iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 714 Artikel

Benötigt mindestens ein iPhone XS

Neu in iOS 15: Sprachdiktate ohne Zeitlimit

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

In der offiziellen Übersicht der mit iOS 15 neu verfügbaren Systemfunktionen bezeichnet Apple die überarbeitete Diktierfunktion als „Continuous Dictation“ und macht damit direkt deutlich worin sich iOS 15 bei der Transkription eingesprochener Texte von einem Vorgänger unterscheidet: Die Zeitbegrenzung fällt weg.

Ios 15 Diktate

Bislang war nach 60 Sekunden Schluss

Während iOS 14 die Spracheingabe in Textbereichen bislang auf eine maximale kontinuierliche Länge von 60 Sekunden limitierte, wird iOS 15 (theoretisch) die Aufzeichnung ganzer Bücher ermöglichen.

Möglich wird der Ausbau der Diktierfunktion durch eine grundlegende Umstellung des iPhone-Betriebssystems: Die von euch eingesprochenen Texte werden nicht mehr in der Cloud ausgewertet, sondern direkt auf dem iPhone verarbeitet. Upload und Server-Rückmeldungen entfallen also und mit ihnen auch mögliche Fehlerquellen, die die vorsichtige Zeitbegrenzung von 60 Sekunden nötig gemacht haben. Niemand will schließlich fünf Minuten lang frei diktieren, nur um anschließend in einen Übertragungsfehler zu laufen und noch mal von vorne anfangen zu müssen.

Allerdings lässt sich die neue On-Device-Diktierfunktion derzeit ausschließlich in englischer Sprache ausprobieren. Ehe auch die deutsche Sprache für den Einsatz unter iOS 15 verfügbar ist, werden noch einige Beta-Versionen verteilt werden müssen.

Benötigt mindestens ein iPhone XS

Letztlich sollen die lokalen Sprachdiktate nicht nur auf Englisch und Deutsch, sondern auch in Arabisch (Saudi-Arabien), Kantonesisch (Hongkong), Französisch (Frankreich), Italienisch (Italien), Japanisch (Japan), Koreanisch (Korea), Mandarin-Chinesisch (chinesisches Festland, Taiwan), Russisch (Russland), Spanisch (Mexiko, Spanien, USA), Türkisch (Türkei) und Yue-Chinesisch (chinesisches Festland) verfügbar sein.

Voraussetzung ist ein iPhone mit A12 Bionic-Chip oder neuer. Sprich: Mindestens ein iPhone XS oder iPhone XR.

15. Jun 2021 um 07:28 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ehrlich gesagt schaffe ich es sowieso nicht längere Sätze zu diktieren, ohne mir vorher über den Satz Gedanken gemacht zu haben.

    Ich kam so noch nie in die Versuchung längere Texte als 1 Minuten Texte zu diktieren :-)

  • Endlich. Ein schöne kleine Verbesserung. Sprachnachrichten sind ein Graus. Ich diktiere lieber und bin mittlerweile auch ganz geübt. Man muss nur die „Kommandos“ für die Sonderzeichen kennen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37714 Artikel in den vergangenen 6136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven