iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 502 Artikel
Bluetooth-Knöpfe

NIU Smart Buttons starten in den Markt

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Der Flic-Button bekommt Konkurrenz aus Frankreich. Der Anbieter Nodon hat jetzt mit dem Verkauf seiner wasserdichten NIU Smart Buttons in Deutschland begonnen und bietet die Bluetooth-Knöpfe für das iPhone in sechs unterschiedlichen Farben für rund 34 Euro pro Button an.

Smart Button 500

Mit den NIU Smart Buttons lassen sich Aktionen am iPhone per Knopfdruck auslösen: Dabei stehen in der NIU-App neun Aktionen wie Foto- und Videoaufnahme, Lautstärkeregulierung, die Steuerung von Philips-Hue-Lampen oder der Musikwiedergabe zur Auswahl. Außerdem bietet die App eine IFTTT-Anbindung, sodass die Vernetzung mit über 250 weiteren Anwendungen möglich wird.

Der Bluetooth-Knopf ist 36 Millimeter lang und breit, 12 Millimeter dick und nach Angaben des Herstellers resistent gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Ausgestattet mit einer magnetischen Unterseite ist der NIU auf eine Bluetooth-Verbindung zum eigenen iPhone angewiesen um die konfigurierten Aktionen auszulösen. Momentan kann nur ein NIU in der App eingerichtet werden. Eine Erweiterung ist jedoch geplant, sodass sich ab August 2017 bis zu vier Smart Buttons integrieren lassen.

Schnell eine Sprachnotiz aufnehmen, ein Selfie schießen oder das Smartphone klingeln lassen, wenn es gerade nicht auffindbar ist: Mit NIU Smart Button geht das und vieles mehr per Knopfdruck. Über Bluetooth Smart wird das clevere Gadget mit dem Smartphone verbunden und löst durch drei Befehle – einmal drücken, zweimal drücken oder gedrückt halten – verschiedene Aktionen aus. Zur Auswahl stehen in der kostenlosen NIU-App für iOS und Android neun verschiedene Funktionen. So lassen sich mit nur einem Smart Button sowohl die Philips-Hue-Lampen und Musikwiedergabe steuern als auch die Lautstärke des Smartphones regeln.

Laden im App Store
NIU by Nodon
NIU by Nodon
Entwickler: Nodon
Preis: Kostenlos
Laden

Produkthinweis
NodOn NIU-5-1-01 The Smart Knopfdruck cozy weiß 30,35 EUR

Die Eckdaten im Überblick

  • NIU Smart Button löst verschiedene Aktionen am Smartphone per Knopfdruck aus
  • Drei Befehle legen Aktionen fest: einmal drücken, zweimal drücken, lange drücken
  • Neun lokale Smartphone-Funktionen: Foto und Video aufnehmen, Sprachnotiz aufzeichnen, Geräusche abspielen, Telefon klingeln lassen, um es wiederzufinden, Lautstärkeregulierung und Steuerung der Philips-Hue-Lampen und Musikwiedergabe
  • Mehr Einsatzmöglichkeiten dank IFTTT-App: Smart-Home-Steuerung, Aktionen in Sozialen Medien ausführen, Vernetzung mit anderen Anwendungen (z.B. Spotify)
  • Steuerung per Bluetooth Smart mit einer Reichweite bis zu 25 Meter
  • Momentan nur ein NIU in der App nutzbar, ab August 2017 können mehrere Smart Buttons eingerichtet werden
  • Wasser- und staubdicht nach IP67, mit magnetischer Unterseite
  • Batterielaufzeit bis zu zwei Jahre (CR2032-Batterie)
  • Kompatibel mit iOS (ab 8.0 und ab iPhone 5 und iPad Mini) und Android (ab 4.3)
  • Maße: 36 Millimeter lang und breit, 12 Millimeter dick
  • Lieferumfang: NIU Smart Button und Selfie-Halterung fürs Smartphone

Mittwoch, 21. Jun 2017, 14:08 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein BT Knopfr, für 35 Euro…

    Ein BT Knopf für 35 EURO…

    EIN BT KNOPF FÜR 35 EURO

  • Ob das gute Stück auch in der Lage ist Funktionen auf der Apple Watch zu regeln? Ich denke da z. B. an die Nutzung der Watch beim Joggen mit den Air Pods wie Lied vor / zurück / lauter / leiser…

  • Mir würde es schon reichen, Siri irgendwie fern auszulösen.

  • Heute zwei Flic-Buttons in Betrieb genommen… kleben in den Autos und öffnen bzw. schließen das Garagentor.

    Die Flic-Buttons finde ich persönlich schöner, da kleiner und unauffälliger. Außerdem kann man mehrere per App benutzen. Auch die unterstützte Dienstvielfakt ist toll…

  • Bitte? 35€? Was ist daran so teuer XD
    Für 8€ hätte ich es gekauft.

  • Ich hatte die Flics Button vor ca. einem Jahr (oder schon länger, hatte war einer der vorbesteller)

    Die Idee an sich ist nicht verkehrt, leider haben viel zu wenig Applikationen / Anbieter mitgemacht, als dass sich sowas lohnen würde. Aber heute sieht es bestimmt anders aus.

  • Technisch also im Grunde das Gleiche, wie ein Bluetooth-Fernauslöser, den die Chinesen für unter € 3,– (inklusive Versand) verkaufen.

  • Echt jetzt? Für 35€ gibt es schon Handy’s mit Bluetooth die wesentlich mehr können. Sorry aber ich prognostiziere hier zu dem Preis einen Ladenhüter.

  • Prozentual fahren die bei den Preisen für die limitierten BT-Teile ja  Gewinne ein, naja wer’s braucht …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21502 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven