iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 494 Artikel
Lautstärkeanzeige stört nicht mehr

Neu in iOS 11: Dezente Video-Bedienelemente

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Endlich! Nach der Installation von iOS 11 im Herbst werden iPhone-Nutzer die Lautstärke von Videoinhalten regeln können, ohne sich von einer riesigen, halbtransparenten Lautstärkeanzeige ein Drittel des Gerätedisplays überdecken lassen zu müssen.

Audio Klein Ios11

Apples Designer haben die Video-Bedienelemente des mobilen Betriebssystems überarbeitet, sich ein Herz gefasst und verzichten zukünftig auf das übergroße Kontroll-HUD.

So taucht die Lautstärkeanzeige (bei der Nutzung der Hardware-Tasten) nun nur noch im oberen rechten Eck der aktiven Videoanzeige auf.

Berührt man das Display während einer laufenden Vollbild-Videowiedergabe blendet iOS 11 neugestaltete Steuerelemente ein und klappt die Lautstärkeanzeige hier sogar nur bei Bedarf aus. Hervorragend.

Anzeige Video Ios 11

Mittwoch, 07. Jun 2017, 19:10 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr gut! Sehr gut!

    Das hat youtube ja vorgemacht. Hat mir da auch schon gefallen.

  • Sehr angenehm kann ich nur bestätigen :)

  • Phänomenal, da haben die Designer aber ganze Arbeit geleistet, kein Wunder dass das so lange gedauert hat.

  • Wobei die Statusbar am oberen Rand ruhig wie vorher unterlegte sein kann. Sonst erkennt man die Uhrzeit oder so je nach Video schlecht.
    Die Statusbar kann man ja dann mit den Knöpfen links und der Lautstärke rechts verbinden, in der Mitte dann nur die schmale unterlegte Statusbar ;) meine 2 ct

  • Ich weiß, nicht der kreativste Kommentar, dennoch: ENDLICH!
    Besonders bei eigenen Videos in der Foto App auf dem iPhone war das unerträglich.

  • Endlich! War auch gleich mein erster Gedanke. Weiß auch nicht, warum man dafür so lange gebraucht hat. Ist ja nicht so, dass man damit das iPhone stumm oder laut schaltet, was ein Hinweis berechtigen würde.

  • Unter FoxTube habe ich das „Kontroll-HUB“ schon seit jahren deaktiviert :)) ..

  • Das finde ich auch wirklich angenehm. Funktioniert aber (wie zu erwarten) in der Entwickler-Beta nicht wirklich zuverlässig.

  • Scheinbar wurden die Video-Tasten aber noch nicht systemweit angepasst. Die „Videos“-App zeigt bei mir aktuell noch die alte Version. Übrigens: Besagte App musste sogar erst separat installiert werden, da sie nach dem Update nicht mehr auf dem Telefon war. Und eine alternative wie die neue TV-App zumindest bei mir mit deutschem System auch nicht angezeigt wird.

  • hätte schon seit iOS 1 so sein sollen!

  • Man sieht langsam wie  dem Design kleinbei gibt und auf Funktionalität setzt. Manchmal kann man eben nicht direkt beides haben und man muss auch mal praktisch denken. Finde es gut, dass  lockert und viele Funktionen einbindet, die andere Nutzer schon seit iOS 6 nutzen können ;)….

    • Design ist gleich Funktion! Das ist doch ein User Interface und kein Abendkleid.

      • GreenFallingLeaf

        Design ist nicht gleich Funktion. „Form follows function“ ist der schöne Satz den du sicher meintest. Hat Apple leider in den letzten Jahren mehr und mehr vernachlässigt. Im Text das Bild mit der Lautstärkeanzeige mitten im Video verdeutlicht das sehr schön. Ein Glück hat das (zumindest die Lautstärkeanzeige betreffend) nun ein Ende…:)

      • Nur ist die fette Anzeige in der Mitte des Bildschirmes deutlich Nutzerfreundlicher.
        Der „Normalmensch“ will klar und deutlich sehen was los ist. Und da dürfte diese kleine, unnauffälligere Anzeige deutlich mehr Leute eher verstören, weil sie zum Einen eben nicht mehr so direkt ist und zum Anderen vermutlich auch von vielen schlicht übersehen wird bzw. nicht als Einblendung sondern als zum Video gehörig gesehen wird.

        Mir persönlich gefällt das neue Design besser, aber ich „bin auch mit dem Zeug aufgewachsen“.
        Nur sind das lange nicht alle, und selbst viele Leute in meinem Alter oder Jünger wollen sich nicht so damit auseinander setzen wie ich weil die Interessen woanders liegen. Und das ist deren gutes Recht.

        Von daher halte ich iOS 11 zwar für zeitgemäßer, moderner und gleichzeitig „mächtiger“, aber eben auch für weniger intuitiv.

  • Hab genau das gerade vor ein paar Tagen hier in die Kommis geschrieben :D
    Kleiner und in die Ecke -> schwupps es ist kleiner und in der Ecke

    • @BrokenSkill: Könntest Du bitte mal schreiben: „Ich möchte, dass man bei einem festen (iPhone!) bzw. langen (iPad!) „Tap“ auf das WiFi-Symbol im Control-Center direkt zu den WiFi-Einstellungen springt (analog auch bei Bluetooth usw.)“ – bei dir scheint das ja was zu nutzen… :-)

  • Was die Funktionen betrifft, ist ios 11 sicher ein Schritt in die richtige Richtung!Leider ist es ansonsten aber Hässlich wie die Nacht. Das Kontrollzentrum z.b ist zwar funktionaler, aber optisch einfach nur Bäh, Erinnert mehr an Windows phone kacheln als an ios..Dann die Fette Schrift z.b. in der Einstellungen App oder Mail.. Die reinste Platzverschwendung der obere Bereich.

  • Beim Apple TV zeigt er beim Doppel tab die Restzeit und uhrzeit bei Videoende ähnlich wie bei kodi an.

  • weiss jemand wie man die videos im neuen appstore vom autoplay abhält? es nervt wenn man musik hört, aber im store rumstöbert und die videos einfach loslaufen und deine musik stoppen. ebenfalls wird die musik leiser wenn man imessage nutzt und eine effekt kommt. ja ich habe die stummtaste aktiv

  • Kann man dem Wecker etwa noch immer keine feste Lautstärke zuteilen ?
    Es nervt mich ungemein, die Lautstärke des Weckers nicht dauerhaft auf die selbe Lautstärke stellen zu können, unabhängig von der allgemeinen Geräte Lautstärke.

    Beispiel (1-10):

    Geräte Lautstärke: 8
    Wecker: 5

    Es wäre doch so einfach die Lautstärke jedem einzelnen Wecker zuteilen zu können

    Kann bitte mal ein Entwickler hier, Apple diese Funktion melden ?

  • Ich muss weinen, so schön ist das

  • fehlt nur noch der eigene Klingelton für Whatsapp ☺️

  • iOS 11 an Sicht ist schon richtig geil. Dieses Feature muss allerdings noch richtig ausreifen. Zudem ist diese Ansicht noch nur bei Videos zu sehen (leider!).
    Ich habe gemerkt dass man nichts sieht wenn man einfach mal so leiser/lauter macht, sprich man muss immer das ControlCenter aufmachen um zu sehen wieviel Lautstärke eingestellt ist. Ich bin aber in fester Überzeugung, dass dies in den nächsten Betas behoben wird!
    Was mir persönlich noch mehr gefällt sind die Netzbalken. Sie sind endlich wieder wie bei iOS 6 und runter in Balken zu sehen und nicht in Kreise!

    P.s. Ich nutze das System jetzt schon einen ganzen Tag lang..

  • Bei meinem iPad Air fehlt mit iOS 11 die komplette Lautstärke Info. Also der transparente Kasten in der Mitte. Könnte mir also vorstellen das hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist.

    • Nunja, deswegen ist es eine Beta!
      Warum Du Dir das Recht verdienst eine Beta zu nutzen kann ich mir nicht erklären – allein wegen des „Könnte mir also vorstellen das hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist.“

  • Na dann gebt Euch doch auch mal einen Ruck und schaltet in der ifun-App dieses unsägliche Zwangsöffnen eines Bildes beim Scrollen ab. Das ist so unlogisch und ekelhaft.

  • Endlich ist der verdammte Seeker unten WO ES HINGEHÖRT.
    Besser Jahre zu spät als nie.

  • Würde mich mal interessieren wieviel Millionen User da anrufen mussten, bis die sagten „hmm ja, Hmm könnte man vielleicht mal ändern.“
    Tja ist eben die Arroganz des Marktführers. Besser spät als nie. Könnte aber Apple aber auch mal zerstören.

  • ENDLICH!!!! DARAUF WARTE ICH SCHON LANGE <3

  • Na klasse, bin ich der einzige der sich nicht freut? Bedeutet das die Abkehr vom scrubbing mit 1/2 und 1/4? Und dazu gleich noch eine wesentlich kürzere Zeitleiste?…hat man das Feature so wenig genutzt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21494 Artikel in den vergangenen 3702 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven