iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
3,5-mm-Klinke-auf-Lightning-Kabel

Neues Belkin-Kabel wandelt Lightning in Miniklinke

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Apples Verzicht auf den Kopfhöreranschluss stellt jene iPhone-Besitzer vor ein Problem, die ihr Smartphone ganz gerne per Kabel mit dem AUX-Eingang von Stereoanlage, Lautsprechern oder auch dem Autoradio verbunden haben. Ohne zusätzlichen Adapter ist dies bei den aktuellen iPhone-Modellen nicht mehr möglich. Belkin will diesen Missstand mit einem speziellen Audiokabel mit Lightning-Anschluss beheben.

Belkin Lightning Kabel Auf 3 5 Mm

Das von dem Zubehörhersteller angebotene 3,5-mm-Klinken-Audiokabel mit Lightning Connector ist wahlweise mit 90 oder 180 Zentimetern Länge zum Preis von 29,99 Euro bzw. 34,99 Euro erhältlich. Komfort und reduziertes Kabel-Chaos haben ihren Preis.

Mit Blick auf den Kaufpreis weist Belkin darauf hin, dass das Kabel das erste seiner Art ist, das mit MFi-Zertifizierung in den Handel kommt. Der Hersteller verspricht dauerhafte Kompatibilität mit dem iPhone auch nach iOS-Updates und sichert zu, dass das Kabel allen von Apple vorgeschriebenen und bevorzugten Standards für Lightning-Audio für optimale Klangqualität entspricht.

Die kurze Version des Kabels wird momentan ausschließlich im Onlineshop von Belkin angeboten, die Variante mit 1,8 Meter Länge findet sich auch schon bei Amazon.

Dienstag, 22. Mai 2018, 19:29 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ok. Und der mitgelieferte Lightning-auf-Klinke Adapter im Zusammenspiel mit einer Klinke-auf-Klinke Verlängerung ist keine Option?

    • Mir ist de Klangqualität des mitgelieferten Adapters aber arg negativ aufgefallen.

      Hier kann Belkin gern Werbung für machen wenn sie es besser können.

  • Und warum genau sind die jetzt alle zu doof ein stinknormales klinke-klinke Kabel zu nehmen und den beigefügten Adapter zu benutzen?

  • Oder man nutzt den beiliegenden Lightning auf Klinke Adapter und nimmt dazu ein 3,5mm Klinke zu 3,5mm Klinke Kabel…
    Wesentlich günstiger und das Kabel kostet grad mal 2€

  • Ich kann mich den drei Vorpostern nur anschließen… Klinke auf Klinke und gut.

  • Wie wäre es jetzt noch mit einer Phantomspeisung über den Klinkenstecker, so dass das iPhone auch gleich geladen werden könnte.

  • Gibt es auch irgendeine Lösung mit einem Splitter damit ich im Auto gleichzeitig via Klinke Musik hören und das Handy auflaufen kann? Alle von mir getesteten „Splitter“ haben kein Audiosignal durchgelassen sondern nur Strom und waren für die Tonne :-(

  • 30 bzw. 35 Tacken für ein simples Kabel …omg… sind die alle durchgedreht ??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven