iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Apple will Update nachschieben

Neuer Makro-Modus: iPhone 13 Pro mit automatischer Zwangs-Umschaltung

Artikel auf Mastodon teilen.
52 Kommentare 52

Für die ersten Rezensenten ist das iPhone 13 Pro in diesem Jahr kein Smartphone mehr mit integrierter Kamera, sondern eine Kamera mit zusätzlich integriertem Smartphone. So finden sich inzwischen die ersten Auseinandersetzungen mit den neuen iPhone-Modellen im Netz, die ausschließlich auf die Kamerakapazitäten der diesjährigen Geräte-Generation eingehen.

Iphone 13 Pro Kamerajpg

Empfohlen seien an dieser Stelle die „iPhone 13 Pro Camera Preview“ von Sebastiaan de With und die jährliche Kamera-Review von Austin Mann, die das iPhone 13 Pro diesmal mit nach Ostafrika in die Vereinigte Republik Tansania nimmt und sich hier auch auf die neue Makro-Foto-Funktion konzentriert.

Diese liefert zwar beeindruckend detaillierte Aufnahmen, hat aber mit einem Problem zu kämpfen, dem die iPhone 13 Pro-Besprechung des Input Magazins einen eigenen Bereich spendiert hat.

iPhone 13 Pro mit automatischer Zwangs-Umschaltung

Um den Makro-Modus als konfigurationsfreie „it just works“-Funktion anzubieten, wechselt das iPhone 13 Pro die aktive Kamera-Linse selbstständig, sobald ein mögliches Makro-Motiv vor dem Sucher des Gerätes erkannt wurde. Dies führt im Alltagseinsatz zu einer unangenehm wankelmütigen Kamera-Ausrichtung, die hin und wieder den Eindruck erweckt sich nicht entscheiden zu können, welche Linse für die aktuelle Aufnahme genutzt werden soll.

Wer etwa die reguläre Weitwinkelkamera des iPhone 13 Pro aktiviert hat, dann jedoch ein Motiv im Sucher hat, das weniger als 14 Zentimeter von der Kamera entfernt ist, muss dabei zusehen, wie das iPhone den gleichen Bildausschnitt plötzlich über den Autofokus der Ultraweitwinkelkamera anzeigt. Eine Automatik, die sich derzeit nicht deaktivieren lässt und einige Fotoaufnahme damit nahezu unmöglich macht.

iOS-Update soll nachbessern

Immerhin: Ersten Medienvertretern gegenüber hat Apple zugesagt die neue Makro-Automatik mit einem kommenden Update von iOS 15 soweit konfigurierbar zu machen, dass sich diese bei Bedarf auch ausschalten lässt:

Mit einem Software-Update im Herbst dieses Jahres wird eine neue Einstellung hinzugefügt, mit der das automatische Umschalten der Kamera bei Nahaufnahmen für Makro- und Videoaufnahmen deaktiviert werden kann.

23. Sep 2021 um 09:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • marius müller westerwelle

    Gibt auch schon die ersten „vs Samsung“ Videos und es ist echt faszinierend, trotz all der Verbesserung hat Apple es grad mal geschafft aufzuschließen was die Photoqualität angeht. Freue mich schon auf mein neues pro ^.^

  • Tja, schön wäre es ja mal andersherum;
    bei IP 12 Pro kann man die Zoom-Linse (2x) nicht selber aktivieren. Die wird nur im „Portrait-Modus“ genutzt.
    einfach mal was ranzoomen bei normalen Knipsen geht daher leider nicht!
    Sehr ärgerlich find ich das.

    • Versteh ich auch nicht. Warum ist das nur noch digitaler Zoom? Ist der auf der anderen Linse besser als direkt eine mit integrierten Zoom?

    • Also meines Erachtens wird auch im normalen Foto-Modus ab einem Zoom von 2x das Teleobjektiv genutzt, nicht nur im Portrait-Modus.

    • Naja. Wenn das Licht stimmt kannst du jederzeit mit dem Klick auf 2x auf die Zoom Kamera schalten.

    • Ich geb dir mal nen Tipp… nutze nicht die standard App, es gibt DEUTLICH besser wie Procamera…

      • „als“ da Steigerung (bessere). ;-D

      • Ich liebe diese Besserwisser! Wie bei der EC Karte, da kommen auch sofort diese Leute, es gibt keine EC Karte, das heist jetzt Giro Karte.

      • .. oder „als wie“ :-))

      • Aber procamera kostet Geld. ;) 14€ für einen Hobbyfotograf zu viel. 5€ hätte ich bezahlt. Vllt kommt sie mal in einem Angebot, dann werde ich sie mal kaufen, aber danke für den Tipp :)

      • ist sie nicht

      • Du kannst mit dem 12 Pro in der Standard Photoapp sowohl durch direkte Auswahl wie auch Pinch-to-Zoom durch alle drei Linsen wechseln. (Ausnahme Portraitmodus, der nicht für das Ultraweitwinkelobjektiv funktioniert).

      • Doch ist sie, man kann den 2fach Zoom der Telekamera immer nutzen, nicht nur im Porträtmodus. Vollkommener Unsinn

      • Dann haltet mal die 1x Linse mit dem Finger zu und testet neu…
        bei meinem Test drei(!) IP12 pro sieht man auch im 2x nur den Finger.. da wird ein reiner digi-Zoom angesteuert.
        selbst  hat Mir das in einem Ticket bestätigt.. soo falsch kann meine „Behauptung“ da nicht sein..

      • Es wechselt die Linsen, das sollte man eigentlich schon an der wechselnden Blende bemerken. Das Objektiv zuzuhalten bestätigt diesen Wechsel. Ich weiß wirklich nicht was du falsch machst.

      • Genau, bestätigt, dass es nicht passiert, wie ich sagte.
        Aber du kannst mir gern mal mal ne Anleitung schreiben, da ich ja anscheinend soooo doof bin die hauseigene Kamera-App zu bedienen (also den Dreschalter von 1x auf 2x zu stellen.
        du musst ja richtig schlau sein, nicht so wie ich anscheinend.

      • Kann für das 12 Pro Max nur bestätigen, dass er zwischen allen Linsen umschaltet. Halte ich die 1x Linse zu, habe ich das Bild vom Finger, schalte ich dann zu 0,5x habe ich ein Bild und schalte ich auf 2,5x hab ich auch wieder ein Bild.

      • Egal ob Pinch-to-Zoom, Drehrad, Knöpfe, bei einem voll funktionsfähigem iPhone 12 Pro wechselt das Gerät in der Standard Photoapp die Kameras. Ich habe wie gesagt keine Ahnung was du treibst oder was an deinem Gerät defekt/fehlerhaft installiert ist. Auf jenem 12 Pro welches gerade in meiner Hand liegt funktioniert es wunderbar.

      • Das war bei meinem 7Plus auch schon so. Es wird nur dann auf das lichtschwächere Teleobjektiv gewechselt, wenn so viel Helligkeit vorhanden ist, dass das Ergebnis besser werden kann, als bei Softwarezoom mit der lichtstärkeren Hauptkamera.

      • Er hat recht, leider.

      • Bei mir wechselt das 12 Pro auch zwischen allen 3 Kameras, egal ob pinch, Drehregler oder 2x Knopf.
        Ich glaube mich aber daran zu erinnern, dass das iPhone bei schlechten Lichtverhältnissen nicht auf die 2x Kamera wechselt weil das Bild dann schlechter wäre als ein digitaler Zoom auf der mittleren Linse. Nicht getestet aber ich glaub da war was.

    • Hab damit kein Problem. Zoom-Linse funktioniert einwandfrei.

    • Ich weiß nicht ob du dich falsch ausdrückst, aber bei mir kann ich in jedem Modus 1x oder 2x aktivieren

      • Ich rede nicht vom Modus / Software-Schalter, sondern von der Hardware Linse, derer ja 3 im IP verbaut sind und die nicht immer aktiviert wird.
        (vermutlich nur mal ab und zu, wenn das IP Tiere oder Menschen erkennt, die es dann besser herausstellen kann. Wat weiß ich)

      • P.S: ich meinte natürlich ip11 pro :D
        sry, mein Fehler. *fg*

        und ja: externe Apps beherrschen den Wechsel wohl. Hab es grad mit CameraPixels getestet.

    • Wenn das iPhone denkt, dass ein bessers foto mit der 1x Kamera entsteht, auch bei Aktivem zoom, nutzt es diese. Das ist ein Feature. Wenn du denkst, dass du es besser weisst, solltest wirklich die „pro“ apps nutzen.

    • Das stimmt definitiv nicht. Halte ich die obere linke Linse zu, habe ich unter 0,5 und 2 ein Bild, Stufe 1 nur der Finger. Halte ich die untere linke zu, habe ich unter 0,5 und 1 ein Bild, unter 2 nicht.
      Das genau gleiche im Portraitmodus.
      Entweder hast du ein Hard-/Softwareproblem, oder kein iPhone 12 Pro.

  • Und das ist weder Apple noch irgendwelchen Beta-Testern vor der Veröffentlichung der Final-Version aufgefallen? Wer es glaubt…
    Leider ist so etwas mittlerweile auch Apple-Standard.
    Wenn Apple so weitermacht, dann brauchen sie spätestens 2030 den nächsten Steve Jobs. ;-)

  • Für den Urlaub grad ne Sony Alpha 6000 günstig gekauft. Geht doch nix über ein Sucher. Für nicht Profis Top Kamera.Und Selfies gelingen dank drehbaren Bildschirm viel besser wie mit der iPhone front camera.

    • Besser als, da Steigerung. So gibt wie, aber besser als….

    • Ja, aber ich muss im Urlaub ne zusätzliche Kamera mit mir rumtragen, das Smartphone hab ich sowieso dabei, und bei der Qualität der Fotos mittlerweile brauche ich keine weitere Kamera für Urlaubsfotos. Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen;-)

    • Ich sags mal so: Wenn man nicht fotografieren kann, dann bringt einem auch eine DSLR nichts. Da werden die Bilder dann genauso „wenig gut“ aussehen. ;-)

    • Mag sein. Beide Welten haben Vor- und Nachteile. Von der Bildqualität und den Möglichkeiten ist eine „grosse“ Kamera natürlich unübertroffen. Ich habe auch eine fette Panasonic Lumix irgendwas. Das Ding ist jedoch recht schwer, ich muss immer ne Kameratasche dabeihaben. Es ist auch deutlich auffälliger damit zu fotografieren. Auch das Handling ist umständlicher wenn die Kamera in der Tasche steckt. Das iPhone ist halt ungeschlagen praktisch. Und wenn man bewusst mit den Beschränkungen umgeht ist auch die Qualität beeindruckend.

  • I Phone ist schon gut kann aber in bestimmten Situationen nicht mit einer hochwertigen Camera mithalten. Natürlich ist der hinter dem Gerät der entscheidende für die Aufnahme. Jeder muss für sich selbst wissen was er will. Ich persönlich nutze eben für immer dabei das iPhone und für gezielte Aufnahmen eine Nikon Z6ll mit 24-200mm wobei das Objektiv auch ein Kompromiss ist.

  • Das iPhone hat ne bescheidene Front Kamera. So einfach ist das. Damit gelingen keine Top Fotos. Ergo auch keine Selfies.Die Haupt Kamera ist natürlich sehr gut. Da geht schon was.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven