iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Zusatzfunktion für die Videotürklingel

Nest Hello: Paketbenachrichtigungen kommen nach Deutschland

18 Kommentare 18

Besitzer der von Google angebotenen Video-Türklingel Nest Hello können sich künftig per Push-Mitteilung darüber informieren lassen, wenn jemand ein Paket vor der Tür ablegt oder entfernt. Die Zusatzfunktion wird in den kommenden Tagen bereitgestellt – ein vorhandenes Nest-Aware-Abo wird vorausgesetzt.

Nest Hello Tuerklingel

Die verschiedenen von Google angebotenen Nest-Kameras können auch jetzt schon sehr differenziert auf Ereignisse hinweisen. Abhängig vom eingesetzten Modell ist hier sogar eine gezielte Personenerkennung möglich. Bei den Paketbenachrichtigungen handelt es sich um eine zunächst in den USA bereitgestellte Funktionserweiterung, die Google nun weltweit ausrollt.

Damit ein Paket als solches wahrgenommen wird, muss es mindestens 20 x 25 x 2,5 Zentimeter groß sein und zumindest kurze Zeit ruhig im Sichtfeld der Kamera liegen. Wenn die Einstellungen entsprechend gesetzt sind, wird dann ein Video aufgezeichnet, sobald das Paket abgelegt und wieder entfernt wird, optional kann sich diesbezüglich auch per Push-Mitteilung informieren lassen.

Nest Aware mit neuen Konditionen

Dazu passend hat Google auch die Konditionen für Nest Aware aktualisiert. Das neue „Nest Aware der 2. Generation“ schließt zum Basispreis von 5 Euro pro Monat bzw. 50 Euro pro Jahr nun automatisch alle vorhandenen Kameras mit ein. Dafür fällt der Rund-um-die-Uhr-Videoverlauf weg und es werden nur noch die Videoaufnahmen von Ereignissen über die letzten 30 Tage hinweg gespeichert. Optional steht ein Plus-Paket für 10 Euro monatlich bzw. 100 Euro pro Jahr zur Wahl. Hier ist dann ein 60-tägiger Ereignis-Videoverlauf und ein 10-tägiger Rund-um-die-Uhr-Videoverlauf enthalten.

Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:35 Uhr — chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin gespannt ob damit das US-Problem des Paketdiebstahls gelöst wird ^^

    • Leider nicht. Es gibt so viel Fahndungen nach Paketdieben die unerkannt sind obwohl Videoaufnahmen vorhanden sind.
      Ist leider ein schlimmes Problem.
      Allerdings kannst du inzwischen wenn es früh genug Video aufzeichnet schaden am Paket reklamieren

  • Alle bringen ihre Türklingel raus oder neue Funktionen außer Netatmo. Die sind nicht in der Lage ihre, vor ca. 1,5 Jahren vorgestellte Türklingel, auf dem Markt zu bringen. Ob das nochmal was wird. Die müssen doch wegen ihrer Unfähigkeit schon jede Menge Kunden an die Mitbewerber verloren haben.

  • Ich bin eher auf der Suche nach einem vernünftigen Paket-Briefkasten, den ich vor das Haus stellen kann. Eine Ablage des Paketes einfach so kommt für mich sowieso nicht infrage.
    Bezüglich einer Türklingel werde ich mich wohl für DoorBird entscheiden und diese dann in mein Synology-NAS einbinden. Dann benötige ich keine Cloud und kann jederzeit auf die Daten zugreifen.

  • Was spricht gegen eine packstation von DHL wenn man eh weiß, dass man nicht zuhause ist?

    • In Deutschland ist das auch kein so großes Problem. Entweder lässt man es direkt in die Packstation liefern, oder wenn du nicht Zuhause bist, wird es in der Postfiliale hinterlegt. In Amerika werden die Pakete aber einfach vor die Haustür gelegt…und dann oft gestohlen.

  • Sinnlos aktuell… du DHL Mitarbeiter fahren zur Zeit das Paket einen Tag spazieren und liefern es dann im nächsten Shop ab.
    Dort war dann am Montag eine riesige Schlange die alle Pakete von Freitag abholen wollten.

    • Nö, hier bei uns nicht. Gibt aber sicher schwarze Schafe.

      • Ja, dass ist leider sehr individuell- wir haben uns dann meist aktiv mehrmals Beschwert. Anscheinend wurde der Zusteller woanders eingesetzt oder er hat ärger bekommen, oder ist selbst gegangen; jetzt haben wir sehr zuverlässige Zusteller.

      • Dann ist er zu uns gekommen. Kein Zettel im Briefkasten. Bei Amazon angerufen und die sagten, liegt schon längst bei der Post. DHL kannste auch in die Tonne treten

    • Das kann ich so nicht bestätigen, bei mir liefern im Moment alle Paketzusteller (inkl Amazon logisitics) ihre Pakete zuverlässig vor der Wohnungstür kontaktlos ab.

  • Immer noch die beste Klingel, von Design bis Stabilität. Meiner Meinung nach jedenfalls, hab sie jetzt seit 2 Jahren und nie Probleme oder Aussetzer gehabt

    • Ich nutze Ring und ärgere mich über die Verzögerung vom Gong bis zum Video.
      Meist sehe ich nur noch den Rücken vom Postboten, was ziemlich innfrei ist.

      • Schon mal die App Rapid Ring versucht?
        Mit der geht see Verbindungsaufbau etc. viel schneller!

  • Also ich lasse mir zb von Amazon meine Pakete in der Garage ablegen , funktioniert super . Ich sehe live wie die Garage geöffnet wird und das der Mitarbeiter das Paket abstellt und die Garage schließt . Ist echt super

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven