iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

One Button Travel: Vielversprechender Adventure-Teaser aus München

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Die Münchner Spiele-Entwickler „The Coding Monekeys“ sind euch vielleicht ein Begriff. Gewinner des Computerspielpreis 2015 und unter anderem verantwortlich für die beiden App Store-Titel Rules und Carcassonne (eine Tipp für den Urlaub), macht das Team aus Süddeutschland jetzt auf eine weitere Veröffentlichung aufmerksam, die uns noch 2015 erreichen soll.

button

Das Adventure mit dem Titel „One Button Travel“ stellt sich unten im Youtube-Video vor, geizt derzeit aber noch mit Details. Fest steht bislang nur: Die Anwendung wird sowohl für das iPhone als auch für das iPad erhältlich sein und eine Erweiterung für die Apple Watch mitbringen. Ansonsten? Stille.

Gegenüber ifun.de kommuniziert das Entwickler-Team zwar den groben Release-Termin „[…] noch in diesem Jahr, aber noch nicht im Oktober […]“ hält sich mit weiterführenden Informationen zum durchaus ansprechend gestalteten Trailer aber bedeckt. Also, während die Entwickler aktuell nach Beta-Testern suchen, halten wir Ausschau nach Anhaltspunkten und lesen den Teaser-Text auf der offiziellen Webseite zu „One Button Travel“ einfach noch ein weiteres Mal:

Are you ready to solve myteries, explore a strange new world and meet horned beasts? Pack your bags, you’re going on a trip! Or are you?

App Icon
Carcassonne
TheCodingMonkeys
9,99 €
342.55MB
App Icon
Rules
TheCodingMonkeys
2,99 €
54.25MB
Dienstag, 13. Okt 2015, 16:36 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Münchner halt … die besten Apps der Welt, aus der besten Stadt der Welt. :D

  • Mal gucken ob sich was tut ☺️ Würde es gern testen.

  • Mag sein, aber die Landesregierung…
    Huiuiui…

  • Zwar off Topic, aber trotzdem mit diesem Post verbunden: mal wieder waren die Werbebanner sofort geladen, der Text kam aber erst im dritten Anlauf.
    Schade eigentlich, dass die Nutzung der App immer noch holprig ist. So lässt sich z.B. auf meinem 5S der oberste Thread immer nur mit Mühe anklicken, weil er meist von der Kopfzeile halb verdeckt wird.
    Negativ fällt mir auch auf, dass zunehmend mehr Schreibfehler im Text sind, nicht nur simple Typos, sondern auch fehlende Wörter etc.
    Die immer häufigeren unangenehm reißerischen Überschriften sind ja auch oft angesprochen.
    Ich bin weiterhin grundsätzlich bereit euer Bezahlsystem zu unterstützen, werde aber erstmal abwarten, ob zumindest die App-Performance besser wird

  • Super sachlich die Kritik Und ich stimme in jedem Punkt mit ein. Sehr schade das ihr die App so verkommen lasst. Das ändert meiner Meinung nach auch nicht die letzte news als ihr euch erklären wolltet. Ich meine die App ist mittlerweile schon eine ganze Weile raus und seitdem ist einfach nix positives mehr passiert. Gerade weil viele sagen das ihr ja schließlich mit der App bzw den news Geld verdienen wollt oder nicht umsonst arbeiten wollt, was ich absolut nachvollziehen kann, verstehe ich aber diese Nachlässigkeit der App nicht.

  • Dass das noch keinem aufgefallen ist: die Jungs heißen Coding Monkeys, nicht Coding MonEkeys… ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven