iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 466 Artikel
   

Opera mini Browser runderneuert: Frisches Design und 90% Daten-Ersparnis

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Die norwegische Browser-Schmiede Opera, neben Chrome die zwei große Safari-Alternative im App Store, hat heute Version 8 ihres mobilen Opera mini Browsers (AppStore-Link) zum Download freigegeben.

sparen

Die komplett überarbeitet Applikation – deren App Store-Zulassung 2010 noch ein langer Schlagabtausch mit Apple vorangegangen war – integriert jetzt nicht nur unterschiedliche Designs und einen Scanner für QR-Codes, Opera mini 8 verfügt auch über einen neuen Kompressions-Algorithmus, der bis zu 90% des üblicherweise anfallenden Datenvolumens einsparen soll.

Der Haken: Um die Bilder und Web-Seiten platzsparender zu übertragen, schiebt Opera jede eurer Eingaben über die eigenen Server und ist so stets gut über euren Online-Ausflüge informiert.

Laden Sie Opera Mini herunter und legen Sie direkt los mit der Nutzung eines der schnellsten Browser für iPhone, iPad und iPod Touch. Sparen Sie bis zu 90 % beim Datenverkehr ein und machen Sie langsame Verbindungen schneller – und das Ganze kostenlos.

Opera mini 8 – nicht zu verwechseln mit dem ebenfalls von Opera angebotenen Coast-Browser – ist 12MB groß, als Universal-App erhältlich und setzt zum Einsatz mindestens iOS 7 voraus.

(Direkt-Link)

Die wichtigen Funktionen im Überblick

  • Bis zu 90 % Datenverkehr-Einsparungen. Dank der Datensparmodi von Opera Mini können Seiten auch bei langsamen Verbindungen schnell geladen werden. Zudem spart Opera Mini auf Reisen bares Geld, weil er weniger Daten verbraucht.
  • Favoriten direkt aufrufen. Die Schnellwahl zeigt Ihnen Ihre Lieblingsinhalte direkt auf der Startseite des Browsers an.
  • Neues erleben. Finden Sie die besten neuen Artikel zu Ihren Interessengebieten mit der Discover-Funktion. Langeweile kann gar nicht erst aufkommen.
  • Der perfekte Look. Opera Mini hat ein völlig neues Design und Sie können zwischen verschiedenen Themen wählen.
  • Suchen leicht gemacht. Durch einfaches Streichen mit dem Daumen können Sie in der Tab-Galerie Tabs suchen, öffnen und schließen, zwischen Seiten wechseln und vieles mehr.
  • Geheimes sicher verwahrt. Dank privater Tabs bleiben Eingaben und Passwörter verborgen. Spuren der besuchten Websites werden entfernt.
  • QR-Codes endlich nützlich. QR-Codes können innerhalb des Browsers gelesen werden. Vergessen Sie Ihre QR-Code-App. Mit Videos und Musik kann sie sowieso nichts anfangen.
App Icon
Webbrowser Opera Mi
Opera Software ASA
Gratis
45.19MB
Donnerstag, 26. Jun 2014, 11:57 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • geil! Hat früher immer gut funktioniert, endlich ein Update *_*

  • iPhone 4 – bei mir sieht es, wie die alte Version aus. Ist das nur bei mir so?

  • Ohne die News gelesen zu haben – bitte steinigt mich nicht, es wird umgehend nachgeholt – kommt es mir so vor als wird der mobile Opera Browser in mehr oder minder regelmäßigen Abständen „runderneuert“ und erhält all diese tolle Features. Also wird er wieder und wieder und wieder heruntergeladen, 5 Minuten ausprobiert und für unzureichend befunden.
    Jedes mal ist entweder die Darstellung von Webseiten total Banane oder die allgemeine Benutzung ist grausig. Ich war lange Zeit ein großer Fan der Desktop-Version und ebenso lange gehofft, dass die mobile Variante da mal irgendwann rankommt. Aber ich persönlich bin mit Opera durch. Und JETZT lese ich den Artikel, lade Opera wieder runter und lösche ihn nach 5 Minuten wieder… same shit, different day
    Einen schönen, sonnigen Tag allen :)

    • Geladen, ausprobiert und für gut befunden, hat den fixen Platz von Safari bekommen! Sehr zufrieden <— ich muss dir recht geben früher war er wirklich übel, aber mit den Update bin ich mehr als zufrieden, auch die Kleinigkeiten, zB. URL kopieren mit den schieberegler bei der Tastatur , super

  • Was nicht angekündigt, dass Opera Mini ebenfalls auf Webkit wechselt? Was wurde denn daraus?

    Nicht, dass es mich stören würde, denn auf ein weiteres UI für den gleichen Browser kann ich gerne verzichten…

  • Daten sparen hört sich zwar gut an, nachdem ich zuletzt aber eine intensive Phase des „Apps runterladens aber nicht brauchen geschweige denn auch mal benutzt haben vor dem löschen“ hinter mir habe, und ich keinen großen Unterschied im Video sehe zu Safari, und auch nicht unbedingt der „Vielsurfer“ bin, heute lieber mal nicht! :)

  • So gut war Opera noch nie, viele Features die man erst mal entdecken muss. Cool ist die Desktopfunktion Opera Turbo! Man kann von Opera Mini auf Opera Turbo wechseln oder auf ganz normalem Browsen wechseln. Da werden dann auch die Webseiten korrekt dargestellt.
    Aber aufgepasst, nach dem Update in die iPhone Einstellungen auf Opera klicken und Google Analytics deaktivieren. ;)

  • Opera ist auf dem Desktop unschlagbar.

    Jetzt mit Coast wieder ein Hammer, endlich zurückblättern OHNE reload!!!!

    Und heute der mini für surfen im 3G-EDGE ist doch prima!

    Ich bin mal mit safari im edge gesurft, das hat mich so geärgert, das ich aufgehört habe zu surfen.

    Und mal ehrlich, das mit dem über den anderen server routen ist doch zwangsläufig, wenn man komprimierte Daten haben will.

    Und noch mal ganz ehrlich, niemand macht Onlinebanking über opera mini, ebenso besucht keiner Pornoseiten, mit einem komprimierer Browser.

    Und was ich bei Amazon suche, merkt sich Amazon doch eh, da kommt es auf ein paar mitwisser nicht an!

  • was nützt euch ein Browser der 90% Datenvolumen beim Verkehr einspart, aber noch nicht mal die simpelsten HTML5 Apis kennt, und ein tiefgründigiges Javascript Angebot verweigert?
    Dieser Browser ist schmuck, hübsch, niedlich und STEINZEIT!!!

  • und hier noch der Link zu Opera Browser Support –

    das sind die Funktionen, welche die jeweilig Browser von Opera beherrschen – der Mini ist als letztes aufgeführt und leider noch in der Version 7 aufgelistet – da das Update der Seite etwas länger zurück liegt – was bei anderen Browseranbietern allerdings ein Unding wäre – alleine schon das spricht gegen den Opera.
    Als Entwickler hat man so schon genug mit den unterschiedlichen Browsern zu kämpfen und dann bekommt man von Opera noch nicht mal Informationen darüber, was ihr Browser im Presens zu leisten fähig ist – da wird es mir schlecht – bei Microsoft, Firefox und Google ist das selbstverständlich!

    http://www.opera.com/docs/spec.....ductspecs/

  • Hat bei mir mal eben so Chrome abgelöst. Für das „schnell mal was googlen“ einfach spitze!

  • Was nützt der beste Browser wann ich keine Bookmarks importieren kann?

    Genau so viel: NICHTS!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19466 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven