iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 470 Artikel
7 Minuten am Recycling-Automat

Neue MediaMarkt-Automaten: Altes iPhone gegen Geschenkkarte

55 Kommentare 55

Das Prinzip kennt ihr von leer getrunkenen Mehrwegflaschen. Jetzt testet die Elektronik-Kette MediaMarkt den Eintausch von Hardware gegen Wert-Bons auch im Smartphone-Bereich. Zehn neue Selbstbedienungsautomaten bei MediaMarkt tauschen erstmals alte Smartphones gegen Geschenkkarten.

Iphone Zustand Automat

Der Handy-Automat bewertet verbundene Handys und stellt den Gegenwert auf Wunsch umgehend als Geschenkkarte bereit. MediaMarkt kooperiert hierfür mit dem US-Anbieter ecoATM.

Die Automaten können Kunden zunächst für sechs Monate in den zehn Media Märkten in Bonn, Düsseldorf, Erding, Eschweiler, Ingolstadt, Köln, Landshut, München-Haidhausen, München-Solln und Rosenheim testen:

Eintauschdauer von 7 Minuten

Zwar nimmt der Automat auch defekte Geräte, beispielsweise mit einem gebrochenen Display oder Wasserschaden, entgegen, wer allerdings entlohnt werden will muss etwas Zeit mitbringen. Der Eintausch am Automaten dauert nur rund sieben Minuten:

Man beantwortet zunächst einige Fragen und verbindet dann das angeschaltete Mobiltelefon mit dem Automaten. Im Anschluss wird das Gerät elektronisch geprüft sowie die IMEI-Nummer ausgelesen. Danach ermittelt der Automat den Gegenwert des Mobiltelefons, welcher unter anderem vom Zustand und dem Alter des Gerätes abhängt. Nimmt der Kunde das Angebot an, erhält er einen Bon, welchen er im Markt in eine MediaMarkt-Geschenkkarte umtauscht. Diese kann dann für den nächsten Einkauf genutzt werden.

Der Eintausch-Vorgang lässt sich auf US-Videos im Detail begutachten.

Mediamarkt Automat Large

Donnerstag, 19. Sep 2019, 17:27 Uhr — Nicolas
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das macht nur Sinn, wenn man sich entweder den Wert der Karten auszahlen lassen kann oder man deutlich mehr für das Gerät bekommt als es wert ist.

  • Preise sind ok….gestern bei Saturn getestet mit meinem xr

    440€ in tadellosem Zustand

    Rebuy zahlte 468€

    Kleinzeigen holte es gerade jemand für 500€ ab

    • Rebuy zahlt bloß leider nicht den angekündigten Wert.

      • MemoAnMichSelbst

        Hatte ich bis jetzt nie ein Problem mit

      • Kenn ich, war bei mir genauso.

      • Ich auch nicht. Immer das erhalten was angegeben war.
        Man sollte den Zustand der verkauften Ware schon korrekt angeben.

      • Die Erfahrung hatte ich auch und „aus Kulanz“ wollte man mir noch 7 € extra geben. Hab’s iPad dann für 45€ mehr über Kleinanzeigen und guten Gewissens verkauft.

      • Ggf. vorab bei den Mitbewerbern, wie z.B. wirkaufens.de vergleichen. Hab letzte Woche mein zwei Jahre altes X für 560€ anbieten können (Zustand: Gut). Diese Woche Dienstag war das Geld auf dem Konto.

      • Habe letzte Woche ein iPad Mini hingeschickt und den genauen Betrag überwiesen bekommen. War allerdings auch wirklich nur sehr wenig genutzt und somit wie neu.

      • Ich jedes mal.

      • stimmt.. habe ein Nagelneues Fachbuch dort angeboten 17 Euro sollte ich erhalten und 0.01 haben sie mir bezahlen wollen.

      • meine Apple Watch 3 war angeblich defekt und ich sollte die für 13€ abgeben, hab sie mir zurückschicken allen und dann war das 42mm logo auf den Uhrband entfernt, Watch funktionierte tadellos….

      • Also ich bisher immer den wert gezahlt bekommen, der mir nach meiner Einschätzung des gerätes angezeigt wurde

      • Michael Haensch

        War bei mir leider genau so. Nie wieder rebuy

      • Mhh schnell Handy geklaut und ab zu Media Markt :)

      • Datim, dir ist bewusst fas Rebuy auch noch gewinn machen will und dazu sogar noch Garantie gibt? Da ist es doch logisch das du mehr Geld bekommst von einen anderen Endverbraucher also von einen Händler…

    • Ich habe 550€ bei clevertronic.de letzte Woche erhalten.

      Zustand wie Neu.

      Auszahlung am gleichen Tag bei Eingang des XR.

  • Pretty big rip off… so schaut’s aus!

  • Jetzt brauchen wir noch die Preise, die da angeboten werden für die alten Geräte!
    Wenn die gut sind, ist das ja vielleicht nicht schlecht!

    • Naja Marktwirtschaft funktioniert nunmal mit Angebot und Nachfrage. Wer schnell und unkompliziert Geld haben möchte, muss eben damit leben, dass er nicht den besten Preis am Markt bekommt.

  • Die gebotenen Preise sind halt unter eBay Niveau. Wenn man aber schnell und einfach sein Gerät loswerden möchte ist das eine Möglichkeit.

  • Geht das auch mit geklauten Geräten?
    Frage für einen Freund.

  • Ob das wohl auch mit alten iPhone Displays funktioniert?
    Habe früher sehr viele Geräte repariert und dementsprechend 100te von Ersatzteilen bei mir liegen.. schade dass die nicht in Hamburg stehen, würde ich glatt mal testen

    • Wenn das iPhone Display einen Lightning Anschluss hat und so die IMEI des nicht vorhanden Logicboard auslesen kann. Dann wird der Automat sicherlich auch deine Displays annehmen.

  • Da werden Handydiebe sicher Schlange stehen

  • Naja
    Wer sein Gerät halb verschenken will soll es tun.
    Gleiches Prinzip wie bei „wirkaufendeinauto.de“
    Alle verdienen nur der hart dafür gearbeitet hat um es zu kaufen geht leer aus…..

    • Das ist so nicht ganz richtig. Es hängt vom Standort ab und gerade beim eigenen Auto sieht man oft einen Wert, der nicht gegeben ist. Ich habe dort den besten Preis bekommen, der war noch besser als bei mobile, vergleichbare Fahrzeuge und 2000EUR höher als Inzahlunsgnahme beim Händler.

      • Denke ich auch. 1. Haben viele Leute absolut unrealistische Vorstellungen von den Werten ihrer Güter. Da wird 50% Realität mit 50% „Weil ich doch so hart dafür gearbeitet habe oder weil ich es doch so lieb habe“ addiert. Leider sind dem Markt aber Befindlichkeiten egal. 2. Wer geringen Aufwand haben möchte und von vorhandener Infrastruktur profitieren möchte, zahlt eben dafür.

    • Hmm also bei einem Test kürzlich hat wkda.de bis zu 2000€ mehr als jeder Händler geboten der parallel angefragt wurde

      Kann man wohl also nicht pauschalisieren …

  • Da kann man ja gleich in Spiel Halle an Slotmaschine spielen anstatt Medien Markt

  • Und was passiert mit den alten Daten?

  • An sich eine gute Idee, stellt sich nur die Frage, wie fair das Rücknahmeangebot vom Media Markt wurklich ist. Es wird an die üblichen Marjt-Preise vermutlich nicht heranreichen (ebay, re-buy etc.)

  • Hoffentlich gibt es nicht sowenig Geld wie bei Apple! Apple zählt für ein iPhone X nur 330 Euro!
    Samsung für das selbe 470 !!!!

  • krass, eben noch (wie so oft und vieles) bei SPON gelesen.
    Abschreiben war doch früher in der Schule schon verpönt….

    • Ich nehme stark an, dass da eine Pressemeldung von Mediamarkt war, und diese findet man den in mehreren Medien.
      Nicht sooo ungewöhnlich.
      Und selbst wenn, dann bekommt hier iRelevantes aggregiert.
      Auch nicht sooo schlimm!

  • Ich habe ein XS -256 GB, aber ich bekomme das nicht verkauft in Hamburg.
    Der letzte der das haben wollte, wollte nur 300 Euro ausgeben, ist es in Hamburg wirklich so schlimm mit verkaufen???

    Möchte schon dafür 600 bekommen, weil es frei von kratzer oder sonstiges Sachen ist.

    • Krass. Deswegen „verschenke“ ich quasi meine iPhones innerhalb der Familie.
      Ich freu mich über 200 Euro Abschlag. Die sich über ein ganz gut gepflegtes iPhone.
      Mein Neues ist dann nicht so teuer.
      Win:win

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26470 Artikel in den vergangenen 4487 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven