank hickhack banking 4i gekauft und nicht bereut. Super support, gutes Programm und guter Funktionsumfang.

    Wer es kostenlos mag – schaut Euch ALF Banco an!
    Nutze ich am Rechner seit div Versionen.

  • Warum so ein Wind um eine APP die niemand benötigt, da es genügend Kostenlose gute APPs gibt. Ich nutze Finanzblick und bin sehr zufrieden.

  • Es wird einfach Zeit, dass MoneyMoney als App rauskommt. Die werden sicher mit 14,99 € Einmalpreis sehr erfolgreich und zeigen allen wie es geht.

  • WOW ! EINE REVOLUTION ! DA WÜRDE SICH EINSTEIN IM GRABE UMDREHEN ! Ein Banking-Software mit ÜBERWEISUNGS-FUNKTION. Einen Nobelpreis für Stoeger bitte. Wer seine Kunden jahrelang verarscht, hat bei mir bei einer Banking-Software kein Vertrauen mehr. FINGER WEG ! Das kann ich jedem nur raten. Stoeger: NEIN DANKE !

    • Hallo Thomas,

      na, da kann ich aber ziemlich laute zynische Töne hören :) Darf ich fragen, was dich so verärgert hat? Warst du mit der Software unzufrieden oder waren es die Änderungen in der Preispolitik?

      Bzgl Preismodell kann ich deinen Unmut verstehen. Leider wurde in der Vergangenheit nicht transparent genug kommuniziert, warum wieso weshalb die Preise geändert wurden. Da habt ihr euch wahrscheinlich stark gewundert. Doch die Zeiten sind vorbei. Gerne kannst du mich jederzeit kontaktieren (melanieg@outbank.io), wenn du was zum Preismodell oder unseren Features wissen möchtest – denn Outbank, wie du weißt, kann ja doch ein bisschen mehr als Überweisungen :)

      In dem Sinne: Ich würde mich über dein Feedback freuen!

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Ich bin amgepisst, weil die jahrelamg keime meue mac app herausgebracht haben und bei der von mir teuer gekauften mac app „den support eingestellt haben“ und somit gingzwar alles ausser die Kreditkartenumsätze bei der DKB Visa hatten einem Fehler beim Auslesen.

    Wenn es eine neue mac app gegeben hätte würde ich es ja verstehen dass die das nicht mehr supporten. Aber so ging dann überhaupt nix am mac. Das hat mich aufgeregt das die lieber meine (gefühlten) 50 Fehlermeldungen immer brav beantwortet haben anstatt die kleine Korrektur bei der Auslesung der Visa Karte mal zu machen.

  • Die aktuellen Kosten machen mich auch stutzig (erst nach 10 Bankzugängen) muss man zahlen. Also von „ganz teuer“ umgeschwenkt auf „fast alles kostenlos“

    Da frage ich mich auch wie das langfristig finanziert ist oder ob dann woeder der knaller kommt und ne sau teuere neue Abrechnungsmethode kommt.

    • Firmen vs. Privatanwender? Sie werden es schon durchgerechnet haben.
      Gott sei Dank ist niemand gezwungen, OB zu nutzen. Jeder darf, keiner muss. ;)

    • Hallo muescha,

      na, das sind aber Spekulationen hier :) Den Zweifel an dem Preismodell kann ich gut verstehen. In der Vergangenheit wurde leider viel zu wenig über die Änderungen im Bezahlmodell kommuniziert. Aber das ändert sich jetzt. Wenn du Fragen hast, wie wir das langfristig finanzieren, dann meld dich gerne bei mir. Entweder direkt per E-Mail (melanieg@outbank.io) oder schick mir einfach einen Tweet. Wir planen auch einen ausführlichen Blogpost zu dem Thema, um für euch Transparenz zu schaffen. Ich hoffe, damit können wir deine Zweifel dann etwas mildern.

      Würde mich auf jeden Fall auf deine Fragen und dein Feedback freuen.

      Liebe Grüße,
      Melanie von Outbank

  • Jetzt gibt es Version 1.1.4 im App Store.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven