iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 078 Artikel

OpenAI-Konto wird vorausgesetzt

Neue GeePeeTee-App: MacGPT-Macher bringt ChatGPT auf das iPhone

Artikel auf Mastodon teilen.
51 Kommentare 51

Über die MacGPT-Applikation haben wir im Laufe der vergangenen Wochen mehrfach ausführlich berichtet. Die kostenfreie Desktop-Anwendung für Mac-Nutzer gestattet den nativen Zugriff auf den KI-Textgenerator ChatGPT nicht nur aus der Menüleiste heraus, sondern auch aus nahezu allen Bereichen des Mac-Betriebssystems, die Texteingaben verarbeiten können.

Geepeetee

Der Entwickler von MacGPT, Jordi Bruin, lässt die Kommunikation mit dem Chatbot dabei nicht über die eigenen Server laufen, sondern bietet euch die Möglichkeit einen eigenen API-Schlüssel einzutragen und so das persönliche OpenAI-Konto mit der Anwendung zu nutzen. MacGPT funktioniert hier also lediglich als native Benutzeroberfläche für den smarten KI-Textgenerator.

Jetzt auch auf dem iPhone

Mit der ebenfalls kostenlos erhältlichen iPhone-Anwendung GeePeeTee hat Bruni nun eine ebenso einfach zu bedienende Oberfläche auch für Apples Smartphone bereitgestellt und gestattet euch hier ebenfalls den eigenen API-Schlüssel zu hinterlegen (diesen bringt ihr hier in Erfahrung). Anschließend könnt ihr die GeePeeTee-App dafür nutzen das derzeit wohl populärste KI-Projekt auszuprobieren und mit diesem nach Belieben experimentieren.

Die GeePeeTee-Applikation bietet euch auf dem iPhone dafür eine Texteingabe sowie die schnelle Möglichkeit an, die gesamte Antwort auf Knopfdruck zu kopieren und einen Blick auf zurückliegende Konversationen zu werfen, die sich im Chat-Archiv noch einmal aufrufen lassen.

Bruins GeePeeTee-App ist ein weiterer Schritt in Richtung einer einfacheren Nutzung des KI-Textgenerators, dessen durchschlagender Erfolg kürzlich für einen offenen Brief mehrere Wissenschaftler und prominenter Persönlichkeiten sorgte, die ein Moratorium der Entwicklung von KI-Projekten in der Leistungsklasse von ChatGPT forderten.

Laden im App Store
‎GeePeeTee
‎GeePeeTee
Entwickler: Good Snooze
Preis: Kostenlos
Laden

31. Mrz 2023 um 08:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Endlich eine Gratis App und kein Kurzbefehl. Läuft super!

  • Geht das nur mit der premium Version? Ich bekomme immer „quota exceeded“

  • Man braucht einen API Key. Man kann diesen zwar kostenlos erstellen und erhält ein Starter Guthaben, dies ist aber nur eine gewisse Zeit lang gültig. Danach werden die Abfragen kostenpflichtig.

  • Ich habe eine API eingefügt, jedoch sagt die App mir „You exceeded your current quota, please check your plan and billing details.“.

    Funktioniert die App nur mit einem kostenpflichtigen Account?

  • Bruno Bouyajdad
    • Hab ihn gefragt. Er sagt Version 3. Soweit ich gesehen hab, gibt es auch keine Möglichkeit auf GPT-4 umzustellen.

      • Man kann sich in einer Liste eintragen lassen für die 4er. 4er ist aber grundsätzlich kostenpflichtig seit Start.

      • Ich weiß. Daher zahl ich dafür. Über den Browser kann ich auch GPT-4 oben auswählen. Aber in der App kann man das scheinbar nicht ändern.

    • Sebastian Reiprich

      Ernst gemeinte Frage (auch auf die Gefahr hin, dass ich falsche Informationen habe): Warum nutzt man nicht einfach Microsofts Bing App? Die verwendet doch laut meinem Kenntnisstand GPT-4 und ist noch dazu kostenlos.

  • Does not work !!! I can not paste the API Key copied ! Manual input works, but I can not submit.

  • Ich versteh es nicht. Ich hab ne chatgpt plus subscription. Allerdings wird bei der api angezeigt ich sei ‚Personal‘ und beim benutzen des keys bekomme ich immer die Meldung, ich sei over quota ?!

  • Funktioniert überhaupt nicht wie auf den Screenshots im App Store, es gibt kein Archiv b

  • Sebastian Voigt

    „Das aktuellste iPhone ist das iPhone 13, das im September 2021 veröffentlicht wurde.“

    lol… naja mal gucken, was das noch so wird.

  • Ich dachte die kostenlose Variante ist nur GPT 3.5?
    Dann doch einfach Bing nutzen mit GPT4

  • Solange man den Quatsch nicht nutzen kann, wie eine ganze normale Suchmaschine, hält sich mein Drang das auszuprobieren echt in Grenzen.

  • Und welches GPT Modell nimmt die App? Denn mit pro account hat man auch GPT-4, in der App kann man aber nichts auswählen.

  • Die Leute verwechseln immer wieder Version 4 mit der API dafür. Beides kostet Geld. Aber sind verschiedene Dienste. Die API für umme funktioniert nicht. Da kommt praktisch immer quota exceeded. Die Geldversion ist nur über Warteliste erreichbar. Da kann man aber lange warten. Okay, habt ihr es jetzt verstanden.

  • Bei mir läuft es nur auf Englisch. Liegt das an meinem API key oder kann man das irgendwo auf Deutsch umstellen?

  • Funktioniert aber nur in English. Ist nicht so prickelnd. Oder kann man da etwas umstellen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37078 Artikel in den vergangenen 6024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven