iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

OpenStreetMap: Freie Weltkarte startet Routen-Berechnung

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Während Dritt-Applikationen wie Skobbler schon länger eine Kombination aus dem Kartenmaterial der freien OpenStreetMap-Weltkarte und einer eigenen Routen-Berechnung anbieten, verzichtete die offizielle OSM-Webseite bislang auf die Streckenberechnung von A nach B.

cambridge

Heute liefert OpenStreetMap eine eigene Routing-Lösung nach. Auf der Webseite OpenStreetMap.org/directions, die auch für Mobilgeräte wie das iPhone optimiert ist, lassen sich nun eigene Routen kalkulieren und mit Zwischenstopps ausgeben.

Das Team hinter der freien Weltkarte hofft auf eine Zunahme der freiwilligen Mitarbeit, da die Routenberechnungen bislang versteckte Daten-Fehler ans Tageslicht befördern könnten. Auf Anwendungen wie Skobbler, Komoot und Co. soll sich die Ergänzung vorerst nicht auswirken.

What makes it huge is the difference it will make to OpenStreetMap’s data by creating a virtuous feedback loop. One of the main reasons we show a “slippy map” on the OpenStreetMap homepage is because people can look at it, see a bridge that needs naming or a building to add, click “Edit” and fix it straight away. That feedback loop is what allowed OpenStreetMap to build up what is now the most complete map of many regions around the world.

osm

Dienstag, 17. Feb 2015, 13:14 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Welche OpenStreetMap Apps sind zu empfehlen?

  • Gratulation für OSM. Es wird immer besser. Ich nutze nur noch OSM, weil ich die Aktualität und Detailiertheit schätze. Ab und zu mache ich selbst ein paar Änderungen, wenn zum Beispiel in einem Gebäude ein neues Unternehmen einzieht oder sich Öffnungszeiten ändern. Es gibt Tools um sowas ganz einfach ändern zu können.

    • Könntest Du mal ein paar Tools nennen?

      Ich würde auch gerne mehr mithelfen aber bisher habe ich noch nix gefunden was das editieren(gerade mobil) einfach und unkompliziert macht.

      • „Pushpin“ zum Beispiel. Es gab hier mal ein Artikel über solche Apps zum einfachen editieren von OSM.

  • Zumindest Skobbler, das ja auf OpenStreetMap setzt, kann man für die Navigation meiner Meinung nach total vergessen. Unzuverlässige, falsche, zu späte oder gar keine Kommandos während der Navigation sind meine Erfahrungen damit – und das in einer Großstadt.

    • Soweit bin ich mit Skobbler/Scout selten gekommen. Ich bin schon meistens an der Adresseneingabe bzw. Adressensuche gescheitert.

      Momentan benutze ich Waze, benötige dafür aber immer Online Zugriff. Ein funktionierende Offline Lösung wäre dennoch prima.

      • Ich verwende jetzt als Offline-Navigation CoPilot und bin damit sehr zufrieden – kein Vergleich zu Skobbler

    • Ich nutze nur skobbler und bin sehr zufrieden. Ja es gibt manche bugs aber man verlässt sich ja auch nie zu 100% aufs navi

  • Das freut mich sehr. Jetzt muss ich Google-Dienste nur noch zum konsumieren von YouTube-Videos verwenden. Wenn sich doch nur die Kanäle breitbeiniger aufstellen würden…

  • Da dürfte sich Apple gerne mal ein Beispiel dran nehmen. Autobahn vermeiden fehlt, Zwischenstopps einbeziehen fehlt, Stau Informationen in die Fahrzeitberechnung einplanen NACH Start fehlt. Ich teste regelmäßig andere Apps, aber wirklich die perfekte Lösung habe ich immernoch nicht finden können

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven