iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 241 Artikel
Neues Multi-Ladepad angekündigt

Nomad Base Station Pro als AirPower-Ersatz?

20 Kommentare 20

Nomad ist euch vielleicht als Hersteller der Base Station bekannt. Die Multi-Ladematte hat sich vor allem durch schlechte Verfügbarkeit einen Namen gemacht. Doch jetzt soll alles besser werden: Mit der neuen Base Station Pro verspricht Nomad nicht nur flexiblere Einsatzmöglichkeiten, sondern will endlich auch Geräte verkaufen. Das Unternehmen ist dazu eine Partnerschaft mit dem auf drahtloses Laden spezialisierten Anbieter Aira eingegangen.

Nomad Base Station Pro

Der Funktionsumfang der Base Station Pro erinnert an Apples AirPower-Versprechen. Nomad verbaut 18 Ladespulen, um eine möglichst freie Platzierung der Geräte zu gewährleisten. Bis zu drei verschiedene Geräte können dem Hersteller zufolge gleichzeitig mit Ladestrom versorgt werden, die Ladeleistung beträgt dabei jeweils bis zu 5 Watt. Neben Smartphones werden auch Apples AirPods in der drahtlosen Ladehülle oder vergleichbare Produkte unterstützt, die Apple Watch bleibt allerdings außen vor.

Mit Blick auf den Preis macht es der Hersteller noch spannend. Interessenten können sich zwar bereits für einen E-Mail-Newsletter einschreiben, was der Spaß am Ende kostet, bleibt allerdings erstmal offen. Vom kommenden Monat sollen Vorbestellungen möglich sein, spätestens dann wird auch ein Preisschild auf der Webseite kleben.

Montag, 14. Okt 2019, 16:17 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht ohne Unterstützung der Watch für mich keinen Sinn.

  • Mal abwarten, ob es wirklich ein Ersatz ist.
    Wäre schon schwach irgendwie von Apple, wenn die es schaffen.

  • Ich nutze seit 2-3 Monaten die „normale“ Base Station mit 3 Ladespulen. Ich treffe immer die richtige Spule, wozu dann 19 Spulen?

    Momentan soll ja die Zens Liberty Ladeplatte das rennen machen, bin gespannt….

  • 5W? 7,5 würde auch gehen oder? Also lädt die Matte damit etwas langsamer? …

  • Bei Apple arbeiten auch nur Menschen und keine Götter

  • Bin überrascht. Da werde ich wohl nicht der einzige sein, der in der Vergangenheit nach USB-C gefragt hat. Gute Reaktion, dass es weiter geht mit dem Standard.

  • Das Ding wird doch garantiert 250 Eier kosten. Wie viele einzelne Qi Matten bekomme ich dafür? Momentan 50 Stück bei Ikea. Da kann ich die ganze Wohnung mit pflastern. Da kannste das iPhone überall hinschmeißen und es lädt immer auf. ;)

  • Die Nomad Base mit Apple-Watch-Unterstützung ist nach wie vor lieferbar bei Cyberport zum relativ günstigen Preis. Da ja offenbar die Nomad Base Pro keine Apple-Watch-Unterstützung hat (was nun mal nur mit separatem Ladepuck geht), ist die ja auch keine Alternative dazu.

  • Wenn die es schaffen gehe ich mal davon aus, dass Apple ambitioniert nachzieht und das gescheiterte Projekt AirPower wieder aufnimmt. Wer von euch kauft sich die Matte oder plant es?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26241 Artikel in den vergangenen 4455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven