iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 401 Artikel

Bald auf Augenhöhe mit Apple Arcade

Netflix: Spiele-Offensive vor massivem Ausbau

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Wer über einen kostenpflichtigen Zugang zum Video-Streaming-Dienst Netflix verfügt, der kann inzwischen auf über 50 Premium-Spiele zugreifen, die ohne zusätzliche Kosten gespielt werden können. Titel, die durch Netflix teils lizenziert, teils extra entwickelt wurden und im App Store auf euren Zugriff warten.

Monument Valley PT 2

Kommt noch in diesem Jahr: Monument Valley

Bald auf Augenhöhe mit Apple Arcade

Erkennt das Spiel nach dem Login mit eurem Netflix-Konto ein laufendes Premium-Abonnement, darf hier ohne In-App-Käufe, ohne Werbung und ohne zusätzliche Gebühren so lange gespielt werden, wie der Netflix-Zugang besteht.

Die Alternative zu Apple Arcade soll Netflix-Kunden auch in jenen Zeiten an den Streaming-Dienst binden, in denen die Auswahl an Film- und Serieninhalten eher zu wünschen übrig lässt. Netflix will sich um eurer Entertainment kümmern – ganz gleich ob mit Spielen oder Filmen.

Laden im App Store
‎THTH: Spiel mit der Liebe
‎THTH: Spiel mit der Liebe
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Spiele-Offensive vor massivem Ausbau

Was von Netflix bislang eher als Experiment gehandhabt wurde, soll nun verstetigt und massiv ausgebaut werden. Wie der Streaming-Dienst angekündigt hat, sollen im Laufe des Jahres nicht nur 40 neue Titel vorgestellt werden, zusätzlich befinden sich weitere 70 Spiele bereits in der Entwicklung. Mit insgesamt 165 unterschiedlichen Spielen im eignen Lineup wird Netflix damit bald zu Apple Arcade aufschließen. Apples Spiele-Abo beinhaltet etwas über 200 Titel, verliert immer wieder aber auch einzelne Spiele.

In diesem Jahr will Netflix monatlich neue Titel ausliefern und dabei einen bunten Mix aus Rollenspielen, Abenteuer-Games, Puzzlespielen und Casual-Titeln anbieten. Dabei sind weitere Verzahnungen mit den Streaming-Inhalten angedacht. So gehört der Spiele-Titel „Too Hot to Handle: Love is a Game“ zur gleichnamigen Reality-Serie zu den meistgespielten Games im Portfolio des Streaming-Anbieters. Zudem werden die Monument-Valley-Spiele zu Netflix kommen.

Die jüngsten Neuzugänge sind Highwater (bereits verfügbar) und Terra Nil (ab 28. März).

Laden im App Store
‎Highwater
‎Highwater
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

21. Mrz 2023 um 08:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Plant Netflix ein neues Monument Valley oder ist das nur das wirklich tolle Monument Valley mit Netflix-Brand?

  • Irgendwie schon cool, das zum Netflix Abo einfach dazu zubekommen. Scheinen auch echt ganz gute Spiele dabei zu sein. Bin gespannt, auch wenn ich mir anfangs gedacht habe „was für ein Käse“.

  • Finde ich sehr gut. Im Umkehrschluss bedeutet dies eine echte Konkurrenz zu Apple Arcade und die ist echt nötig. Besonders wenn es sich bewahrheitet, das Netflix auch AAA-Titel für den PC anbieten möchte.

  • Spiele sind anscheinend einfach zu produzieren als Serien. Und die Leute spielen sie immer wieder. Serien schaut man nur einmal.
    So hält Netflix die zahlende Kundschaft bei Laune und die merken gar nicht, dass es weniger neue Inhalte gibt.
    Wie immer gilt das für einen gewissen Prozentsatz, ich spiele keine Spiele

  • Und irgendwann in 2-3 Jahren, wenn alle sich daran gewöhnt haben, wird es als mehrstufiges Abo-Modell kostenpflichtig.

  • Ich will 4K und Dolby Atmos im Standard Tarif und keine Spiele. Sollen sie doch eine Spiele Abo einrichten. Warum muss ich Spiele mitbezahlen?

      • Aber der Katalog von Netflix wird durch die zusätzliche Sparte mit Sicherheit auch nicht besser.

      • Noch. Oder denkst du ernsthaft, dass die Abteilung die für die Spiele verantwortlich ist von Luft und liebe lebt oder ewig querfinanziert wird? Amazon Prime ist ja auch nicht teurer geworden nachdem zahlreiche andere Dienste dazugekommen sind oder? Ach ne, genau das ist passiert.

  • Die Zukunft der Menschheit macht einem echt Angst wenn man sich das erste Video ansieht ….

  • Wenn man schon keine gescheiten Filme mehr hat sollen es jetzt die Spiele richten? Wenn ich spielen will nehme ich meine Playstation oder XBox und mit Sicherheit nicht Netflix.

    • Und das zählt jetzt für alle? Mal dran gedacht das eben nicht alle solche Konsolen oder ähnliches besitzen. Immer nur sich selbst sehen. Ich finds gut das Netflix sich breiter aufstellt. Kann nur helfen.

  • Wen interessiert der Spielemist… investiert die Kohle lieber in anständige Filme und Serien …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37401 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven