iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
So groß wie eine Getränkedose

Nebula Capsule: Anker-Tochter kündigt mobilen Beamer mit AirPlay an

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Nur so groß wie eine Getränkedose ist der Mini-Beamer, den der Zubehörhersteller Anker mit dem Slogan „The World’s Most Advanced Pocket Cinema“ bewirbt. Über seine Tochter-Marke Nebula sucht das Unternehmen derzeit auf Indiegogo Vorbesteller für das Gerät.

Nebula Beamer Airplay

Das Konzept für den zu Preisen ab 269 Dollar vorbestellbaren Beamer ist zumindest interessant. Das Gerät soll unter Android 7.0 laufen und kann somit nicht nur mithilfe von Updates verbessert und weiterentwickelt werden, sonder erlaubt auch die direkte Installation von Streaming-Apps wie YouTube oder Netflix. Alternativ kann der Bildschirm von verbundenen Geräten über Apples AirPlay oder Android Miracast gespiegelt werden, zudem steht ein HDMI-Anschluss als Eingang bereit.

Nebula Android Beamer

Ein integrierter Akku gewählt bis zu 2,5 Stunden Video-Wiedergabe, wer nur Musik hören will, kann dies dem Hersteller zufolge bis zu 40 Stunden lang tun. Das Gerät ist speziell auch vor dem Hintergrund konzipiert, als leistungsfähiger Bluetooth-Lautsprecher eingesetzt zu werden.

Erfahrung in diesem Bereich hat das Unternehmen bereits gesammelt. In den USA ist mit dem Nebula Mars bereits ein portabler Beamer der Anker-Tochter erhältlich. Das neue Produkt soll wenn alles klappt noch im Dezember ausgeliefert werden.

Freitag, 29. Sep 2017, 16:33 Uhr — chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Naja.. AirPlay wird dann wahrscheinlich über App wie AirReceiver realisiert https://play.google.com/store/apps/details?id=com.softmedia.receiver
    Der Beamer läuft ja auf Android 7. Ist bei meinem aktuellen Beamer mit Android 4.4.4, dem ZTE Spro 2 auch so. Aber es funktioniert mehr oder weniger. Aber TV Apps wie Magine TV oder Horizon, lassen sich per AirPlay nicht darauf streamen. Aber dafür kann man ja dann direkt die Android App auf dem Beamer installieren. Auf alle Fälle ist der CAPSULE interessant.

  • Was am meisten interessiert: Wie viel Ansi Lumen?

  • kennt jemand einen Beamer/ Pico Beamer ohne Lüfter? Bzw. ist der hier lautlos? Ich suche einen Nachfolger (Zeit-Gerät) für meinen Optoma Pk 301 der im Eco Modus wirklich lautlos ist und wenn es dunkel ist ein „ordentliches“ Bild an die Wand beamt. Vielen Dank!

    • Ich finde meinen XGIMI H1 sehr leise! Und das bei hellster Bildeinstellung. Man hört ihn eigentlich gar nicht.

      • Danke für den Tipp. Da dieser direkt über den Bett steht, wäre ein lautloser Beamer schon ideal. Dieser hat 33db und weniger. Aber ich werde mir diesen mal genauer anschauen.

    • Ich habe über einen Amazon Prime Deal den APEMAN Beamer 3D DLP Pico projector Full HD LED für 339€ gekauft. Der ist unfassbar klein und leise. AirPlay habe ich nicht ans laufen gebracht ist aber eh egal da er Android 4.4 hat mit WLAN und Bluetooth. Netflix läuft ohne Probleme und Amazon Prime ebenfalls. Ich hatte mehrere getestet auch noch günstigere aber dieser ist für meine Zwecke perfekt.

  • Wenn das Gerät hält was das Video verspricht habe ich einen neuen Punkt auf meinem Weihnachts-Wunschzettel…

  • Ich verstehe nicht wieso Micro-USB statt USB-C

  • Kannst du links anklicken ?100 ansi lumen und 854×480 pixel 100“ diagonale auf gut 3m Abstand und angeblich bei 60“ diagonale in neutralem licht benutzbar…

  • Super Sprecher… Und wer ist der arme Mitarbeiter der die 9000 Löcher bohren muss?

  • Wer ein paar $ mehr bereit ist auszugeben sollte sich einmal das Nebula Mars anschauen. Ist für das deutlich bessere Gerät!

  • Die Auflösung von 854×480 ist nun auch nicht so pralle…

  • Und wieder einmal nur gefakte „Anwendungsbeispiele“ im Video, um nicht zu zeigen wie dunkel und verpixelt das Bild wirklich sein wird

    • Kein Wunder bei der Minimal-Auflösung und gerade mal 100 ANSI-Lumen. Das reicht gerade für einen stark abgedunkelten Raum und vielleicht nen Meter Diagonale.

  • 100 Lumen ist aber eher was für den dunklen Keller

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven