iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
Werbung für Apple Music

Neue Apple-Videos mit Taylor Swift und Drake

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Zwei neue Videos mit Starbesetzung sollen zusätzliche Abonnenten für Apples Musikstreaming-Angebot Apple Music werben. Neben Taylor Swift hat Apple erneut den in Kanada geborenen Rapper Drake bemüht.

Die beiden 60-Sekunden-Clips Drake vs. Bench Press und Taylor vs. Treadmill bewerben Apple Music einmal mehr als Soundtrack für Fitnessaktivitäten. Die beiden Musiker lassen sich dabei von Songs des jeweils anderen anspornen und ablenken… Vom Hocker hauen uns die die beiden Videos jedenfalls nicht, vielleicht seid ihr da ja anderer Meinung.

Taylor Swift erfreut sich seit gut einem Jahr an Apple-Werbeverträgen. Die Sängerin hatte noch im Sommer letzten Jahres deutliche Worte gegen das Angebot gefunden und die aus ihrer Sicht mangelhafte Vergütung der Musiker kritisiert. Apple hat daraufhin entsprechend nachgebessert. In der Folge veröffentlichte Swift ihr Album 1989 und im Dezember 2015 exklusiv auch einen zugehörigen Konzertfilm bei Apple Music.

Apple Music – Taylor vs. Treadmill

Apple Music – Drake vs. Bench Press

Montag, 21. Nov 2016, 10:19 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • der mit taylor ist doch nicht neu oder ?! den gab es doch schon mal

  • Kann mir mal wer den Gag erklären. Muss Mandats raffen warum am Ende immer etwas schief geht?

  • Alleine die beiden Namen und Ihre Werke hauen mich nicht vom Hocker. Allerdings scheint Rapp in den USA In zu sein, jedenfalls wenn ich mir Apple Musik anschaue. Kenne die Szene dort nicht.

    • Apple Music ist LEIDER voll mit diesem unsäglichen Sprechgesang. Das ist wirklich keine Musik für meine Ohren.

      • leben und leben lassen – jedem das seine! du findest bei apple music garantiert auch was für deinen geschmack, von beats1 shows bis zu playlists!

  • Das Video sagt mir:
    Besser die Musik nicht auf dem Laufband hören.

  • Na was Geld so alles ausmachen kann. Apple sollte das Geld was die Werbung kostet, Anders verwenden. Vielleicht haben wir Kunden auch was davon.

  • Schrecklich! Teenager fallen drauf rein……Wer noch gribs hat,dreht mit den Augen……..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven