iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 722 Artikel

Porträt-Effekt live verändern

Neu mit iOS 12.1: Die Tiefen-Kontrolle für iPhone XS und XR im Video

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Apple erinnert mit einem neu veröffentlichten Video nochmal an die mit iOS 12.1 eingeführte Tiefen-Kontrolle. Dieser Bearbeitungsmodus erlaubt es, die Tiefenschärfe während des Aufnehmens von Porträtaufnahmen anzupassen.

Tiefen Kontrolle Ios 12 1

Fortschrittliche Tiefen-Segmentierung im Porträtmodus ermöglicht anspruchsvollere Porträts mit Bokeh-Effekt auf professionellem Niveau. Mit iOS 12.1 können Anwender die Schärfentiefe nicht nur nach der Aufnahme, sondern zusätzlich auch in der Echtzeit-Vorschau dynamisch anpassen, was eine bessere Kontrolle bei der Erstellung von Porträts mit einer schönen Hintergrundunschärfe ermöglicht. Der Porträtmodus mit Tiefen-Kontrolle ist auch bei der TrueDepth Kamera für Selfies verfügbar, was Memoji und eine schnellere Unterstützung für Gesichtserkennung für ARKit-Apps von Drittanbietern ermöglicht.

Die Funktion steht auf den neuen iPhone-Modellen XS und XR zur Verfügung und setzt iOS 12.1 voraus. Und ja: Da oben steht einmal „Schärfentiefe“ und einmal „Tiefenschärfe“. Wir sagen, es geht beides, Apple verwendet die beiden Begriffe auch abwechselnd. Und wer sich für die Diskussion diesbezüglich begeistert, findet hier weiterführenden Lesestoff.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Nov 2018 um 07:04 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Den Bearbeitungsmodus gab es doch schon mit iOS 12. Was mit iOS 12.1 eingeführt wurde, ist der Live-„Bearbeitungsmodus“. Man kann die Blende/Grad der Unschärfe/das Bokeh jetzt auch während der Aufnahme schon einstellen.

  • Vielleicht verwechsele ich da ja was, aber das ging schon mit 12.0. Hab es grade eben noch mal probiert (iOS 12.0.1).

  • Das konnte mein XR doch schon mit 12.0 oder was ist jetzt genau neu?

  • Also Bilder im Nachgang mit der Tiefenschärfe anzupassen, geht irgendwie nicht. Erst, wenn ich ein aktuelles schießen möchte.
    Bei Euch?

  • Frage eines (noch) iPhone7 Nutzers: Tiefenschärfe bei iPhone X nicht möglich?

  • Gibt es da in der Qualität Unterschiede, ob ich die Tiefenschärfe vorher oder nachher anpasse?

  • Leider funktioniert das nur halbwegs vernünftig bei Portraitaufnahmen einzelner Menschen.
    Nimmt man Objekte oder zwei Menschen, dann bleiben die Zwischenräume scharf und das sieht total dämlich aus.

  • Detlef-Dietrich
  • Mich stört es nicht, die Tiefenschärfe im Nachhinein auf dem iphone X mit der App Focos zu ändern.
    Klappt hervorragend!

  • Auf meinem iPhone X funktioniert die App „Focos“ ziemlich ähnlich…man kann damit auch nachträglich die Tiefenschärfe einstellen.

  • Schön wäre es diese Funktion auch per Software auf dem X einzuführen!

  • Mit Focos kannst du allerdings sogar nachträglich noch den Fokus unterschiedlich setzen … allerdings natürlich nur bei Fotos, die im Portraitmodus bzw. mit der Focos-Appgeschossen wurden.

  • Mist, ich brauche unbedingt dieses Feature. Telefonieren etc. ist mir egal.

  • Geiles Video!: zeigt meine geliebte schwarze Katze „Wutzi“ bei Nacht ohne Mond – schwarz in schwarz. Ein Feature, auf welches ich beim Photo-/Videographieren leicht und gerne verzichte.

    LOL!!

  • Kritischer Konsument

    Das das auf dem X nicht geht, zeigt, wie sehr das ganze zur Marketing Company verkommen ist. Ich bleibe bei meinem normalen Update Cycle, bin halt jetzt nur enttäuscht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37722 Artikel in den vergangenen 6137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven