iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 396 Artikel

Sensoren und Shortcut-Knopf

Neues Smarthome-Zubehör von IKEA erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
47 Kommentare 47

Die ersten Varianten der neuen „Smart Safety Sensoren“ von IKEA lassen sich jetzt im Onlineshop des Einrichtungshauses bestellen. Das Unternehmen hatte ja bereits im November angekündigt, dass mit PARASOLL und VALLHORN direkt zu Jahresbeginn ein Bewegungsmelder und ein Tür-Fenster-Sensor in den Verkauf gehen. Im April soll dann noch der Wassermelder BADRING folgen.

Günstiger Fenstersensor PARASOLL

Wie von IKEA gewohnt, ist auch das neueste Smarthome-Zubehör des Einrichtungshauses für vergleichsweise kleines Geld zu haben. Der Tür-Fenster-Sensor PARASOLL lässt sich für 9,99 Euro bestellen. Eine Batterie ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten, IKEA empfiehlt die Verwendung des wiederaufladbaren Akkus LADDA, der als Viererpack für 4,99 Euro erhältlich ist.

Ikea Parasoll

Das neue Zubehör bietet die Möglichkeit, in Verbindung mit dem separat für 59,99 Euro erhältlichen DIRIGERA-Hub von IKEA den Zustand von Türen und Fenstern zu überwachen oder diese auch in Automationen mit einzubeziehen.

Bewegungsmelder VALLHORN funktioniert mit und ohne Hub

Die zweite Januar-Neuheit von IKEA ist der Bewegungsmelder VALLHORN. Auch hier liegt der Verkaufspreis ohne Batterie bei 9,99 Euro. Der Sensor kann beispielsweise für die automatische Aktivierung einer Raumbeleuchtung verwendet und hierfür mit bis zu zehn Lichtquellen direkt verbunden werden. Darüber hinaus lässt sich das Zubehör mit einem DIRIGERA-Hub verbinden und dann auch für erweiterte Automationen verwenden.

Ikea Vallhorn

Shortcut-Button SOMRIG für 7,99 Euro

Über den neuen Shortcut-Button SOMRIG haben wir ja bereits berichtet. Allerdings war das Zubehör zu diesem Zeitpunkt noch lediglich in vereinzelten Filialen von IKEA erhältlich. Jetzt kann man den Shortcut-Button für das Smarthome-System von IKEA für vergleichsweise günstige 7,99 Euro auch online bestellen.

Ikea Somrig

Mithilfe des Schalters lassen sich in der Smarthome-App von IKEA gespeicherte Szenen einfach per Knopfdruck starten. Die Mini-Fernbedienung kann gleichermaßen auf dem Tisch oder dergleichen abgelegt oder mithilfe der mitgelieferten Wandhalterung befestigt werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Jan 2024 um 08:29 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • In der Anleitung steht leider nicht, ob und wie Schwellwerte eingestellt werden können. Hat da jemand Kenntnisse dazu?

      • Laut einem der 3 Datenblätter, hat der Bewegungsmelder hinten 3 Knöpfe. Unter anderem einen für einen Hell- & Dunkelmodus. Sieht aber nicht so aus als könnte man über die Knöpfe die Empfindlichkeit sauber einstellen.

    • Hey Urmel,
      ich habe Ihn hier seit 3 Tagen im Einsatz und außer der Hell/Dunkel Einstellung kann man es nicht weiter einstellen.
      Nicht ganz optimal und habe bei mir auch schon festgestellt, dass ein Schatten auf dem Boden aus dem anderen Raum den Sensor triggert.

      Für die Hell/Dunkel einstellung schreibt Ikea selbt:
      Wähle zwischen Hell- und Dunkel-Modus. Im Hell-Modus schalten sich bei einer erfassten Bewegung die Leuchten in allen Umgebungen ein – auch im Hellen. Im Dunkel-Modus schalten sich bei einer erfassten Bewegung die Leuchten nur in dunkler Umgebung ein.

      Wäre super wenn es hier in Zukunft ggf. mehr Einstellungen gibt.

      • Vielen Dank für die Info.

      • Hakt billig gemacht.
        Schade Ikea , etwas machen wollen das eine, aber gut umsetzen das andere.
        Wie bei vielen bei Ikea : der 1. Blick täuscht.
        Nicht ohne Grund billig Kram

      • Es ist nicht billig gemacht, sondern einfach.

        Der normale User will eben nicht irgendeinen Schwellwert einstellen müssen. Zumal die Möglichkeit irgendwann vergessen wird und bei geänderten Bedingungen der User sich wundert (= unzufrieden ist) warum der Melder nicht mehr reagiert.

    • VOLLHORN (Bewegungsmelder):
      – Benötigt 2x AAA (können auch wiederaufladbar sein, also scheinbar auch nur 1,2v haben.
      – Die einzige Kundenbewertung lautet: „Funktioniert wunderbar mit HomeAssistant (bzw. Zigbee2MQTT). Die Wandbefestigung ist gut durchdacht, um die Batterien relativ einfach wechseln zu können.“

  • Sind diese nicht baugleich zu Aqara und Sonoff

    Antworten moderated
  • Hat jemand Erfahrung mit solchen Tür-Fenster-Sensoren in Verbindung mit Velux-Dachfenstern, die sich zur Reinigung der Außenseite ja um 180 Grad um eine „Mittelachse“ drehen lassen? Also behindern solche Sensoren diese Drehfunktion? Es wäre toll, eine Rückmeldung von einer Person zu erhalten, die solche Sensoren in in einem solchen Szenario im Einsatz hat – vielen Dank vorab!

  • Wenn es doch nur möglich wäre den dirigera hub mit dem bosch zu verbinden wie es mit dem hue hub möglich ist.
    Dann könnt ich mir für ein viertel fenstersensoren kaufen… :D

    Antworten moderated
    • Aber das wusste man doch vorher, wenn man in ein teures Bosch System einsteigt, oder? (ehrliche Frage)

      • Ja/Nein :D
        Mir war klar das ich auf die Boschsensoren angewiesen bin zum ausschalten der heizungen im Lüftungszeitraum, sofern ich nicht auf die bosch bridge verzichte und mit einem zigbee stick meine eigene bridge baue. Beim rumspielen in der bosch app habe ich dann die verknüpfbarkeit mit der hue bridge gesehen und dann gedacht, warum geht das eigenlich nicht auch mit der dirigera

    • HomeAssistant irgendwo installieren und dann Bosch, Philips hue und Ikea kombinieren. Und fast beliebige weitere Hersteller.

  • Und MATTER , HomeKit ?
    So richtige Infos bringt der Beitrag nicht.
    Leider keine Info , und ein weiteren hub : nein danke

    Bin mit den neuen Aquara Sensor sehr zufrieden.
    Das zeigt auch ein Produkt mit fast 20% negativen Bewertungen immer selber testet, die negativen Bewertungen auch lesen…

  • Kein HomeKit? Kein Matter ?

    Antworten moderated
    • Ihr nervt mit den ständigen matter/Homekit Fragen. Als wenn das der Nabel der Welt wäre. Soweit ich weiß sind Zigbee Endgeräte niemals Matter oder HomeKit kompatibel. Dafür ist das Gateway zuständig. Also bei allen Zigbee Geräten bitte einfach nach dem Gateway schauen

      • Naja, ist schon eine berechtigte Frage. Ein Gateway/Hub möchte man ja verhindern, sonst hat man am Ende mehrere… Mit Thread & Matter wäre es deutlich nutzerfreundlicher.

      • Sehe ich wie Ben. Zuname sich hier ein Mesh-Netzwerk aufbaut was dann natürlich viel umfassender ist, wenn im Laufe der Zeot von verschiedenen Herstellern verschiedene Geräte dazugekauft werden.
        Zeit erst nen Onvis-Bew.melder in‘Thread Netzwerk eingebunden welches bisher aus Onvis und Eve-Steckern besteht. Egal wo ich den jetzt hinpacke ist der Empfang gegeben und das Signal kommt sicher am HomePod an.

      • Naja, wenn ich etwas kaufe soll es aktuell sein. Aqara benötigt keinen hub, da es der HomePod 2 (oder Mini ) macht.
        Daher ist es berechtigt und da verzichte ich hier gerne

      • Nein wir nerven nicht!
        Ich möchte nicht für jedes System ein hub haben.
        Beim aquara ging es ohne hub vom Hersteller.
        Da reicht die zentrale von Apple .

        Und ich setzte jetzt auch matter da es wohl am längsten erstmal der Systeme sein wird, da erst neu.
        Vorrausschauend kaufen habe ich schon bei Töpfen früher gemacht, da ich wusste mal auf induktion zu setzen.
        Ähnlich nun auch.

        Daher kaufe ich keine Ikea Sensoren, da es ohne zusätzlichen hub nicht funktioniert

  • Hat schon jemand nach HomeKit gefragt :) Kann der Ikea Sensor in Apple Home ohne Ikea hub integriert werden?

  • Kann man die Bewegungsmelder immer noch nicht nur für Dunkelheit aktivieren? Bisher war es ja so, dass selbst bei hellem Tageslicht alle Lampen angehen, die am Bewegungssensor geschaltet werden. Daher habe ich die Technik wieder ausgebaut.

  • Weiß vielleicht jemand ob die neuen Artikel auch mit dem alten Hub von Ikea kompatibel sind?

    Antworten moderated
  • Ich habe den Bewegungssensor und die Türsensoren bereits am 14. Dezember gekauft. Den Bewegungssensor konnte ich direkt im Tradfri Hub einbinden.
    Für die Türkontakte bis heute keine Kopplung möglich. Sie können lediglich mit Birnen oder Steckdosen etc gekoppelt werden, aber nicht im hub oder alexa eingebunden werden.

    Antworten moderated
  • Ikea is eines dieser Phänomene.
    Du geht’s rein mit dem Vorsatz, ich Kauf nur x.

    Dann hast du plötzlich 10 Pflanzen, 20 duschvorleger und 10 andere Dinge die du nicht brauchst im Wagen und denkst immer noch du hast n Schnäppchen gemacht

  • Verstehe ich das richtig, dass ich nur wählen kann, ob entweder 1 Minute oder 5 Minuten nach der letzten Bewegung das Licht ausgeht? Oder kann man das in der App feiner einstellen?

  • Ich gehe davon aus dass die Geräte wieder Zigbee nutzen und auch ohne das Hub von IKEA verwendet werden können?
    Meine älteren Tradfri Elemente habe ich über Zigbbe2MQTT eingebunden und funktioniert einwandfrei.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37396 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven