iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Siri sagt wer dran ist

Neu in iOS 10: „Anrufe ankündigen“

Artikel auf Google Plus teilen.
89 Kommentare 89

Der aktuell verfügbare „endgültige Release Candidate“ von iOS 10 bringt eine neue Funktion für Nutzer von Kopfhörern, KFZ-Freisprecheinrichtungen und Bluetooth-Headsets mit, die der baldigen Verfügbarkeit der Apple AirPods geschuldet sein dürfte.

Anruf

Im Telefon-Bereich der Geräteeinstellungen offeriert euch das iPhone-Betriebssystem jetzt den Menüpunkt „Anrufe ankündigen“. Dieser ist ab Werk auf die Auswahloption „Nie“ eingestellt, bietet aber auch die Konfigurationen „Immer“, „Kopfhörer und Auto“ sowie „Nur Kopfhörer“ an.

Nutzer, die sich dafür entscheiden die Option zu aktivieren, werden von der eingestellten Siri-Stimme über den Namen bzw. die Rufnummer des eingehenden Anrufen informiert und bekommen die Ansage beim ersten Klingeln zu hören.

Apple zur Option „Kopfhörer und Auto“

Eingehende Anrufe ankündigen, wenn eine Verbindung zu Kopfhörer oder einem Auto mit Bluetooth besteht.

Apple wird iOS 10 offiziell am 13. September zum Download bereitstellen. Unter dem Schlagwort Neu in iOS 10 haben wir uns in den vergangenen Monaten bereits mit fast allen Neuerungen des kommenden System-Updates auseinandergesetzt.

Danke Christian!

Samstag, 10. Sep 2016, 11:02 Uhr — Nicolas
89 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Macht doch eigentlich jedes halbwegs gescheites BT Headset seit Ewigkeiten – eher verwunderlich dass dazu extra ein iOS Update erforderlich ist – das sollte das Headset auch so können …

      • Geht aber auch besser. Jabra bietet es bspw schon seit Jahren aber halt qualitativ so semi was Aussprache des Namens angeht.

        Zudem angenehm wenn man eine einheitliche Stimme (Siri) für alles Kommandos etc hat :)

      • Ich kaufe mir aber kein neues Headset, sondern nehme das Update kostenlos

    • muss leider auch fragen: warum erst jetzt?

  • Wieso kann man Auto nicht einzeln auswählen?

    • Wie soll das Handy denn zwischen BT-Car Verbindung und BT-Headset unterscheiden?

      • Ist ein Menüpunkt mehr, bei welchem ich genau das angeben könnte.

      • In einem BT-Profil kann das Gerät sagen was es ist. Dadurch bekommst du z.B. bei einem Auto auch nicht dessen Ladezustand oben rechts angezeigt.

    • Weil das Apple ist. Die wissen halt was gut für dich ist.

    • Ich denke das iPhone kann einfach nicht zwischen Kopfhörer oder Auto unterscheiden, da beide mit Bluetooth gekoppelt sind.

      • Soll man halt sagen können Gerät xyz ist das Auto zyx der Kopfhörer. Apple baut halt immer halbherzig
        Sachen ein: Nicht stören Modus lässt sich nicht wochentags oder mit dem Kalender koppeln. Wochenende hätte ich gerne diese Funktion zu einem anderen Zeitraum. Außerdem arbeite ich in Schichten. Damit muss ich jede Woche diese Funktion neu einstellen. Vergessen? Pech gehabt bekommst du halt keine Nachricht und verpasst etwas.
        Geplanter Flugzeugmodus wäre auch was feines. Nachts hätte ich gerne das Handy komplett im Flugzeugmodus.

        Mobiles Datennetz:
        Warum kann man nicht sagen das sich die Statistik vom Verbrauch jeden Monat zu einem bestimmten Datum resetten soll?

        Night Shift:
        Siehe oben wie mir dem Nicht Stören

        Mac FaceTime Anruf:
        Warum lässt sich nicht der Klingelton auf stumm stellen?

        …..

      • Unrecht hast du nicht … :)
        Gibt viele Sachen an man Schrauben könnte.. macht aber keiner mehr …. muss ja immer nur dünner / schneller / bessere Kamera kommen…

      • @Der
        „Soll man halt sagen können[, das] Gerät xyz ist das Auto [und] zyx [ist] der Kopfhörer. “

        DAS wäre halbherzig.

      • Andreas Oppermann

        Ich denke mal, ob das Handy BT Kopfhörer oder BT Auto erkennt, ist doch sowas von unwichtig, aber dünner, schneller und vor allem die bessere Kammera sind doch viel wichtiger und interessanter, als die Funktion, ob das BT im Handy den Kopfhörer oder das Auto erkennt.

  • Hat noch wer den „bug“ wenn Tasten anschläge aus sind, und das iPhone auf laut gestellt ist, das dann der Rechner Tasten Töne macht?

  • Habe ich aktiv seit gestern. Super Sache. Da weis man ob man von der Couch aufsteht oder nicht wenn es läutet und kein Ton zugewiesen ist :-)

  • Sehr innovativ und nützlich.

    Hatte mein Nokia 6230i vor 15 Jahren aber auch schon

    • Um wem interessiert jetzt das? Ist ja kein angepriesenes Feature.

      • Dem Grammatikbuch interessiert den.

      • Musst du eigentlich alles kommentieren, wenn jemand Apple mal nicht als geilste Firma der Welt lobt?
        Mich interessiert es, dass es dieses Feature gibt und, dass es sowas vor vielen Jahren schon gab.
        Ich hoffe, dass Apple noch mehr alte Features kopiert, die mir an alten Handys gefielen. Man muss das Rad ja nicht neu erfinden. Es ist aber lächerlich, wenn man den Leuten den Hinweis verbietet, welches Handy das vorher schon konnte. Auch wenn das hier eine Seite für Apple Fans ist, muss man doch nicht ausblenden, dass Apple nicht immer der Innovationsführer ist.

    • Ja das dachte ich auch gerade. Mein Nokia könnte das vor Jahren ü. langsam nähren wir uns an die Funktionen von Nokia um 2002. fehlen noch die gps bezogenen Profile dann bin ich zu Frieden und auf stand von damals.

    • kann mich nicht daran erinnern, dass besagtes nokia diese funktion hatte.

  • Schön! Hat nur ca. 15 Jahre gedauert! Die Funktion gab es schon damals in diversen Nokia Telefonen!

  • Uninteressant für Apple Watch Nutzer

    • Für Galaxy Nutzer auch uninteressant

    • Ich hab eine AppleWatch und freue mich auf die Funktion. Demnächst wird es wieder Herbst, man zieht Jacken an, wo man erst dir Ärmel hochkrempeln muss, um auf die zu schauen. Da ich draussen meist eh mit Kopfhörern unterwegs bin, wird das mit der Funktion deutlich bequemer. Ebenso stört mich die AppleWatch, wenn ich mit meinem MacBook auf dem Sofa sitze. Da liegt die AppleWatch dann immer auf der Ladestation.

    • Bei Features ist es eigentlich egal, für wen die uninteressant sind. Ich werde es vermutlich nicht nutzen. Trotzdem gut zu wissen, dass ich das nutzen könnte.

    • Andreas Oppermann

      Wieso uninteressant für Apple Watch Nutzer? Ich habe eine Apple Watch und ich finde die Funktion gar nicht mal so schlecht…

  • Hat noch wer den bug in der iOS 10GM das wenn Tastenanschläge aus sind und das iPhone auf laut ist der Rechner Tastenanschläge macht

    • Nein. Ei mir ist soweit alles ok und ich habe das mit den Tastaturanschlägen nicht..Aber ich habe auch eine Frage.Wenn ich die GM drauf habe,wie bekomme ich dann die finale Version auf das Gerät??Reicht es,einfach das Profil zu löschen??Danke für eine Antwort :-)

      • GM = Final

        Heißt das iOS welches am 13.9 kommt bekommst du nicht aufs iPhone ohne das du das iPhone per iTunes Wiederhestellst.

        Wenn du 10.0.2 oder 10.1 (je nachdem was als nächstes von Apple kommt) ohne Beta haben willst. Musst du das Profil vom iPhone löschen und kannst dann warten die Updates kommen.

      • GM = finale Version!

    • Nicht nur bei ios 10. Das scheint kein Bug zu sein sondern gewollt. Die Tastaturanschläge beim Rechner sind durch die App gesteuert und lassen sich anscheinend gar nicht abschalten.Es sei die Lautstärke wird komplett runtergeregelt ( Iphone 5s und SE unter Ios 9.3.5)

    • Nein. Meines stürzt dafür gerne unerwartet ab!

  • Das macht meine Bose Soundlink 2 schon immer. Praktisches Feature

  • Welch epochale Neuerung. Nokia schlag mich tot mit Symbian konnte das schon vor 10 Jahren.
    Ok, ich geb’s zu, nicht über Bluetooth. ;)

  • Wo ist eigentlich die Funktion geblieben unliebsame SMS Nachrichten Schreiber zu blockieren?

  • Danke für den Tipp. Ihr seid echt fix mit dem beantworten meine Frage :)

  • Im Auto Display steht doch eh wer anruft. Wozu diese Funktion?

    • Wenn du im Winter nur deine Ohrstöpsel drin hast und dein Handy nicht aus der Tasche nehmen willst bei einem Anruf

    • Weil man auf die verdammte Straße schauen soll…

    • Andreas Oppermann

      Weil, wenn das Handy wo anders liegt und man nicht gleich das Display sieht, dann hört man zumindest den Namen oder die Telefonnummer desjenigen, der gerade anruft und dann muß man nicht unbedingt das Display sehen um zu wissen, läßt man das jetzt klingeln oder geht man ran.
      Ob Auto oder Kopfhörer ist eigentlich egal, ich habe diese Funktion von nie auf immer gestellt, weil so weis man wer anruft ohne das Display sehen zu müssen…

  • Und gibt es die Funktion SMS zu schreiben aber dann zeitversetzt zu versenden? Das konnte mein Nokia Communicator auch schon im Jahr 2000 … war irgendwie doch sehr praktisch … und Faxe empfangen, geht das eigentlich mit dem iPhone?

  • Offtopic, denkt ihr die Earpods mit Lightning machen klanglich nen Unterschied zu dem Klinkenmodell ?
    Wegen dem digitaleingang meine ich.

    • Apple hat eigentlich immer recht gute DA/Wandler verbaut, von daher denke ich, der limitierende Faktor werden sicher eher die Kopfhörer selbst als das gewandelte Signal sein :) wenn du an eine Anlage ausgeben willst, wäre ein externer Wandler allerdings vielleicht erwägenswert…wobei das dann auch über Airport Express oder Apple TV ginge, die haben auch ausreichende Qualität!

    • Am besten ist es, wenn du es selber ausprobierst ein paar mal. Das sind alles individuelle Meinungen die dir am wenigsten helfen, da du am Ende entscheidest ob es gut ist oder nicht.

    • Wenn Apple die Earpods digitalisiert hätte, hätten sie das sicher groß angekündigt.
      Ich denke, das Kabel ist nichts anderes als der Lightning-Klinke-Adapter, der das Signal analog wandelt.

    • wenn die Kopfhörer selbst identisch sind gibt es eigentlich keinen Grund warum das unterschiedlich sein sollte. Ein D/A Wandler ist so oder so dazwischen – der Unterschied ist nur dass er nicht mehr im iPhone vor der Buchse sitzt.

    • Aber Batterie und D/A Wandler nehmen Platz in den AirPods weg. Von daher könnte es klanglich schon größere Unterschiede geben.

    • Wenn Apple die EarPods digitalisiert hätte? Wie stellst du dir das vor? Soll Apple ein digitales Signal an die Ohren ausgeben? Der Eingang der EarPods ist digital, der Ausgang ist analog. Dazwischen wird es gewandelt.

  • Wie genau muss ich mir das vorstellen? Was sagt Siei denn genau? Es klingelt einmal auf meinen Kopfhörern und dann sagt Siri Mama ruft an?

  • Darauf habe ich als Roller und Fahrradfahrer lange gewartet! Konnte Nokia damals tatsächlich schon und ist Gott sei dank jetzt dann ja scheinbar auch auf dem iPhone. Danke für den Hinweis!

  • Übrigens läuft ios10 (gm) super auf dem iPad Air 2!

  • Hatte Nokia vor 15 Jahren schon , habe mich gewundert wieso es das nie wieder gab

  • Bei mir ist die GM irgendwie noch nicht verfügbar. Welche Nummer hat die denn?

  • Kann es sein das die Gif/Image suche von iMessage mit der GM verschwunden ist ?

  • Versteh ich nicht: das macht doch iOS schon mit iOS 9 wenn ich BT Kopfhörer verwende. Oder gilt das dann auch für kabelgebundene Hörer?

  • Und in CarPlay hat immer noch keine Kategorie „geladene Musik“, stattdessen wird die ganze Bibliothek angezeigt…

  • Ja, mein Nokia 3310 konnte das auch, und Anrufe automatisch annemen, und einiges mehr. Ist heute alles kein Problem, nur wird der Akku in 2 Stunden leer, beliesse man das alles.

  • Kann man in iOS 10 denn nun auch anonyme Anrufer sperren? Die Telekom bietet mir diesen Service noch immer nicht an und sagt ich solle dafür eine App nutzen, diese gebe es aber nur für Android. :-(

  • Wieso schafft es Apple nicht, anonyme Anrufe zu sperren? Mich ruft immer mal wieder jemand anonym an und dann ist da niemand dran. Das nervt. Das kann sogar mein altes HTC Wildfire mit Android 2.3.

    • Leg dir ein Kontakt an mit Namen Anonym und ohne Tel Nr. diesen dann Blokieren.
      Da gab es irgendwo mal ein HowTo wie das geht.

      • Funktioniert leider nicht. Ich glaube mittlerweile es gibt gar keine Möglichkeit in iOS10 anonyme Kontakte zu sperren. Eine App dazu habe ich auch nicht gefunden, theoretisch sollte dies mit CallKit in iOS10 aber möglich sein. Macht sich wohl niemand die Mühe, sowas für iOS zu programmieren.

  • Funktioniert diese Funktion auch mit kabelgebundenen Apple-Kopfhörern? Wenn ich diese Funktion auf „Nur Kopfhörer“ stelle, klappt es bei mir leider nicht? Ist das ein Bug oder ein Feature?

  • Ich habe ein Plantronic sprachgesteuertes Bluetooth Headset.
    Seit dem letzten Update werden nun auch die nicht im iPhone gespeicherten Nummern angesagt.
    Allerdings so : drei Billionen sechshundert achtundachtzig Milliarden fünfhundert dreiundvierzig Millionen ……usw !!
    HILFE !!! Was tun ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven