iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 138 Artikel
   

Neue Feature im iPhone-Update 1.1.3

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

113fets1.pngWie erwartet hat Apple zu Beginn der Macworld Expo in San Francisco auch ein Softwareupdate für das iPhone vorgestellt. Hier die Video-Tour zum Update. Wichtigste Neuerung ist sicher die Option, den Startbildschirm selbst zu konfigurieren und die Symbole frei über mehrere Seiten zu verteilen. Da die von Apple gelieferten Anwendungen gerade mal für eine Bildschirmseite voller Symbole ausreichen, kommt die Möglichkeit, jetzt auch auf dem dem iPhone so genannte Web Clips zu erstellen, ausgesprochen praktisch. Web Clips sind Icons, die direkt zu einer Webseite oder auch dem herangezoomten Ausschnitt davon führen. So lässt sich beispielsweise Akteto.de oder ein beliebiges Spiel direkt auf die Startseite des iPhone legen.

Das in Deutschland „Karten“ genannte Google Maps kommt ebenfalls mit neuen Features. Am interessantesten dürfte die Taste zur Lokalisierung der eigenen Position sein. Dies wird über Triangulation nahegelegener WLAN-Basistationen oder Funkmasten realisiert, die Genauigkeit schwankt ortsabhängig, wir sind gespannt auf die ersten Erfahrungen in Deutschland.
Zudem lassen sich Positionen nun durch das Setzen von Stecknadeln von Hand festlegen und ein zusätzlicher Darstellungsmodus bietet nun wie von Google Maps auf dem Rechner gewohnt die Hybridansicht aus Satellitenbild und Straßenkarte.

113fets2.pngSMS-Nachrichten können nach dem Update auch an mehrere Anwender verschickt werden. Ähnlich wie bei E-Mails an mehrere Personen werden die Empfänger hintereinander angegeben, diese Gruppe bleibt im E-Mail-Verlauf zusammen gelistet und es kann fortan sowohl an einzelne Mitglieder wie auch weiter an die Empfängergruppe geantwortet werden. Als weitere kleine Ergänzungen erweiter Apple den iPod auf dem iPhone um die Möglichkeit, Songtexte anzuzeigen und erweitert die Einstellungsoptionen bei der Videowiedergabe.
Bis wir die ebenfalls angekündigten Leihfilme auf das iPhone bekommen, wird noch etwas Zeit vergehen. Das Angebot steht und fällt mit einem deutschen iTunes Movie Store, und auf diesen warten wir weiterhin. Steve Jobs hält uns mit neuen Versprechungen für „irgendwann in diesem Jahr“ hin. Hauptgrund für die Verzögerung düfte wie so oft die komplizierte Rechtslage sein, es müssen wohl für jedes Land spezifische Verträge ausgehandelt werden.

Das iPhone Software Update 1.1.3 steht ab sofort über iTunes 7.5 oder neuer zur Verfügung. Die Apple-Server sind derzeit allerdings noch kaum erreichbar.

Dienstag, 15. Jan 2008, 22:03 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hau,

    na das hat sich kaum gelohnt … fast.
    Oke, kann man schon gebrauchen, nun ist aber wieder warten angesagt.
    Ein Geniestreich war das Update bei weitem net :-/

    bg.c

  • Kann ich, wenn ich mir ein iPhone mit Firmware 1.1.3 kaufe, dieses schon jailbreaken?
    Gibt es dafür schon Anleitungen oder sonstiges?
    Ich frage deshalb,, weil mir jemand aus den USA morgen oder Samstag eins kauft und mitbringt. HAt das iPhone dann schon 1.1.3 oder noch die 1.1.2?
    MFG und Danke

  • hab’s installiert, funktioniert gut :-)

  • Hi, nach längerem kampf war dann der server doch erreichbar, allerdings erst nach dem update 7.6 itunes.
    das update hat ohne probleme funktioniert. die karte hat die lokalisierung auf ca. 3km genau hinbekommen (muss ich nochmal an einem anderen standort testen ist doch ein bisschen weit).
    ansonsten muss ich mal ein dickes dankeschön an euch schicken. super informationen…..

  • funktioniert mit dem 1.1.3 update dann bei google maps auch die „traffic funktion“ oder gibts die bei 1.1.2 schon und ich bin bloß zu dumm sie zu benutzen? weil in der englischen präsentation des iphones konnte man damals ja sehen dass in google maps die verkehrsdaten zur eingegebenen route ersichtlich waren, staus -> rot, freie straßen grün und so….

  • Kann mir mal wer erklären, wie man Songtexte anzeigt?
    Hab da bisher nix entdeckt, und ja ich hab Songtexte zu einigen Liedern bei iTunes hinzugefügt ;)

  • Apple scheint viel unter der Haube gemacht zu haben…ich sag nur Speichermanagement (auch in Vorbereitung für das SDK)!
    Geht mal in mobile Safari und öffnet mehrere Tabs von großen Seiten. Früher konnte sich mobile Safari nur die aktuelle Seite im Cache merken und die anderen verschwanden im Nirvana und mussen neu geladen werden…wenn man mit EDGE surft und Tabs verwendet um die Wartezeit zu überbrücken, nimmt das dem Konzept bissl den Sinn ;)

    Das ist jetzt wesentlich besser, auch wenn ich 7 Tabs aufmache, der Webseiteninhalt bleibt gespeichert!!!

  • Pingback: Harald R. Fortmann - Online Marketing is my Passion » Blog Archiv » Macworld - Die Keynote 2008

  • Ich möchte nichts schlecht reden und warte deshalb noch Meldungen von Erica ab, ob sich an der API groß etwas geändert hat. Aber falls nicht, sind die Prioritäten bzgl Liedtext-Anzeige und Copy’n’Paste meiner Meinung nach falsch gesetzt worden. :(

  • habe versucht 1.1.3 herunterzuladen geht leider nicht laut apple soll man noch warten
    bekomme die fehlermeldung (-50)
    leider schlecht :(

  • habe 1.1.3 runtergalden, es heißt: „erfolgreich“. Aber ich finde nirgens etwas verändert. Apple viel Mythos, hohe Nutzungsschwellen. Simple handling-features fehlen für den, der es nicht als Spielzeug verwenden möchte. :(
    Ich nutze das iPhone trotzdem gerne, aber warum diese unnötigen Grenzsetzungen.

    kai

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21138 Artikel in den vergangenen 3645 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven