iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 273 Artikel
"Das ist iPhone"

Neue Apple-Videos legen Fokus auf Datenschutz und Recycling

14 Kommentare 14

Bei Apples neusten iPhone-Werbespots stehen das Aussehen und die technischen Daten der Geräte im Hintergrund. Die drei Kurzfilme stellen die Themen Datenschutz und Nachhaltigkeit in den Vordergrund.

Apple Iphone Can Do What

Das Video „App Store Privacy“ hebt auf den bei Apple integrierten Schutz vor Malware ab. Die Tatsache, dass jede App vor der Freigabe kontrolliert wird, hilft Apple zufolge dabei, Schadsoftware vom App Store fernzuhalten.

Mit „iMessage Encryption“ weist Apple darauf hin, dass sämtliche über iMessage verschickte Nachrichten streng verschlüsselt und nur für Sender und Empfänger lesbar sind.

Zu guter Letzt hebt Apple in dem Kurzfilm „Material Recycling“ noch auf die Tatsache ab, dass selbst winzigste Anteile von Rohstoffen beim Recycling von iPhones zurückgewonnen werden, beispielsweise bis zu 0,83 Gramm Wolfram.

Die drei Videos sind im Rahmen der Werbekampagne „Das ist iPhone“ erschienen, bislang jedoch nicht in deutscher Sprache verfügbar.

Dienstag, 02. Jul 2019, 10:04 Uhr — chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Abgesehen von der AppStore-Kontrolle, die schon so oft bewiesen hat, dass die nicht wirklich sicher ist und nur Apples Interessen durchsetzen will, sind das für mich auch die Themen, die Apple noch von der Konkurrenz abheben. Besonders die gefühlte Privatsphäre hält mich bei Apple.

    • Das sehe ich genauso. Auch wenn ich kein Geheimnisträger oder Atomphysiker bin so finde ich es gut das meine Daten relativ sicher sind. Und man schon etwas mehr kriminelle Energie braucht um es zu knacken.

  • Was ist mit Recycling von AirPods? Da sieht es anders aus!

  • Die haben das Apfelblatt grün gemacht… hat man wohl ohne den Chef-Designer entschieden. :-)

    Ich mag die Spots.

  • Datenschutz finde ich persönlich sehr wichtig, daher Iphone für mich. Geschäftlich haben wir
    Androidgeräte. Ich hatte 2 Wochen zu kämpfen bis ich alle Nachrichten die aufgepopt sind
    abgeschaltet habe. Echt nervig.

    • Es gibt ja so einige Unterschiede zwischen Android und iOS. Aber im Bereich der Benachrichtigungen sind die beiden doch fast identisch. Warum hast du denn zwei Wochen dafür gebraucht bzw. warum wäre es in iOS schneller gegangen?

      • @Flogs
        Ist doch ganz klar, weil iOS einfach besser ist. Das war nen typischer Beitrag von nem Apple Fanboy. In Android kann man die Benachrichtigungen zwar viel komfortabler verwalten, aber iOS muss einfach besser sein. Mich wundert es das er nicht behauptet dass es nen halbes Jahr gedauert hat.

      • Ich wär einfach froh gäbe es eine möglichkeit alle Benachrichtigungen auf einmal auszuschalten.
        Mit nicht stören werden die ja noch immer angezeigt, wenn ich das phone benutze, oder?

      • Na ja, Bloodsaw. Das mit dem Apple-Fanboy-Gefasel klingt ziemlich weltfremd und einfältig. Schau einfach mal über den Tellerrand und lass Dich überraschen. ;)

  • So gut ist die Malware-Protection anscheinend nicht wenn es der Apfel durch geschafft hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26273 Artikel in den vergangenen 4458 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven