iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 647 Artikel
   

News-Mix: Kleinigkeiten die sonst noch so passiert sind

29 Kommentare 29

mixmeister2.jpgDas kostenpflichtige Mac-Tool MegaPhone hat sich mal wieder umbenannt. Nachdem der letzte Namens-Wechsel gerade mal drei Monate her ist, heißt MegaPhone nun PhoneView – sonst bleibt jedoch fast alles beim alten. PhoneView ermöglicht immer noch die Nutzung des iPhones als Quasi-USB-Stick, kopiert Kamera-Photos sowie SMS-History und kostet $20.

Synchstep benutzt die in den ID3-Tags eurer MP3s eingebetteten Meta-Informationen über die BPM des aktuellen Sonsg und passt die zu spielenden Lieder der gerade aktuellen Schrittgeschwindigkeit an. Funktioniert auch beim Fahrrad-Fahren – Voraussetzung bleibt jedoch eine ordentlich gepflegte iTunes-Bibliothek. Die Mac-Shareware BeaTunes hilft beim Ausfüllen des BPM-Feldes, unter Windows kümmert sich der MixMeister BMP-Analyzer um die gleiche Aufgabe.

Die iPhone-Applikation NemuSync erlaubt die Synchronisation eurer Kalendereinträge mit dem Google-Kalender. Via Wifi und EDGE lassen sich so die nächsten Termine in beide Richtungen abgleichen.

Mit der IR-909 von Einar Andersson gibt es einen frischen Step-Sequenzer für das iPhone. Im Design an die Roland-Geräte der 80er und 90er Jahre angelehnt, kommt der IR-909 mit acht Drum-Sounds und vier Pattern.

Der hier vorgestellte iPhone Video Recorder ist nun in Version 1.2.2 verfügbar. Das Update bringt neben einem komplett überarbeiteten Interface, eine verbesserte Ausgangs-Qualität der aufgenommenen Videos und erlaubt nun auch den direkten Youtube-Export der einen Clips.

Die Windows-Applikation iThemeiT erlaubt das Desktop-basierende Zusammenklicken eines eigenen iPhone-Themes. Icons, Hintergründe und Dock-Symbole lassen sich auswählen und in der Programm-eigenen Preview den eigenen Vorstellungen anpassen.

Nach iSlsk gibt es mit Torrentula mittlerweile auch den ersten voll Funktionsfähigen Torrent-Client für das iPhone. Torrentula setzt die Jiggy-Runtime voraus und kommt ohne viel Schnick-Schnack.

iToday steht überarbeitet in einer neuen Version zum Download bereit. Da uns hat das SkrewCommon-Abhängige Paket nicht wirklich überzeugt hat warten wir weiter auf das nächste Intellyscreen-Update.

Alle Karten zur WWDC sind bereits vergriffen. Wir warten gespannt. Danke Philipp

Maps Offline, hier die News zum Tool, hat es auf Versionsnummer 0.3 0.5 geschafft. Wohl wichtigste Neuerung: Auch offline lässt sich nun nach Straßennamen suchen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Mai 2008 um 19:54 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30647 Artikel in den vergangenen 5135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven