iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 411 Artikel
Mit PDF-Export und Watch-App

Neue Funktionen: HomePass-App sichert Einrichtungscodes

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Passend zur Flut der neuen HomeKit-Accessoires, die uns dieser Tage von der CES 2019 aus Las Vegas erreichen, hier der kurze Hinweis auf die jetzt verfügbare Aktualisierung der im März erstmals vorgestellten HomePass-Applikation.

Homepass Backup

Diese steht nun in Version 1.4 zum Download bereit und richtet sich an Anwender, die ihre HomeKit-Einrichtungscodes nicht im Passwort-Manager oder, wie hier beschrieben, in der Notiz-App des iPhones verwalten wollen, sondern gerne eine dedizierte Anwendung nutzen möchten.

Der Download von Aaron Pearce, erkennt aktive HomeKit-Geräte im eigenen Haushalt und vereinfacht so das initiale Eintragen der Einrichtungs-Codes. Zudem bietet HomePass Platz für zusätzliche Accessoires wie etwa die Trådfri-Bride von IKEA, die auf einen eigenen Security-Code setzt.

Apple Watch Homepass

Die neue Version integriert einen PDF-Export, ein automatisches PDF-Backup in Apples iCloud-Ablage und eine Apple Watch-Erweiterung, die die bereits gesicherten Codes zum schnellen Abscannen direkt auf dem Handgelenk anzeigen kann.

Laden im App Store
HomePass for HomeKit
HomePass for HomeKit
Entwickler: Sunya Limited
Preis: 3,49 €+
Laden
Dienstag, 08. Jan 2019, 13:27 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine solche Funktion gibt es übrigens auch in Pocket Control unter Geräte und dann teilen. Dann QR-Code Liste erstellen.

    Im übrigen wollte ich eigentlich schon länger mal los werden, dass man mit Pocket Control zusammen mit Siri Kurzbefehlen, alle Geräte steuern kann, die einem wichtig sind, ohne zwingend eine Home Bridge zu installieren.

  • Hab ne ganze Menge HomeKit Zeug, auf allen Geräten ist der Code angebracht.

    • Ja aber…wenn Du dann mal ein Gerät ganz hinten in der Ecke, wo Du nie hinkommst, neu einrichten musst, was ist dann besser? Codes in einer App, oder ab in die Ecke, aber vorher alles beiseite Räumen und schauen, ob Du das Ding irgenwie lesen kannst…

    • Die Osram-Birnen z. B. nicht. Und da die bei uns inzwischen schon öfter umverteilt wurden, ist so ne App wirklich praktisch.

  • Ich mach demnächst ne App in der die User Kontonummern und PINs speichern können.

  • Ich hab dafür nen kleines Heftchen .. das war im Karton der Tado-Zentrale. Also wozu ne App ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24411 Artikel in den vergangenen 4163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven