iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 668 Artikel
Einbindung anderer Hersteller möglich

Neue Zentrale CCU3 soll Homematic und Homematic IP verknüpfen

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

eQ-3 will noch in diesem Jahr die neue Smarthome-Zentrale CCU3 auf den Markt bringen. Damit sollen sich die hauseigenen Protokolle Homematic und Homematic IP effektiv verknüpfen lassen, zudem sollen sich künftig auch Geräte weiterer Hersteller in Homematic-Systeme einbinden lassen.

Homematic Zentrale Ccu3

Mit Details zur Integration der Geräte von Drittherstellern hält sich eQ-3 noch zurück. Soweit bislang bekannt, geschieht dies durch die Integration des Mediola AIO Creator, eine Smarthome-Lösung, die aktuell 128 Hersteller unterstützt und er erlaubt, eigene Bedienoberflächen und Smartphone-Apps zu erstellen. Wir haben die Mediola-App inklusive zugehörigem Gateway vor längerer Zeit schon hier vorgestellt.

Während zum Funktionsumfang der CCU3 noch wenige Details vorhanden sind, liegen die technischen Spezifikationen mittlerweile sehr konkret vor. So wird die Station von einem 4-Kern ARM Prozessor mit 1GB RAM angetrieben, setzt auf 64-Bit-Architektur und verfügt über 8GB Flash-Speicher. Damit lassen sich dem Hersteller zufolge auch komplexe Hausautomationssysteme problemlos steuern. Für Erweiterungen stehen zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung.

Mit Blick auf die mit der CCU3 verknüpfbaren Drittanbietersysteme nennt eQ-3 unter anderem Philips Hue, Osram bzw. Ledvance, Sonos, Bose, Netatmo und Doorbird.

Montag, 19. Mrz 2018, 20:56 Uhr — chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das hört sich gut an, solange es nicht an die Cloud gebunden ist:-)

  • Hoffentlich wird das noch mehr Unterstützung.

  • Schön wäre es wenn man die Haus eigene Max!Lösung einbinden könnte. Dann könnte ich endlich die unsäglich untaugliche Max Bridge in die Tonne treten.

    • Kannst man doch z.B. über FHEM sehr schön machen und dazu den Cube noch also CUNO flashen. Läuft bei mir super im Docker, aber bei vielen aufm Pi. Dazu noch Homebridge und schon steuert man den Rotz mit Siri. Bin seit einigen Wochen sehr begeistert, da ich die Teile vorher mehrere Jahre so laufen hatte und mich ständig geärgert habe… Mit der Lösung würde ich die sogar wieder kaufen ;)

    • Dem kann ich nur beistimmen…!!!

      • Eq-3 nie wieder nachdem die Kunden vom Max! System im Stich gelassen wurden … die App Stillstand…

        Einmal Kunde … nie wieder …

  • Hört sich nach einer super Sache an, aber das bei dem Mediola System alle einzelnen Plugins mal eben 20-40€ kosten, die ich gerade nachgeschaut habe ist schon ne Ansage…

    Wenn dann kommt die CCU3 aber hoffentlich mit HomeKit unterstützt, dann ließe sich ja dank der Automatisierungen der Homematic sehr viel umsetzen und zusätzlich per Siri schalten.

  • Warum wehren die sich eigentlich gegen HomeKit?

  • Klasse !

    Wenn die so stabil wie die ccu2 läuft bin ich sehr zufrieden

    Mein ganzes Homematic System läuft sehr zuverlässig, die Batterie betriebenen Aktoren sind tatsächlich Energie sparend die Batterien halten sehr lange !
    Klasse

  • Die ip-Geräte laufen auch an der ccu2. Habe versehentlich einen ip Sensor gekauft, angelernt und läuft.

  • Wurde bereits erwähnt, die Plugins kosten ja eine Menge Geld. wenn ich dann noch billige photosopicons möchte zahle ich nochmal. Wo der Mehrwert ist erschließt sich mir nicht.

  • Viel wichtiger wäre für mich die Frage, ob die CCU3 Software dann auch wieder frei verfügbar ist und somit auch auf einem RaspberryPi läuft. Mein Raspberrymatic auf nem RPI3 läuft sowas von gut und schnell, bin immer noch sehr begeistert.

  • Eigenes App und keine Cloud Bindung, gekauft !!!Allerdings bin ich mit der HomeBridge und ioBroker vollendst zufrieden.

  • Batterie Wechsel kann nerven , aber wenn sich zb. Thermostate an Heizkörper in Kombination mit Fenster Kontakt ( also täglich viel genutzt) erst nach 1,5 Jahren melden ist das vertretbar

  • Hoffentlich ist alles abwärtskompatibel, hm, hmip und alte wired aktoren

  • Also ich bin mit der Raspberry Matic mehr als zufrieden. Elv funkmodul und en Raspbi. Läuft seit 2 Jahren stabil ohne Mehraufwand.

  • Hoffentlich gibt es die CCU3 dann auch wieder als Adaption für den Raspberry Pi!

  • …hoffentlich wird dann auch das unglaublich grottige und verbuggte Homematic-UI auf die Höhe der Zeit gebracht!

  • Sehr schön zu lesen – echt ;) Die CCU3 ist nichts anderes als eine schnellere CCU2, also ein RasberryMatic mit PI 3.
    Tut Euch selber einen Gefallen und glaubt nicht zuviel von den Vermutungen, die Enttäuschung im Nachhinein wäre zu groß.
    Das PlugIn von Mediola gibt es heute schon, kostet 99 € – liegt dann nur angepasst bei.
    Es ist nichts was neu entwickelt wurden sondern nur warm aufbereitet. Neu ist wirklich nur Wired IP.

  • Die von Euch vorgestellte IQONTROL und die im CCU3 enthaltene PlugIn Lösung für AIO CREATOR NEO sind zwei unterschiedliche paar Schuhe

  • Was mich mal interessieren würde:
    Kann man den Access Pointer Homematic IP durch die CCU3 ersetzten und können dann mehr als 80 Geräte anmelden? Wenn man ja andere Hersteller einbinden kann, trifft man schnell an die Grenze.

  • Die CCU kann derzeit 400 Funkkanäle sowie zusätzlich 127 Wired Geräte bedienen. Wird nicht mehr werden, denke ich mit der CCU3, da das System gleich bleibt. Andere Hersteller kann man einbinden, die haben ja eigene Vorgaben und die werden dann dazu gerechnet, sind unabhängig von der CCU.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22668 Artikel in den vergangenen 3887 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven