iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 151 Artikel

Neue virtuelle Medaille

„Neujahrs-Herausforderung“ will Apple-Watch-Besitzer motivieren

47 Kommentare 47

Abzeichenjäger mit Apple Watch können sich im aktuellen Monat Januar eine besondere Auszeichnung holen. Apple begleitet den Start ins Jahr 2021 mit einer exklusiven „Neujahrs-Herausforderung“.

Neujahrs Herausforderung 2021

Wer die Neujahrs-Herausforderung 2021 in seine virtuelle Medaillensammlung aufnehmen will, muss die damit verbundene Fitness-Aufgabe absolvieren. Die Auszeichnung gibt es nämlich nur, wenn man alle drei Fitness-Ringe an sieben Tagen im Januar in Folge schließt.

Der neue Wettbewerb läuft unabhängig von der ebenfalls verfügbaren, regulären monatlichen Herausforderung für den Monat Januar. Dementsprechend wird das Abzeichen untern den „Limitierte Ausgabe“-Herausforderungen in Apples Fitness-App abgelegt.

Apple Watch: Fitness-Wettbewerbe austragen

Passend dazu hält der Apple Support auch ein neues Anleitungsvideo zu der in die Fitness-App integrierten Wettbewerbs-Funktion bereit. Hier bekommt ihr erklärt, wie ihr einen Wettbewerb erstellt und befreundete Apple-Watch-Besitzer dazu einladen könnt.

Passend zum Thema bei Apple:

Montag, 04. Jan 2021, 15:27 Uhr — chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Apple Fitness+ wäre mir lieber…

  • Warum auch immer, aber ich habe die Neujahrsauszeichnung bereits am 28.12.2020 erhalten.

  • Ich frage mich jedes mal, wenn so etwas auf meiner Watch auftaucht, weshalb sich manche (viele??) Leute von solchen „virtuellen goodies“ anspornen lassen. Ich wünschte es wäre anders, aber mich lässt das völlig kalt…egal ob es eine challenge „gegen mich“ oder andere ist. Wenn Apple echte credits auf meinem App Store account dafür platzieren würde, wäre es evtl anders :P

    • Genau so was würde es für mich kaputt machen. Laufe ja nicht für ein paar Cent pro Kilometer oder so :-)

      Fände es aber tatsächlich super wenn man die „Trophäen“ irgendwie prominenter nutzen könnte. Virtueller Hintergrund oder bestellbare Pins freischalten.

    • Kann man mal sehen wie unterschiedlich die Leute ticken. Ich werde durch die App plus virtuelle Medaillen MEGA motiviert, und meine Tochter mit meiner alten Watch auch… ,)

    • Apple soll Sie für Ihre Fitness, die ja in Ihrem ureigenen Interesse liegt, belohnen? muahahahahahaha …

    • +1
      Mir wäre der Quatsch, glaube ich auch egal wenn ich aktiv Sport machen würde..
      Bitte nach dem Motto verstehen: Entweder ich mache Sport dann brauche ich das nicht oder ich mache eh kein Sport, dann ist mir das ganze eh Schnuppe.
      Aber wenn es einem Spaß („tut keinem weh“) dann ab dafür.

      • Das Ganze ist eher für die Leite genau dazwischen ;)

      • Hm, ist individuell, denke ich.
        Mache mein ganzes Leben Sport. Gerne und viel (Squash, Badminton, Inliner, Rad, Joggen). Eigentlich jeden Tag.
        Trotzdem macht es mir Spaß, die Erfolge zu bekommen.

      • Nö, gerade WENN man schon lange und regelmäßig Sport macht (individuell, nicht in einer Mannschaft), gibts ja immer wieder Phasen in denen die Motivation etwas nachlässt. Und genau dann helfen mir die virtuellen Medaillen perfekt um den Arsch hochzukriegen ;)

    • Die Idee gibt es schon: Das Startup toplife.zone aus Österreich wettet gegen dich, dass du deinen festgelegten Trainingsplan nicht schaffst. Falls du doch gewinnst, bekommst du nicht nur das Geld zurück, sondern noch was an Euros oben drauf.

  • Gilt wohl nicht auf Series 2 Watches.

  • Wo ist auf dem iPhone denn die App „Aktivität“ aus dem ersten link? Ich habe nur „watch“ und „Fitness“?

    • „Aktivität“ heißt schon seit einiger Zeit „Fitness“, Apple Deutschland hat es leider noch nicht geschafft, die Texte entsprechend zu ändern.

      • Danke Chris. Und auch der Screenshot ist dort verwirrend, da bei mir unten nur „Übersicht“ und „Teilen“ angezeigt wird und nicht die 4 Auswahlmöglichkeiten.

  • Wer die Januaraufgabe schafft, bekommt automatisch die Januarherausforderung ;-)

    • Nicht unbedingt. Ich habe als Herausforderung für Januar 2360 Trainingsminuten. Das kann man schaffen, ohne die Neujahrs-Herausforderung zu bekommen.

      • Interessant, wusste gar nicht dass das Ziel für die Monatsmedallie individuell festgelegt wird…

      • Meine monatliche Herausforderung ist 31 mal alle drei Ringe zu schließen. Du scheinst ein anderes Ziel zu haben, oder?

  • Schade, dieses Jahr wird es wahrscheinlich nichts werden. Kein Fitness denn das Fitnessstudio wird noch bis Anfang Februar zu sein.

  • Was habt ihr denn so für Januar-Herausforderungen? Ich soll 203,6 km laufen.

  • Ist das jedes Jahr dieselbe Herausforderung?

  • Die Ringe würden mich noch interessieren, wenn Apple und Garmin mal auf die Reihe kriegen würden, das Garmin Aktivitäten zu Apple Aktivitäten synchronisiert werden. Ich tracke halt meinen Sport mit einem Edge Fahrradcomputer und fahre quasi täglich Indoor Rennrad mit Zwift, aber die Ringe sehen davon nur ‚grüne‘ Aktivität, keine ‚rote‘. Und jetzt parallel immer noch ein drittes Device tracken zu lassen? Neee, mich nervt ja schon der Brustgurt.
    Es ging mal, seit einem Jahr nicht mehr. Schade drum.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29151 Artikel in den vergangenen 4895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven