iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
Qi-Ladehülle dürfte früher kommen

Neue AirPods-Generation angeblich für 2. Halbjahr 2018 geplant

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Im Rahmen der Vorstellung des iPhone X hat Apple im September auch angekündigt, dass sich die AirPods künftig kabellos laden lassen. Damit kam es natürlich sofort zu Spekulationen, dass eine neue Generation der drahtlosen Ohrhörer diese Funktion bereitstellen könnte, Apple selbst nimmt diesen Gerüchten allerdings den Wind aus den Segeln und stellt auf der AirPods-Webseite klar, dass sich die Ankündigung lediglich auf ein optionales kabelloses Ladecase bezieht, dessen Kommen für „2018“ angekündigt ist.

Ähnlich vage wurde von Apple die drahtlose Ladestation AirPower angekündigt. Der längliche Ladeteller soll das iPhone, die Apple Watch und AirPods mit der neuen Ladehülle gleichzeitig aufladen können und ebenfalls irgendwann 2018 auf den Markt kommen.

Apple Airpower

Allgemein wird angenommen, dass Apple zumindest plant, die AirPower-Station und die neue AirPods-Hülle spätestens im Frühjahr auf den Markt zu bringen. Ansonsten wäre ein derart frühzeitige Ankündigung der Zubehörprodukte nicht nachvollziehbar. Unabhängig davon treiben bereits Spekulationen über eine tatsächliche zweite Generation der drahtlosen Apple-Ohrhörer Blüten.

Der auf Apple-Themen spezialisierte Analyst Ming-Chi Kuo ist überzeugt davon, dass sich die AirPods zum Verkaufsschlager entwickeln und der Absatz im kommenden Jahr noch deutlich zulegen wird, sondern sieht auch für die zweite Jahreshälfte eine neue Version der Ohrhörer kommen. Die amerikanische Webseite MacRumors zitiert einen Rundbrief Kuos mit der Aussage, die neuen AirPods seinen mit einer „smaller quartz component“ ausgestattet. Vielleicht kann einer der ifun-Spezialisten hier mehr herauslesen, wir beschreiben das Ganze einfach mal als „technisch überarbeitet“.

Die zweite Jahreshälfte scheint jedenfalls nicht unwahrscheinlich. Man kann eigentlich davon ausgehen, dass die Vorstellung neuer AirPods sich perfekt als Beiprogramm einer kommenden iPhone-Präsentation eignet.

Dienstag, 19. Dez 2017, 19:46 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Smaller quartz component“ Dient sicherlich der Verbesserung der Klangqualität. Bei digitalen HiFi Anlagen wird ein ähnliches System zwischen Taktgeber beim Empfänger und beim Sender auf verwendet um den so genannten zeitlichen Jitter zu reduzieren. Das Ergebnis ist dann deutlich besserer Klang und Stereo ortbarkeit. Hier ist ja die spezielle Herausforderung das zwei getrennte Kanäle aufgemacht werden müssen zum Sender Gerät: links und rechts

  • Gorgeous, amazing! The best AirPods that ever produced. 2 x louder, 2 x better, 2 x whiter and 2 x more expensive than the first generation! And, awesome! Twice as long delivery time as the first generation! ;)

  • Naja die News ist jetzt nichts besonderes. Im zweiten Halbjahr 2018 werden die AirPods auch fast 2 Jahre. Da können ruhig mal neue kommen.

  • Lohnen sich dann doch noch die aktuellen oder lieber warten? Ist ja generell schwierig die mal günstiger zu bekommen. 179€ sind mir echt keine Ohrhörer der Welt wert.

    • Naja, ich finde sie wirklich Top. Nach den enttäuschenden Beats Powerbeats Wireless endlich mal brauchbare. Ich rede auch nicht vom Klang. Einfach nur von einer stabilen Verbindung. Leider versteht mich noch immer kaum jemand, wenn ich mit ihm telefoniere. Neues iPhone, neue Kopfhörer. Ey und es liegt nicht an meiner Sprache. Das Netz (o2)kann natürlich Schuld sein.
      Jedenfalls, die AirPods sind mir gerade Gold wert. Das iPhone X im Rucksack,  Watch für Kommunikation. Für einige Dinge kann ich die Handschuhe an lassen, also wie bei Kabelgebundenen Kopfhörern oder welche mit Steuerelementen. Ein Doppeltap rechts – ein Song weiter, links – wiederholen oder zurück. Lautstärke wird über die Watch geregelt.

      Ich hab sie auch erst mit dem iPhone X gekauft. Es lohnt sich. Ich fand sie auch sehr teuer. Aber die miesen Beats waren damals teurer und ich Idiot habe auch noch 2 Paar gekauft

    • Die lohnen sich auf jeden Fall…ich war anfangs extrem kritisch aber die Dinger sind jeden Cent wert und viel mehr als 150 muss man auch nicht bezahlen.

      Für mich waren die EarPods schon die angenehmste Art Kopfhörer zu tragen…mit AirPods ist dies noch besser, man merkt sie kaum, ohne Kabel und ich persönlich finde den Klang auch noch merklich besser!

    • Einfach abundzu mal bei den üblichen Verdächtigen vorbei schauen, gibt mittlerweile viele gute Angebote. Oder erstellst dir zum Beispiel einen Alarm bei den einschlägigen Dealwebsiten.
      Schade, die „Angebote“ in der Bucht sind glaube seit gestern vorbei, aber wie gesagt, mit etwas Geduld geht alles ;)
      Hab meine beim  Reseller für 130€ bekommen :)

    • Gabs Black Friday/week für 125€ ..

  • ich muss heute immer noch jedes Mal ein kleines bisschen schmunzeln, wenn ich jemanden ernsthaft damit rumlaufen sehe :P

  • Warum „Noise cancelling“?
    Das gute an den AirPads ist dich, dass du die Dinger im Ohr haben kannst und trotzdem noch aussengeräusche mitbekommst. Für mich jedenfalls.
    Andernfalls hol die halt InEars, damit kannst du aber nimmer Fahrradfahrern oder durch die Stadt gehen.
    Ich bin nach wie vor äußerst zufrieden mit den Teilen.

  • OT: kann es sein, dass der „Dark Mode“, also Farben umkehren – Intelligent nicht mehr richtig mit iOS 11.2.1 funktioniert? Auf meinem X wird alles invertiert, auch Bilder und schwarze Hintergründe :(

    • Schon klar… Eine Person als Referenz für Millionen Nutzer weltweit. Finde den Fehler ;)

    • Das ist eine bekannte Scharlatan-Heiler Website! Außerdem muss man mit den Kopfhörern das iPhone doch nicht mehr an den Kopf halten und somit super wenn man Handystrahlung meiden will. Die Bluetooth Funkwellen haben eine völlig andere Wellenlänge.

    • Dirist schon klar, dass „Zentrum der Gesundheit“ eine der unseriösesten quellen überhaupt ist – Verschwörungstheorien, neurechtes Geseiere, Eso-Geschwurbel. Kopp-Verlag halt!

    • Nee is klar… „Zentrum der Gesundheit“ ist eine Seite voll von neurechtem Geschwurbel, Verschwörungstheorien und an den Haaren herbeigezogenem Esogeschwurbel! Informier dich mal darüber.

  • Ich kaufe, sobald die Lautstärkeregelung am Hörer möglich ist, mag nach einem gefühlten Jahrzehnt Kabelfernbedienung keinen Schritt zurück.

  • Noch eine Nachfrage zu den AirPods. Die haben ja auch klassische Bluetooth Verbindung oder? Ist der Ton auch zeitversetzt da? Hab andere Bluetooth Hörer und wenn ich zb Netflix schaue ist der Ton nicht ganz synchron. Auch nicht die Töne in Apps. Paar Millisekunden verzögert

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3977 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven