iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 346 Artikel

Nettes Design aber teuer

Nomad Base Stand: Magnetischer Ladeständer ohne MagSafe

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Mit dem Base Stand bietet Nomad eine günstigere Version seines MagSafe-Ladeständers Stand One an. Das neue Zubehör verzichtet auf die Apple-Zertifizierung und wird damit verbunden dann auch gleich rund 30 Euro günstiger und kostet zum Marktstart 79,95 Euro. Allerdings fällt hier dann auch die offizielle MagSafe-Unterstützung weg. Der neue Base Stand kann das iPhone zwar ebenfalls magnetisch halten und laden, erreicht in Verbindung mit dem iPhone aber nur die reduzierte Ladeleistung von maximal 7,5 Watt über Standard-Qi.

Nomad bewirbt das neue Zubehör als Premium-Ladeständer für für Qi-fähige Geräte. iPhones mit MagSafe-Unterstützung lassen sich daran ohne weiteres Zubehör magnetisch befestigen, für andere Geräte ist ein Magnet-Sticker als optionales Zubehör erhältlich.

Nomad Base Stand

Der in den Farben Weiß und Schwarz erhältliche Nomad Base Stand ist aus Metall und Glas gefertigt und soll dank seines vergleichsweise hohen Gewichts und einer gummierten Unterseite besonders gut und sicher stehen. Das iPhone und anderes Zubehör lassen sich damit sowohl im Hoch- als auch im Querformat laden und verwenden. Die Abmessungen werden vom Hersteller mit 127 x 83 x 69 Millimetern angegeben.

Punktabzug gibt es aufgrund der Tatsache, dass hier trotz des vergleichsweise hohen Preises kein Netzteil im Lieferumfang enthalten ist. Käufer sollten diesen Umstand beachten, Nomad empfiehlt die Verwendung eines 20-Watt-Ladegeräts mit USB-C-Anschluss. Immerhin wird beim Kauf des Nomad-Ladeständers ein farblich passendes, mit Nylon ummanteltes Ladekabel mit zwei Metern Länge mitgeliefert.

iOS 17 Standby mit exklusiven MagSafe-Features

Im Hoch- und Querformat verwendbare Ladeständer für das iPhone dürften künftig insbesondere aufgrund der mit iOS 17 angekündigten Standby-Funktion für gesteigerte Nachfrage sorgen. Hier muss man sich darüber im Klaren sein, dass Apple bestimmte Funktionen direkt an die beim neuen Nomad-Ständer nicht vorhandene MagSafe-Zertifizierung knüpft. So merkt sich Standby Apple zufolge beim Laden mit MagSafe stets auch die bevorzugte Ansicht des jeweiligen Nutzers.

Keine Produkte gefunden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jun 2023 um 11:14 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schönes Design, „darf“ mMn. aber nur. max. 39,95€ kosten…

  • „Standby“ merkt sich bei mir aber auch bei nicht zertifizierten Ladegeräten welche Ansicht ich zuvor eingestellt hatte.

    • Danke für deinen Erfahrungsbericht – das ist gut zu wissen

    • Hast Du auch mehr als eine Ansicht für verschiedene MacSafe Stands konfiguriert?

    • Wie @henf sagt, damit ist gemeint dass die Ansicht bei verschiedenen MagSafe Ladegeräten „gemerkt“ wird.

      Heißt das iPhone zeigt beim verbinden mit dem MagSafe Ladegerät auf dem Nachttisch die dort gewählte Ansicht an. Beispielsweise eine schlichte Uhr Ansicht oder Home Stapel mit Szenen um alle Lichter auszuschalten.

      Und verbunden mit einem MagSafe Ladegerät auf dem Schreibtisch die Ansicht die dort gewählt wurde. Beispiel die Smart Stapel Ansicht mit Kalender und Homegeräten wie Schreibtischsteckdosen und Rollos.

      Kannst dir also dein Wohnunumfeld mit MagSafe Stationen bestücken und gezielt Widgets mit den passenden HomeKit Geräten bauen. Wechselst du den Ort hättest du quasi eine Mobile HomeKit Fernbedienung mit immer den passenden Widgets.

      Hoffe das ist nachvollziehbar erklärt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37346 Artikel in den vergangenen 6072 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven