iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 502 Artikel
Für die Apple Watch

Neu in iOS 11: Foto wählen, Zifferblatt erstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Eine schöne Erweiterung für Besitzer der Apple Watch. Das neue iPhone-Betriebssystem, iOS 11, wird im Herbst über einen neuen Knopf zum schnellen Erstellen neuer Zifferblätter für Apples Computeruhr verfügen.

Zifferblatt 1000

Abgelegt im Teilen-Menü, fördert der Button „Zifferblatt erstellen“ ein neues Auswahlmenü zu Tage, das euch sowohl den Bau eines Fotos-Zifferblatt als auch die Konfiguration eines Kaleidoskop-Zifferblatt ermöglicht.

Habt ihr das zu erstellende Blatt ausgewählt, können in den nun folgenden Konfigurationsbildschirmen die anzuzeigenden Komplikationen und die Platzierung der Zeitanzeige festgelegt werden. Pro Fotos-Zifferblatt lassen sich bis zu 10 Fotos festlegen, die beim Heben des Handgelenkes zufällig angezeigt werden.

Zifferblatt

Mittwoch, 12. Jul 2017, 12:33 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schöne Spieletei; aber wieso nicht die Möglichkeit einbauen, ganz frei Ziffernblätter zu erstellen? Das geht für meinen Geschmack immer noch viel zu eingeschränkt von statten.

    • Recht einfach. Schau Dir die frei erhältlichen Ziffernblätter von Android an. Grausam. Da hält sich jeder für einen Designer. Und das Ziffenblatt färbt auf das Produkt ab. und das möchte Apple kontrollieren, bevor Einhörner und Metalleffekte als Apples eigene Kreationen intepretiert werden. Zu recht.

      • Demnach müsste man auch Hintergrundbilder verbieten.
        Eigentlich heißt es doch immer so schön, dass „der Markt“ das schon regeln wird. „Der Markt“ wäre in diesem Fall jedoch Apple, die ja – wie bei anderen im App Store angebotenen Sachen auch – dort noch einmal drüber schauen. So könnten sie den Müll blockieren und einfach nicht zulassen.
        Bei der Pebble klappte es doch auch. Da gab es richtig tolle Zifferblätter für – genau so gab es aber auch hässliches.

      • „Zu recht“. Schade dass es nicht dem eigenen Geschmack überlassen wird…..

  • Oh Gott. Braucht man so etwas.
    Wohl nur zum Rumspielen. Mir wäre mehr geholfen, wenn sich die Entwickler auf die Beseitigung von Bugs konzentrieren würden.

  • Wer es braucht… Mir wäre die „always on“-Funktion 10x lieber.

    • Warum? Damit dein Ärmel auch die Uhrzeit lesen kann?

      • Nein, manchmal finde ich das leicht ruckartige Drehen des Handgelenks einfach zu umständlich /nervig.

      • Das war bisher, neben der geringen Laufzeit, immer ein Thema, warum ich bis vor kurzem keine Smartwatch wollte. Die ständige Anzeige eines Ziffenblattes / der Uhrzeit wäre schon eine feine Sache- von mir aus dann noch Armschwenken zum lesen von Mitteilungen …. so ein blankes, schwarzes Display am Handgelenk, ohne was drauf, wirkt irgendwie befremdlich …

      • Jep, so sehe ich das auch

      • Also ich finde gerade die Funktion wie sie jetzt ist, optimal. Wenn ich was sehen will, schaue ich auf die Uhr. Die natürliche Bewegung dafür schaltet den Screen an. Das geht bei meiner Watch 2 schnell und zuverlässig.

      • ruckartig ist da gar nichts. Kannst Du ganz langsam drehen.

      • Wäre doch schön, wenn jeder selbst entscheiden könnte wie er es gerne hätte oder? ;)

      • @revos: grds funktioniert es in der Tat flüssig und einfach. Manchmal, bei mir zumindest, aber nicht. Auch ich habe die series 2. Und wie gesagt, manchmal wäre es angenehm den Arm nicht drehen zu müssen..

  • Endlich. So kann ich mir mit dem passenden Hintergrund eine Rolex leisten.

  • Da sieht man wie die Prioritäten gesetzt sind

  • Ich hoffe man kann dann auch endlich einstellen, dass das Display beim Laden auf dem Nachttisch immer an bleibt, stark gedimmt natürlich. Total nervig dass ich immer gegen das Tischen klopfen muss damit die Uhr angeht.

  • Usambara Veilchen

    Im Teilen-Menü?!? … Warum nicht einfach dort wo’s hingehört? Nämlich in der Watch-App.

  • Die Zifferblätter der Apple Watch sind insgesamt echt ne Katastrophe, allen voran dieser Mickey Mouse Quatsch. Auf der Hermès Edition hab ich mal ein brauchbares gesehen, aber 1.300 € ist leider einfach nicht meine Preiskategorie.

    Mit dieser hier gezeigten Spielerei wird es aber leider auch nicht besser. Ich verstehe nicht warum nicht einfach ein paar einfache und schöne Zifferblätter rausgehauen werden ähnlich diesem

    https://cdn-images-1.medium.com/max/1600/0*HlOH8p6vx8rH0O9s.jpg

  • Mit „Kaleidoskop“ kann ich mir jetzt zu jedem Outfit ein farblich passendes Zifferblatt erstellen. Einfach ein Foto machen das die gewünschten Farben enthält und fertig ist das perfekte Acessoir.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21502 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven