iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 331 Artikel
Stichtag 30. April

Neue Entwicklervorgaben: iOS-13-SDK und „Mit Apple anmelden“ werden Pflicht

20 Kommentare 20

Vom 30. April an müssen alle neu eingereichten Apps für iPhone und iPad mit Apples Entwicklerwerkzeugen für iOS 13 erstellt werden. In einer Mitteilung an Entwickler teilt Apple mit, dass iOS 13 nun auf 77 Prozent aller in den vergangenen vier Jahren vorgestellten iOS-Geräte läuft, iPadOS sogar auf 79 Prozent aller in diesem Zeitraum eingeführten iPad-Modelle. Die aktuellen Versionen von Apples Entwicklerwerkzeugen ermöglichen es, für diese Systemversionem optimierte Funktionen, beispielsweise die verbesserte Unterstützung von Siri und Augmented Reality zu verwenden.

Anmelden Mit Apple Button

Apple hat mit gleichem Stichtag auch die Richtlinien für Entwickler angepasst. Unter anderem wird die Bereitstellung von „Mit Apple anmelden“ vom 30. April an endgültig Vorgabe, sofern eine App auch vergleichbare Dienste anderer Unternehmen anbietet. Als Beispiele nennt Apple hier die Anmeldedienste von Facebook, Google, Twitter, LinkedIn, Amazon und WeChat. Sobald eine App bei der Ersteinrichtung oder für die Anmeldung einen dieser Login-Dienste anbietet, muss der Entwickler gleichermaßen auch „Anmelden mit Apple“ implementieren.

Von dieser Regel ausgenommen sind Apps, die rein im Firmenumfeld oder in geschlossenen Bildungsbetrieben verwendet und dort über die jeweiligen Benutzerkonten laufen, spezielle Behörden-Apps, die beispielsweise auf die Authentifizierung über einen digitalen Ausweis setzen sowie Mail-Clients und dergleichen.

Mittwoch, 04. Mrz 2020, 20:06 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auf die „Sign in with Apple“ Pflicht freue ich mich schon sehr. Teilweise gibt es ja derzeit Apps oder Dienste, die nicht mal die Anmeldung mittels E-Mail ermöglichen, sondern nur Google & Facebook.

  • Endlich! Finde ich wirklich super. Dann gibt’s endlich mal ne einfache, praktische und vorallem Datenschutztechnisch vertretbare Alternative zu Facebook und Co.

  • Was ist wenn ich mal zu Android wechsle? “ Sing in with Apple“

  • Wie kann ich denn eigentlich bestehende Accounts übertragen? Ist/wird das möglich?

    An Accounts, an denen man nicht so hängt, ist es ja nicht so schlimm, den schnell neu zu erstellen (PayByPhone beispielsweise).

    Aber manchmal hat man sich ja doch schon eine gewisse „Historie“ aufgebaut, zum Beispiel bei YAZIO stehe ich vor dem Problem, wie kann ich das Anmeldeverfahren wechseln?

  • Dieses Sign In with Apple versteh ich einfach nicht. Hab das mal,ausprobiert und war ratzfatz verbunden. Als,ich mich woanders dann einloggen wollte, fragte ich mich, wo meine Anmeldedaten sind…Benutzername und Passwort.
    Ich hatte keine Ahnung, also wieder der Button gedrückt. Seither habe ich ein komisches Gefühl, denn, was ist wenn ich mich mal ohne dieses Apple einloggen möchte…unmöglich? Wo finde ich diese Anmeldedaten?

  • Diese Regel betrifft aber nur neu eingereichte Apps und meine Updates? Heißt also, dass Apps wie tinder, Spotify, etc nicht davon betroffen sind?

  • Was ich nicht verstehe … Ich habe mir mal die App BIRD und die App GRINDR geladen. Beide bieten ANMELDEN MIT APPLE an ABER nur bei der App BIRD läuft es so wie es damals auf der Bühne gezeigt wurde. Man kann also seinen eigenen Namen ändern sowie eine Weiterleitung zur eigene Apple-ID einrichten. Bei der App GRINDR geht das nicht. Man hat keine Möglichkeiten etwas einzustellen. Nach dem berühren von ANMELDEN MIT APPLE soll man direkt per Touch oder Face ID bestätigen, dass man sich mit seiner richtigen Apple-ID anmelden mag. Ohne das man die Umleitung setzen oder den Namen ändern kann. Das kann es doch nicht sein, oder?

  • Heist das keine iOS Apps mehr über bspw. Xamarin Forms oder wie muss ich die Erstellung nur noch mit „ Apples Entwicklerwerkzeugen“ verstehen?

    • Wenn Xamarin, Flutter etc. am Ende gegen das IOS 13 SDK linken kann man sie weiterhin einreichen. Die Hersteller solcher Crossplattform Tools müssen das ggf. anpassen und ihren Entwicklern in ihrer Toolchain bereitstellen.

  • Ich versuche alle Apps zu meiden, bei denen ich mich in irgend einer for „anmelden“ muß!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28331 Artikel in den vergangenen 4766 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven