iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
"Nicht stören"-Ausnahme

Neu in iOS 10: „Notfallumgehung“

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Solltet ihr zu den iPhone-Anwendern zählen, die die „Nicht stören“-Funktion des Apple-Handys planmäßig nutzen und so einen Zeitraum schaffen, in dem eingehende Anrufe und Hinweise im Sperrzustand stummgeschaltet werden, dann ist die iOS 10-Option Notfallumgehung für euch.

Notfall 500

Versteckt in der Kontakt-Applikation, gestatett euch die Notfallumgehung ausgewählte Kontakte zu markieren, die anschließend auch im aktiven „Nicht stören“-Modus durchgestellt werden.

Zur Aktivierung der Notfallumgehung öffnet ihr die Kontakt-Applikation, wählt einen Kontakt aus und tippt hier erst auf Bearbeiten und anschließend auf den Menüpunkt Klingelton. Hier lässt sich im nun eingeblendeten Detail-Fenster die Notfallumgehung aktivieren, die Apple wie folgt beschreibt:

Mit der „Notfallumgehung“ werden Töne und Vibrationen für diese Person erlaubt, auch wenn „Nicht stören“ aktiviert ist.

Klingel

Notfallumgehung: Kontakt – Bearbeiten – Klingelton
Samstag, 27. Aug 2016, 10:26 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibts doch mit den Favoriten jetzt schon, nur das es sich auf Anrufe auswirkt. iMessage oder so eben nicht

    • Musste ich auch grad dran denken – gibt’s doch schon. Oo

    • Eine Aussage machen und dann ein nur oder aber dahinter hängen, dass sagt es doch schon selbst, wo die Veränderung ist.

      • Wenn etwas ein Notfall ist, dann ruft man doch ohnehin an, weil man eben sofort etwas mitteilen muss. Von daher ist deine Aussage und diese Menüeinstellung nonsens.

      • Gut, dass Helios die komplette Welt repräsentiert

      • Ich bekomme aber eine SMS von der Rettungsleitstelle mit der Einsatzmeldung. Und gerade wenn ich über Nach Dienst habe möchte ich nicht gestört werden außer eben von der Leitstelle. Somit ergibt diese Option bei mir sehr viel Sinn und erspart mir hastiges aufspringen nur um dann zu sehen dass es nur eine SMS vom Kumpel ist.

  • Dirk Vorderstraße

    Bisher mit den Favoriten möglich. Lassen wir uns überraschen, ob das beides bleibt oder die Notfallumgehung quasi die Ablösung ist.

    • Damit können die Leute dann aber nur anrufen. Nachrichten bleiben trotzdem stumm. Das ändert sich nun. Super!

      • Gute Sache, nur wenn etwas wirklich dringend ist, schreibt man aber auch keine SMS sondern Klingelt Sturm :D
        Kann es mir gut vorstellen heutzutage: „Schatz, das Baby kommt, kannst vorbei kommen, wenn Lust hast, übrigens habe ich vergessen den Herd auszumachen, wo das Fett in der Pfanne noch war, das Haus sollte wohl jetzt in Flammen stehen. Sei so nett und mach den Herd aus, wenn du heim kommst und ruf die Feuerwehr bei Gelegenheit“ :D haha

    • Genau das hab ich auch gerade gedacht.
      Wobei, wenn beides bleibt, dann stell ich Favoriten aus und nutze nur noch dies.

    • Gut für Nummern von Krankenhäusern etc.

  • Gabs das nicht schon immer in der Art???, man konnte doch nicht stören für Favoriten im Telefon deaktivieren

  • Also ich sehe es sinnlos, man kann es mit der Favoriten lösen und nur die Favoriten erlauben.

  • Ich habe oft 24/7 Bereitschaft, für mich wäre es noch nützlicher, wenn die Funktion auch die Stellung des Stummschalters ignorieren würde. Daher Kontakt X ist laut egal ob DND oder Stummschalter an sind.

  • Wo ist denn da der Unterschied zu der Methode mit den Favoriten?

  • die funktion is echt gar nicht so schlecht, aber das man die so kompliziert verstecken muss?!

  • Gute Idee. Hab keine Lust all diejenigen in meine Favoritenliste aufzunehmen, die trotz Nachtruhe durchkommen dürfen. Und das bezieht sich ja auch nur auf Anrufe, keine Nachrichten. Wäre
    Nur schön, wenn dann alle Nachrichten von den Personen durchkommen würden (WhatsApp & Co.) und nicht nur SMS…

  • Funktioniert glaub auch bei umgelegtem Stummschalter!!!

  • Ich finde die neue Option super weil es einige wichtige Kontakte gibt die mich bei Nicht Stören erreichen müssen (automatisierte Alarmierungen zB.) welche ich aber nicht in meinen Favoriten haben möchte. Also Daumen hoch Apple.

  • In der Erklärung steht „Nicht stören“, was für mich die Stummschaltung bedeutet.
    Des weiteren ist mir aufgefallen, das man dieses für den Nachrichtenton extra machen muss!
    Die Option steht bei beiden Tönen und muss separat aktiviert werden

  • Ich finde die Lösung mit der Notfallumgehung deutlich besser.

    In den Favoriten hat man ja die Kontakte drin die man häufig
    braucht, aber nicht jeder in den Favoriten ist so wichtig, dass
    diese dann auch am nicht stören Modus vorbei kommen muss.

    So kann ich festlegen, welche Person mich jederzeit erreichen
    kann und wer eben nicht.

    Zum Beispiel Geschäftspartner die man häufig kontaktiert,
    stehen in den Favoriten, müssen mich am Wochenende/ im
    Urlaub nicht erreichen, Familie und Freunde aber schon.

  • Bei mir deaktiviert sich nicht stören täglich um 6:59 und aktiviert sich um 7:00.

    Jeder darf anrufen, aber keine Benachrichtigung stört mich.

  • Ich fände es wichtig für Apps: zB Kameraüberwachungsapps sollten auch auf diesem Weg durchgestellt werden können und mit Sound Alarm geben können gerade während der Nachtruhe.

  • Ich würde mir ein „nicht stören“ Funktion wünschen, die bei eingeschaltetem iPhone oder iPad aktiv ist, um z.b. Mal ein Buch, Zeitung oder ähnliches lesen kann, ohne dass irgendwelche Benachrichtigungen auftauchen.

  • Naja, am Namen könnte man noch ein bisschen arbeiten. Zum Beispiel nicht stören Ausnahmen, um nur ein Beispiel zu nennen. Notfallumgehung hört sich irgendwie nicht wirklich Deutsch an.

  • also wenn ich nicht gestört werden will, gehe ich in den flugmodus. ;-)

  • Funktioniert nicht mit Nachrichten leider.. zumindest bisher noch nicht..

  • Mir erschließt sich der Sinn nicht. Im Notfall schreibe ich keine Nachricht, sondern rufe an. Das lässt sich derzeit über Favoriten lösen.

    • Allerdings sind ankommende Anrufe bei eingeschalteter Nichtstörenfunktion und umgelegtem Stummschalter lautlos mit ggf. Vibration. Bei der Notfallumgehung sind ankommende Anrufe auch bei umgelegtem Stummschalter laut. Man sollte damit also nicht zu freizügig umgehen (Krankenhaus, Kino, Restaurant, etc.).

    • Es gibt durchaus Notfälle wie Entführungen etc. wo du nicht eben mal schnell telefonierst sondern stumm eine Nachricht absetzt.

      • Stimmt, ich erinnere mich – erst letzte Woche war da was. Jetzt bin ich wieder frei.

      • Du bist anscheinend ein nicht um die Ecke denkendes Kleinkind… Traurig… So etwas passiert. Ich dachte bis vor 4 Wochen auch nicht, dass ich mein Auto gegen die Leitplanke setzen würde…

  • Ist es normal, dass die Anrufe beim „Nicht stören Modus“ gleich zur Mailbox gehen? Dachte sie sind nur stumm geschaltet?!?

    • Sie werden abgewiesen – was dein Provider in so einem Fall mit dem Anrufer macht, kannst du vermutlich einstellen. Bei mir kommt dann ein Besetztzeichen.

  • Ich habe in den Favoriten Kontakte, die mich bei dem Ruhemodus auch nicht erreichen sollen. Von daher finde ich die Lösung besser.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven