iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 361 Artikel
   

Ohne iTunes: Alternative Synchronisation mit MoveNPlay & Winamp

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

noitunessnc.jpgDrüben auf iFUN.de haben wir vor einigen Monaten eine Liste der Applikationen zusammengestellt, die den Betrieb eines iPods ohne iTunes ermöglichen. Dank Songbird, Floola & Co. ist so nicht nur der iPod-Betrieb und Linux problemlos möglich, auch helfen die freien Tools all jenen, die sich bislang noch nicht mit iTunes anfreunden konnten.

Doch kommen wir zum iPhone: Bislang ist iTunes unabdingbar. Weder Musik noch Kontakte kommen ohne Apples Jukebox auf das Telefon. Doch langsam tauchen die ersten Alternativen auf – und bringen sogar den (schmerzlich vermissten ) drahtlosen Geräte-Abgleich.

Gleich zwei ernstzunehmende Applikationen sollten wir in Zukunft besser im Auge behalten. MoveNPlay zum einen, Winamp zum anderen.

Fangen wir mit MoveNPlay an…
MoveNPlay, hier die passende Homepage, verfolgt das Ziel, das eigene iPhone komplett unabhängig von einem Wirts-Computer zu betreiben. Einmal installiert (dafür müsst ihr http://peerple.inria.fr/iphone als Source in den Installer einfügen) lässt sich MoveNPlay über ein Webinterface direkt im Mobile-Safari bedienen und kommt – momentan noch in einer frühen Beta – bereits mit erstaunlich vielen Features. Online-Radiosender lassen sich nach Eingabe der passenden URL abspielen, via SSH übertragende Musik kann in die iPod-Applikation migriert werden, ics-Kalender lassen sich sowohl exportieren als auch von einer Datei oder Web-Adresse importieren und Kontakte können verwaltet werden.

…und machen weiter mit Winamp.
Veröffentlicht auf youbegin, gibt es auch eine Lösung das iPhone mit Winamp, bzw. dem schon vom iPod bekanntem ml_iPod-Plugin zu synchronisieren. Die Vorgehensweise hier ist jedoch etwas aufwändiger als die vorangegangene Methode, ignoriert Kontakte und Kalender und setzt sowohl einen Windows-Rechner als auch die $39 teure Shareware SftpDrive voraus. Das passende Tutorial findet ihr hier. Wer sich bis zum Ende durchwurschtelt kann sein iPhone dann durchs W-Lan mit neuer Musik bestücken.

Freitag, 23. Nov 2007, 15:01 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe MoveNPlay gestern ausprobiert und so richtig sehe ich es nicht als iTunes Alternative an. Aber vielleicht wirds ja noch…

  • Hat jemand schon mal das Prog „TouchCopy“ ausprobiert!?!?!?!

    Habe die neueste Itunes Version aber das Prog sagt dauernd das ich Itunes updaten soll!!!

    Achja wer es nicht weiß, „Touchcopy“ kann das Iphone zu einer Festplatte machen aber ist nicht kostenlos, nach 15 Tagen Trial zeit

  • eine andere alternative zur datenübertragung (per usb datenkabel) ist folgendes programm:

    Xilisoft – iPod to PC Copy ( [url]http://www.xilisoft.de/ipod-to-pc-copy.html[/url] )

    das programm läuft sehr stabil, allerdings finde ich das itunes von allen bisher getesteten programmen die daten am saubersten überträgt…

  • Koennt ihr bitte ifun.de auch in „normales“ Version anbieten? Ich kann mit dem iphone nur auf die mobile Version zugreifen, sodass ich das ifun.de Forum z.b. gar nicht sehen kann bzw. aufrufen, weil ich dann sofort wieder auf die Index von der mobile-ver weitergeleitet werde…

  • Warum kann man mit nem ipod touch die normale ifun.de seite aufrufen? Muss doch auch fürs iphone irgendwie änderbar sein ;)

    Zur News:
    Ich bin mit itunes vollkommen zufrieden ;=)

  • hallo

    langsam aber sicher bin ich mir auch am überlegen, ob ich mir ein iPhone aus den USA importieren soll. ich kenne jemanden, der gerade da ist.
    ich bin aus der schweiz und habe somit keine möglichkeit ein iPhone auf offiziellem weg zu kaufen.
    ich bin überzeugt, dass es hier auch frühestens im märz verkauft wird.

    der dollar ist im moment sehr tief und das iPhone würde mich somit wirklich nur sehr wenig (mit versand vielleicht ca. Fr. 470.–) kosten.

    nun zu meinen fragen:

    1: welche firmware ist auf den iPhones in den USA zurzeit aktuell?

    2: kann diese firmware bereits gepatched werden?

    3: wenn ja: muss man dazu auf eine vorherige version downgraden?

    4: ist bei dieser firmware eine deutsche tastatur möglich (durch einen patch)?

    5: ist diese deutsche tastatur inkl. ä, ö, ü?

    6: welches ist die zurzeit beste anleitung (ich habe einen PowerMac PPC).

    7: wie sollte das paket am besten verschickt werden? als geschenk? zollgebühren?

    8: wer hat schon erfahrung mit dem iPhone in der schweiz? welcher provider ist sinnvoll? eigentlich würde ich gerne bei orange bleiben, da nur orange bei uns in der firma einen vernünftigen empfang bietet. doch ich denke swisscom wird wohl unumgänglich sein, da orange kein EDGE bietet.

    9: ich sehe gerade auf der swisscom-page, dass 100 MB/monat Fr. 18.– kosten. jedes weitere MB = Fr. 2,50.– wie weit komme ich damit? ich habe nur vor e-mails zu ckecken, die dashboard-widgets zu nutzen und ab und zu webseiten anzusteuern. 100 MB sollten eigentlich ausreichen, denk ich. oder habt ihr da andere erfahrungen?
    zu hause und in der firma hab ich natürlich DSL…

    vielen dank schon mal.

    gruess, flöru

  • ich hab da noch ne andere frage:

    hat jemand schon erfahrung mit dem iPhone im auto???

    ich würde gerne mein radio im auto übers iPhone ansteuern. am besten über WLAN oder bluetooth 2.0.
    mein radio ist ein integriertes werksradio (toyota corolla 2002). somit wäre natürlich ein zusätzlicher empfänger am radio nötig (welchen man dann hoffentlich hinter dem armaturenbrett verstauen könnte notwendig).
    bluetooth wird wohl nicht gehen, da dies von apple nicht freigegeben ist und nur fürs headset (soweit ich weiss) verfügbar ist.

    doch wie siehts mit WLAN aus? gibts da schon keine lösung?

    es gäbe natürlich lösungen über kabel (steuerung am radio) oder z.B. das harman/kardon drive & play (soll angeblich auch mit dem iPhone funktionieren).
    doch ich möchte natürlich den touch screen des iPhone benutzen.

    kabel-verbindungen mit dem radio überzeugen mich nicht wirklich. vielleicht würde ich’s aber trotzdem tun, wenn’s wirklich nix besseres gibt.

    gibts da schon eine vernünftige lösung?! ich habe bisher leider nichts gefunden…

    gruess, flöru

  • *****************************Infos zum iPhone-Start in der Schweiz*****************************

    _______________________________________________________________________________________________

    In der Schweiz wird das iPhone erst im März kommen. Es wird das UMTS gerät kommen.
    Swisscom wird das beste Angebot haben, d.h., dass man das iPhone auch z.B. mit Sunrise oder Orange kaufen kann. Aber wie gesagt, Swisscom wird das beste Angebot haben. Das Gerät wird auch ohne eine Vertragsanbindung verkauft. Ohne Vertragsanbindung wird es genau so Teuer sein wie in Deutschlan bei T-Mobile!

    Gruss und schönen Tag noch

  • ²Flöru:

    ich kann dir nur sagen wies bei mir funktionierte als ichs nach österreich importiert hatte.

    mein bruder in amerika hats mit als geschenk geschickt, was mich aber nicht von 60€ Umsatzsteuer (ja man muss nochmal Steuer zahlen) befreit hat. Zoll musste ich extra keinen zahlen. Die 60 € habe ich gleich dem Postler gegeben.

    Firmware haben die jetzt 1.1.2 drauf, ob du das unlocken kannst weiß ich jetzt leider nicht, da ich meins noch mit 1.0.2 rennen lasse.

    viel glück beim importieren, ich sag dir nur: so geiles gefühl, wenn du es das erste mal in Händen hältst ;)

    lg stefan

  • ahja: Die Homepage von MoveNPlay funktioniert nicht!

  • @Flavio

    woher willst du wissen, dass das iPhone in der schweiz im märz kommen wird? und vor allem, warum bist du dir so sicher, dass es ein UMTS-gerät sein wird?
    wie kommst du darauf, dass es auch mit orange und sunrise zu haben sein wird? mit einem offiziellen vertrag, oder so wie’s bei T-mobile läuft?

    @Stefan
    merci

  • @Flöru

    Quelle= Mitarbeiter von Swisscom

  • @Flavio
    Ja, klar, der Flavio weiss Dinge die der Rest der Welt noch nicht weiss, u. A. dass es bereits im März eine UMTS Version geben soll und dass die Swisscom den Zuschlag erhalten hat. Wenn dem so wäre, wüsste das der Rest der Welt auch und nicht nur er und sein Swisscom Mitarbeiter Kollege…
    Die Wahrscheinlichkeit, dass die Swisscom den Zuschlag erhält ist sicher recht hoch, aber das ist auch alles…

  • @Dies und Das

    ja hät öppis…aber wer weiss..de schloter vo de Swisscom telefoniert ja au scho mit dem iphone….wenns glaube wotsch oder ned aber er het en vertrag mit AT&T und zahlt all roaming tarife;)

    gruess

  • ich würde es mal mit Xilisoft iPod to PC Copy probieren, der funktioniert super glaube ich

  • Pingback: MNPlight-Video: Das iPhone als Online-Radio Handy-Hero at iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone

  • also ich kann Xilisoft iPod to PC Copy nicht fürs iphone 3g empfehlen…. hab das grad ausprobiert -> Keine musik auf dem i phone und itunes kann auch nicht mehr auf mein iphone zugreifen … d.h. wiederherstellen … na super .. :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20361 Artikel in den vergangenen 3522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven