iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 825 Artikel
Erlaufen oder kaufen

NikePlus: Wiedergabelisten und Apple-Music-Testabos als Belohnung für Mitglieder

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Mit neuen Partnerschaften unter anderem mit Apple Music will Nike sein Kundenbindungsprogramm NikePlus Unlocks attraktiver machen. Wer viel trainiert oder besondere Artikel bei Nike erwirbt, darf sich auf besondere Belohnungen freuen.

Eine wichtige Info vorweg: Wir konnten die Funktion bislang noch nicht in der deutschen Version der Nike-Apps ausmachen und das Unternehmen gibt keine klare Auskunft darüber, ob und wann das Angebot über die Grenzen der USA verfügbar sein wird. Der Gedanke insbesondere hinter der Apple-Music-Einbindung ist uns unabhängig davon aber in jedem Fall eine Erwähnung wert.

Nike Unlocks

Nike verspricht Nutzern der Apps Nike, Nike+ Run Club und Nike Training Club besondere Belohnungen beim Abschluss von Trainings oder beim Kauf bestimmter Artikel. Für einen Minuten-Meilenstein in der Training-Club-App gibt es beispielsweise Zugriff auf eine exklusive Trainings-Wiedergabeliste, wer den Laufschuh Epic React Flyknit in einem besonderen Design erwirbt, erhält bis zu vier Monate Apple Music kostenlos. Weitere Angebote und Partner listet Nike im Rahmen der Ankündigung der Erweiterung.

Nike bietet über Apple Music bereits etliche Wiedergabelisten mit Fokus auf Lauf- oder sonstige Trainings an. Mit der passenden Musik läuft es sich besser, das ist keine Frage. Was uns weiterhin fehlt, sind allerdings die früher unter der Bezeichnung „Steigere deine Ausdauer“ erhältlichen Nike-Wiedergabelisten mit zusätzlichen Anweisungen und Motivationssprüchen von Lauftrainern.

Montag, 05. Feb 2018, 18:05 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als ich die nike run club App das letzte Mal benutzt habe, war sie auf dem Laufband leider sehr unzuverlässig. Mal wurden die Kalorien nicht gezählt, mal hat sich die App selbst pausiert. War dann nach dem Lauf nicht sehr befriedigend, wenn man angeblich nur 3 Minuten gelaufen ist. Da helfen dann auch nicht solche Bonusprogramme.

    • Und die nike App für die Apple Watch kann in der zentralen Anzeige immer noch nicht die Herzfrequenz anzeigen.

      Die wichtigste Info wird nur rudimentär in der linken oberen Ecke angezeigt

      • Zum ersten Poster: die App hat sich sehr deutlich verbessert. Seit etwa mai 17 gibt es solche Probleme eigentlich nicht mehr.

        Zum zweiten Poster: ich, persönlich finde die Anzeige aber dennoch groß genug. Auch mit einem flüchtigen Blick auf die Watch während des Laufens habe ich keine Probleme die Frequenz abzulesen.

  • Geniale Kooperation, da wäscht die eine Hand die Andere und es wird zur Win:Win Situation. Zusätzlich hat der Nutzer etwas davon.
    Kundenbindung die mir gefällt :)

  • Ich vermisse die FuelBand Zeiten :( Da hat Nike echt Spaß gemacht. Wieso gibt es keine Fuel App für die Apple Watch…nicht mal die Nike Version kann das :D

    • Das ist echt traurig.
      Weil die Nike app schon einiges an Motivation bereit hält.

      Aber habe auch da meine Probleme.
      Hatte an mehreren Tagen Fantasiewerte die schon einiges „kaputt“ gemacht hat. Der
      Service konnte nicht helfen meinte die Daten seinen richtig und was weiß ich. Dabei war es nach einer Neuinstallation und das aufspielen auf einem anderen Handy brachte selbiges Ergebnis.
      Naja die Watch hat es erledigt.
      Nur wäre ich um einiges glücklicher wenn es ein Smartband statt eine Watch geworden wäre.

  • Seit dem Bekanntwerden von Nikes Machenschaften. Stichwort Paradise Papers, vermeide ich diese Firma.

  • Das Nike+ Ökosystem ist ein graus. Es ist kein vernünftiger Ex- oder Import von Laufdaten möglich.

  • Iphone x und apple watch 3 LTE: die nike app auf der apple watch überträgt immer noch nicht die zwischenzeiten pro km (nur die 1. zwischenzeit) sowie die graphische gelaufene strecke in die aktivitäts-app des iphones.

    Warum kann das nur die original lauf app der apple watch? Echt seeeeehr traurig!!!!!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23825 Artikel in den vergangenen 4065 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven