iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 590 Artikel
Mit und ohne vorangestelltes "+"

Notfallumgehung: Funktioniert unter iOS 12 nur mit einem Trick

37 Kommentare 37

Wenn ihr zu den iPhone-Anwendern gehört, die die „Nicht stören“-Funktion des Apple-Handys regelmäßig nutzen und vielleicht sogar schon einen Zeitplan eingerichtet habt, dann kennt ihr die mit iOS 10 eingeführte Notfallumgehung bestimmt.

Max Mustermann

Das Feature, das Apple in den Klingelton-Einstellungen der Kontakte-App versteckt hat, gestattet Töne und Vibrationen für ausgewählte Person zu erlauben, auch wenn „Nicht stören“ systemweit aktiviert ist und die Personen nicht in den eigenen Favoriten abgelegt sind.

Seit dem Start von iOS 12 macht die Notfallumgehung jedoch Problem. Obwohl ausgewählte Kontakte für die Notfallumgehung freigegeben wurden, bleibt das Telefon bei eingehenden Anrufen still.

Ohne vorangestelltes „+“ funktioniert es

Ein ärgerlicher Fehler, gegen den jedoch ein Kraut gewachsen ist: Die Rufnummer des Kontaktes, für den ihr die Notfallumgehung aktivieren wollt, muss ohne vorangestelltes „+“ abgespeichert werden.

Also: Statt +49 160 123456789 einfach 49160123456789. Dass die Nummer dann nicht mehr ordentlich portioniert angezeigt wird, ist eine iOS-Eigenart und voll in Ordnung – immerhin funktioniert die Notfallumgehung wieder.

Notfallumgehung

Doch ein neues Problem tut sich auf: Ohne vorangestelltes „+“ wird der Anrufer nicht mehr seinen Kontaktinformationen zugeordnet. Statt mit Name und Foto wird der Anrufer nur noch mit der Nummer auf dem iPhone-Display angekündigt. Auch hier gibt es einen Trick: Sichert die Nummer einfach zwei Mal zum Kontakt. Einmal in der Variante mit dem „+“, einmal in der Variante ohne.

So funktioniert sowohl die Notfallumgehung als auch die Kontakt-Zuordnung wieder. Sobald Apple das Problem mit einem der kommenden iOS-Updates gelöst hat, dürft ihr die manuellen Eingriffe dann wieder rückgängig machen.

Mit Dank an Rene!

Montag, 11. Feb 2019, 18:36 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist denn Notfallumgehung? Finde ich bei mir nicht. Bei mir heißt das , Anrufe zulassen von, und das funktioniert.

  • Komisch, bei mir funktioniert es trotzdem, alle meine kontakte haben grundsetzlich +49 vorangestellt aber ich hab keine probleme. Ggf weil diese kontakte auch favoriten sind?

  • da ist es wohl einfacher und schneller einen Favoriten anzulegen und der Favoritenliste die Umgehung des „ nicht Stören“ zu erlauben

  • Geht’s denn mit 00 statt +?
    Zudem kann man doch dank der Wählhilfe (die mit der eSIM auch nicht zuverlässig funktioniert) zumindest bei nationalen Nummern die Ländervorwahl weglassen.

  • ..es funktioniert auch ohne dem aktiven „nicht stören“ Modus, was ich leider mitten in einem Meeting feststellen musste, als mein Handy plötzlich klingelte, obwohl es auf lautlos (Seitenschalter) war.. etwas ärgerlich .. sollte lieber die Funktion „nicht stören“ und lautlos getrennt voneinander laufen .. macht vielleicht keinen Sinn für die Entwickler aber die Funktion „Not“ sollte man irgendwie besser definieren können (Ortserkennung, Arbeitszeit etc.).. direkt also wieder die Umgehung deaktiviert ..

  • Entweder habe ich den Dreh noch nicht raus oder es funktioniert einfach nicht, wie ich es mir vorstelle.
    Sämtliche Familienmitglieder sind in den Favoriten, damit sie mich immer erreichen können. Bei Anrufen klappt das auch. Bei Nachrichten (iMessage oder SMS) aber nicht.
    Schalte ich die Notfallumgehung für den jeweiligen Kontakt frei, klappt es zwar auch mit den Nachrichten, aber dann immer mit Ton, egal ob ich stumm geschaltet habe oder nicht. Schalte ich den Ton für Nachrichten in der Notfallumgehung aus, ist er auch ohne „Nicht stören“ für diesen Kontakt aus.
    Verlange ich zu viel, wenn Nachrichten und Anrufe einfach gleich behandelt werden sollen sowohl was „Nicht stören“ als auch Stummschaltung angeht oder übersehe ich nur etwas?

  • Ich hab auch noch ein Trick. Der betrifft aber eher Apple selbst. Sie sollten mal wieder Software abliefern die nicht ständig neue Bugs zu Tage fördert, wenn gerade einer gestopft wurde. Ist das ein subjektives Empfinden oder ist die Qualität von iOS schlechter geworden seit einigen Jahren?!?

  • Also bei mir klappt die Notfallumgehung auch mit „+49“.

  • Verstehe nicht den Gewinn dieser Notfallumgebung, wenn es den gleichen Effekt hat wie ein Favorit, es aber deutlich komplizierter ist einzurichten…

    • Stelle dir vor du hast 10 Favoriten gespeichert, möchtest aber nicht, dass diese dich bei bei aktiviertem „Nicht stören“ wecken während du schläfst. Das soll nur deine Frau/dein Mann dürfen.

      Und schon scheint diese Funktion nützlich zu sein, oder ? ;)

    • Damit du nicht so viele Leute in den Favoriten haben musst. Bin z.B. in ner Hilfsorganisation und da läuft die Alarmierung über Anrufe. Ich will die Personen aber nicht in meinen Favoriten haben. da ist diese Nofallumgehung echt sehr praktisch und funktioniert übrigens bei mir auch mit +49

    • Das hat nicht die selbe Funktion. Wenn man die Fsvos einrichtet kommen die zwar durch, hast du aber dein Handy auf Stumm klingelt es eben auch nicht sondern vibriert nur. Mit der Notfallumgehung sind die Nachrichten oder Anrufe aber immer auf laut, egal ob dein iPHone gerade stumm geschaltet ist oder nicht.

  • Für deutsche Rufnummern muss man keine Landeskennung vor die Telefonnummer schreiben. Auch aus dem Ausland lassen sich lassen sich diese ohne „0049“ oder „+49“ wählen.

    Damit sollten für alle in 99% der Fälle gar keine Probleme auftreten.

    • DAS will ich sehen, wie Du einen deutschen Telefonanschluß aus Irland, Spanien, USA oder Indien OHNE eine internationale Landesvorwahl erfolgreich anrufen kannst.

      • Dann probier es aus! Das nennt sich Wählhilfe.

        Die Funktion gibt es bereits seit iOS 5 und macht genau das!

        Zu finden in der Einstellungen-App unter Telefon.

  • Favoriten erstellen zulassen und fertig !!!!
    Euer workaround ist völliger Humbug.
    Das verkompliziert die Angelegenheit doch nur…;)))

  • Für mich logisch:
    +49160… ok (international)
    0049160… ok (international)
    0160 ok (national, bzw. mit Wählhilfe auch international)

    Aber für mich unlogisch:
    160… = falsches Format!!!

  • Leider umgeht die notfallumgehung auch meine Lautstärkerinstellungen.
    Wenn ich also auf Vibration gestellt habe, klingelt das Telefon munter los, wenn einer meiner Lieben oder Wichtigen anruft. Blöd.
    Oder hab ich was übersehen.

  • Bei mir funktioniert es wie eh und je, auch mit dem +

  • Das scheint aber wirklich abhängig zu sein. Habe es gerade mit meiner Arbeitsnummer probiert, die einem neuen Kontakt zugeordnet ist und nicht im den Favoriten ist.
    Klappt auch im ganz normalen Format mit +49

    Und noch mal für alle, das ist eine Notfallumgehung. Da ist das Wort NOTFALL enthalten. Natürlich hebelt das Lautlos und Nicht Stören aus. Wenn die Oma von der Treppe stürzt soll das ja auch durch gehen. Weil sie dann in einem Notfall anruft.

    • Es wäre trotzdem angemessener wenn der User selber definieren könnte wann die Umgehung stattfinden sollte und wann nicht.. simple Sache .. beim aktiven „nicht stören“ Modus, soll sie funktionieren, beim lautlos Modus soll sie stumm bleiben..oder höchstens einen dezenten „piep“ Ton auslösen und mehr nicht..außerdem, all meine wichtigen Kontakte und Familie haben meine Geschäftsnummer und da bin ich im Notfall immer erreichbar. Außerhalb der Arbeitszeit ist mein Handy ehe immer auf laut gestellt und somit erreichbar für alle..

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24590 Artikel in den vergangenen 4191 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven