iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Noch vor Spotify: Musik-Streamer Rdio führt Familien-Preise ein

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Das Spotify-Familienangebot wartet derzeit noch auf seinen Deutschland-Start ist aber bereits beschlossene Sache und in Märkten wie etwas Österreich schon aktiv.

radio

Nun ist die Konkurrenz von Rdio nachgezogen. Mit dem Rdio Family Plan bietet jetzt auch der US-Streamer einen vergünstigten Tarif für Familien-Accounts an und berechnet ab dem zweiten Familien-Mitglied nicht mehr den Rdio-Vollpreis, sondern eine um 50% reduzierte Monatsgebühr.

Der Familien-Plan setzt ein voll zahlendes Hauptmitglied voraus und zieht jedem weiteren Mitglied 50% der monatlichen Streaming-Kosten von der Rechnung ab. Wie bei Spotify können sich auch bei Rdio bis zu fünf Nutzer einen Rechnungs-Account teilen.

Die neue Preisstaffel, die heute weltweit umgesetzt werden soll, gestaltet sich in den USA wie folgt: Ein Nutzer zahlt $9,99, eine zweiköpfige Familie $14,99, eine dreiköpfige Familie $19,99, vier Personen zahlen $24,95 und fünf Personen $29,99.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

Our Family Plan provides each family member access to more than 30 million songs with individual control over music collection, You FM, stations, playlists and other great features. And now we’re excited to announce that our Family Plan price has been lowered to only $5 for each additional Rdio listener in your family.

Donnerstag, 13. Nov 2014, 10:18 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • lässt sich das auch mit Freunden nutzen *pfeif*?

    • Klar…Du eröffnest ja einen Account wo vorher schon fest steht wie viele Nutzer ihn sich teilen!

      • Das geht bestimmt – die Zeiten, in denen „Vater, Mutter, Kinder“ z.B. am gleichen Familiennamen zu erkennen waren, sind durch das liberalisierte Namensrecht längst vorbei! Beispiel: 1. Kind und Frau tragen den Namen des 1. Ehemans; Frau nimmt nach Tod des 1. Ehemanns wieder den Geburtsnamen an; Frau und 2. Ehemann behalten ihre Namen bei Eheschließung bei; 2. Kind heißt wie die Mutter – ich glaube, das ist so oder so ähnlich möglich…
        (Andererseits: „Familie“ und „Freunde“ – sind das nicht Begriffe, die sich gegenseitig ausschließen *pfeif* ?)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven