iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Wichtige Hinweise kommen durch

Neu in iOS 15: „Dringliche Mitteilungen“ in Verbindung mit Fokus-Modi

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Wenn ihr bereits mit der Beta-Version von iOS 15 unterwegs seid, könnt ihr schon mal einen Blick auf die damit verfügbaren Fokus-Modi und damit verbunden auch die sogenannten „Dringlichen Benachrichtigungen“ werfen.

Ios 15 Homekit Dringliche Mitteilung Abstellen

Mit den Fokus-Modi bietet Apple künftig weitgehend frei konfigurierbare Voreinstellungen an, über die sich der Empfang von Hinweisen und Mitteilungen konfigurieren lässt. Bislang heißt es hier ja mehr oder weniger alles oder nichts und ihr könnt den Empfang von dergleichen mit Hilfe der Funktion „Nicht stören“ lediglich vollständig deaktivieren (von den „VIP-Anrufen“ einmal abgesehen).

Mit iOS 15 bekommen wir hier mehr Flexibilität und ihr könnt mithilfe zusätzlicher Fokus-Voreinstellungen beispielsweise festlegen, wer euch beim Arbeiten stören darf und welche Apps die Erlaubnis haben, euch in dieser Zeit mit Mitteilungen und Hinweisen zu belästigen. Insbesondere Letzteres macht die neuen Fokus-Modi zu einem starken Feature.

Ios 15 Fokus Modi Konfigurieren

Unabhängig von den hier von euch getroffenen Voreinstellungen bietet iOS 15 generell die Option, sogenannte „Dringliche Mitteilungen“ durchzulassen. Dies wird in den jeweiligen Fokus-Einstellungen durch einen schlichten Ein-Aus-Schalter geregelt. Offen bleibt allerdings vorerst, was genau vorausgesetzt wird, damit die Mitteilungen einer App als „Dringlich“ eingestuft werden. In seinen Beispielen zeigt Apple einen HomeKit-Bewegungsalarm ebenso wie eine Einkaufsbenachrichtigung. Ohne Frage zählen natürlich auch die Hinweismeldungen von Rauchmeldern zu den hier in jedem Fall zugestellten Nachrichten.

Die neuen Optionen finden sich in den Einstellungen von iOS 15. Dort ersetzt der Menüpunkt „Fokus“ jetzt das bisherige „Nicht stören“. Im Menübereich Fokus steht dann neben den Vorschlägen Apples die Möglichkeit zur Verfügung, einen eigenen Fokus-Modus zu konfigurieren. Neben ausgewählten Personen könnt ihr für jeden dieser Fokus-Modi auch festlegen, welche Apps in dieser Phase auch ihre Standard-Mitteilungen zustellen dürfen. Die Genehmigung wird „Dringlichen Mitteilungen“ läuft davon unabhängig per Schalter geregelt.

06. Jul 2021 um 10:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • ENDLICH! Ich hab mir für die Benachrichtigungen der Ring bereits ein ausrangiertes iPhone neben das Bett legen müssen um keine Notfälle zu verpassen. Das erleichtert sicher vielen solche Geschichten

    • + 100000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000

      • +1

        Hats ihnen endlich jemand gesagt, dass wir keine Emojis brauchen sondern sinnvolle Funktionen….

    • Komisch, ich hatte noch nie das Bedürfnis von einer App über einen Notfall informiert zu werden, und die treten irgendwieauch nicht täglich auf. Was du, und alle dieses Feature feiern brauchen, ist digital detox. Der einzig ware weg zum „Fokus“ ist, das Handy mal weg zu legen, anstatt mit mehreren Modi und Homescreens rum zu spielen.

  • Mir ist auch nicht ganz klar was da als dringlich markiert wird.

    Beim Kalender könnte ich mir ja vorstellen das Termine mit Priorität immer angezeigt werden und andere eben nicht. Das wäre wirklich mal brauchbar.

    Man kann ja beim „deaktivieren“ im Sperrbildschirm nicht mal explizit diese Anwendung auswählen.

    Was auch ganz nett wäre, wenn man bei den erlaubten Kontakten die notfallkontakte als Gruppe auswählen könnte, ohne das sie als VIP klassifiziert sind.

  • Leider fehlt noch die Funktion, dass je nach Fokus Benachrichtigungen für unterschiedliche Mail Accounts und Kalender kommen – das wäre genial, wenn man die Geräte sowohl beruflich als auch privat nutzt!
    Aktuell bekommt man entweder gar keine oder alle Mail-Notifications

  • Die Idee ist gut, allerdings muss man sich wirklich mal hinsetzen und die verschiedenen Profile sauber einrichten. Mir fällt das bisher schwer. Ich bin nie sicher, welche Apps ich zulassen möchte. Mir fehlt die Option „alle zulassen“, aber halt ohne Klingeln. So wie vorher

    • Mir genauso, das gleiche bei der Mitteilungsübersicht.
      Mittlerweile muss ich feststellen das es für mich nichts ist bzw. ich es halt nicht brauche.
      Ich kann gut selber entscheiden ob ich auf etwas reagiere und vieles habe ich mittlerweile generell stumm gestellt. Mails zb.

  • Die Bildschirmzeit wird als dringliche Mitteilung eingestuft…

  • Schön wäre mal, wenn die HomeKit-Pushs auch mal funktionieren würden. Am Mac erhalte ich ständig Nachrichten, das Fenster XY gerade geöffnet/geschlossen wurde, obwohl es ordentlich eingestellt ist, dass diese Nachrichten eigentlich nur kommen sollen, ist keiner von uns zu Hause. Aber auch am iPhone kommt die ein oder andere Nachricht mal durch, obwohl es das nicht sollte, sind wir daheim. Seltsam.

  • Wäre ja schön, wenn Nachrichten von NINA dann auch durchkommen würden, hat man den Nicht Stören Modus aktiviert. Das finde ich nämlich bis heute extrem gefährlich, dass man Nachts nicht gewarnt wird.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven