iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 144 Artikel

Mit nextbike kommen auch öffentliche Aufträge 

nextbike-Leihräder geschluckt: E-Roller-Anbieter TIER beißt zu

22 Kommentare 22

Erst im vergangenen Jahr hat die in Berlin ansässige TIER Mobility AG den E-Scooter-Anbieter COUP übernommen und bezeichnet sich seitdem als Europas führender Anbieter von Mikromobilität. Die TIER Mobility AG macht ihre Umsätze dabei nicht nur mit E-Scootern sondern auch mit dem Verleih von E-Tretrollern in Ballungsgebieten, die vor allem bei Touristen beliebt sind.

TIER Nextbike

Leonhard von Harrach (nextbike) & Lawrence Leuschner (TIER Mobility)

Komplettübernahme mit Wagniskapital

Fortan wird TIER auch über eine eigene Flotte von Leihfahrrädern verfügen. Wie das Unternehmen jetzt bekannt gegeben hat, habe man sich dazu entschieden den in Leipzig ansässigen Bike-Sharing-Anbieter nextbike zu übernehmen und hundert Prozent der Anteile erworben.

Für den Kauf setzt TIER keinen eigenen Mittel ein, sondern nutzt das kürzlich im Rahmen der vierten Finanzierungsrunde eingesammelte Wagniskapital von 200 Millionen US-Dollar, um sich im Verdrängungswettstreit der Mobilitäts-Anbieter weiter zu verstetigen. Wie viel Geld genau in die Barübernahme gesteckt wurde, behält das Berliner Unternehmen allerdings für sich.

Durch die Integration des Fahrrad-Verleihsystems von nextbike, das seit 2004 existiert und lukrative Exklusiv-Verträge mit mehreren Städten abschließen konnte, kommt die TIER Mobility AG jetzt auf eine Viertelmillion Fahrzeuge in über 400 Städten. Dabei ist TIER inzwischen in 16 Ländern in Europa und im Nahen Osten aktiv. Zuletzt wurde der von Tier angebotene Mix aus E-Rollern, Fahrrädern, Lastenrädern und E-Scootern in Bahrain, den Niederlanden und Ungarn zur Verfügung gestellt.

Laden im App Store
‎TIER E-Scooter & E-Roller
‎TIER E-Scooter & E-Roller
Entwickler: Tier Mobility GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎nextbike
‎nextbike
Entwickler: nextbike
Preis: Kostenlos
Laden

Mit nextbike kommen auch öffentliche Aufträge

TIER wurde bislang mit einem gesammelten Wagniskapital von 660 Millionen US-Dollar ausgestattet, die der Dienst dafür einsetzt sich gegen ebenso aggressive Mitbewerber wie UBER durchzusetzen.

Mit nextbike hat die TIER Mobility AG nun auch einen Fuß in der Tür aus der öffentliche Aufträge herausgereicht werden. Erst im September hatte die Stadt Wien nextbike beauftragt 3.000 „WienMobil“-Räder in allen 23 Wiener Bezirken verfügbar zu machen.

16. Nov 2021 um 09:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31144 Artikel in den vergangenen 5211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven