iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 822 Artikel

Stichtag 14. Mai 2018

Navigon verabschiedet sich: Garmin-Navi verlässt den App Store

170 Kommentare 170

Mit Blick auf die hierzulande bevorzugten Navigations-Angebote, darf die jetzt bekanntgewordene Entscheidung des amerikanischen Technologie-Unternehmens Garmin mit Fug und Recht als Paukenschlag bezeichnet werden.

Goodby

Nur wenige Monate nach der Vorstellung der komplett überarbeiteten Version 3.0 der von Garmin angebotenen Navigon-App hat sich das Unternehmen jetzt dazu entschieden dem App Store den Rücken zu kehren.

Wie Garmin heute mitteilt sollen zum 14. Mai 2018 so gut wie alle Navigon-Applikationen aus dem App Store verschwinden. Bestandskunden können ihre Anwendungen auch anschließend noch benutzen, haben nach dem 14. Mai aber keine Möglichkeit mehr auf die In-App-Käufe der Applikation zuzugreifen. App-Updates sind ebenfalls nicht mehr vorgesehen.

Dies bedeutet: Wer aktuell für eines der zeitbefristeten Abos zahlt und Navigon auch zukünftig weiter nutzen möchte, sollte die App noch im Laufe der nächsten 30 Tage zur Vollversion aufwerten.

Ausnahme für Telekom-Angebot und FreshMaps

Gleiches gilt für das FreshMaps-Abo. Dieses kann aktuell noch gebucht werden und wird euch im Laufe der kommenden zwei Jahre den Zugriff auf die Karten-Aktualisierungen sichern. Anschließend werden keine Karten-Updates mehr angeboten.

Auch für Telekom-Kunden, die die Sonderversion des Netzbetreibers „NAVIGON select“ einsetzen ändert sich erst mal nichts. Das Netzbetreiber-Angebot gehört neben dem Garmin HUD zu den zwei Ausnahmen, die auch zukünftig noch unterstützt und aktualisiert werden sollen.

Zum Stichtag, dem 14.05.2018 werden alle Navigations-Apps (Automotive und Motorrad) in den Stores offline genommen, weitere In-App- oder Abo-Käufe sind dann nicht mehr möglich. Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist die gestiegene Verbreitung von kostenlosen Navigations-Apps, die den Markt dauerhaft verändert haben. Daher konzentriert sich das Unternehmen zukünftig auf alternative Märkte und führt seine zukunftsorientierten Entwicklungen im PND- und OEM-Bereich weiter fort. Die Entscheidung zur Beendigung von NAVIGON wurde den Angestellten im Februar 2018 verkündet. Alle betroffenen Mitarbeiter werden neuen Themenbereichen von Garmin zugeordnet und bleiben Bestandteil des Würzburger Standortes. […]

Noch setzt NAVIGON auf einen kostenlosen 7-Tage-Test für Neukunden und bietet anschließend die Wahl zwischen drei In-App-Käufen: Ein Monat NAVIGON kostet 5 Euro. Ein Jahr 30 Euro. Die lebenslange Nutzung wird für 80 Euro angeboten.

Laden im App Store
NAVIGON
NAVIGON
Entwickler: Garmin Wuerzburg GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden

11:24 Uhr – Wir haben den Artikel um ein Statement von Garmin Deutschland ergänzt

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Apr 2018 um 09:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    170 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    170 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30822 Artikel in den vergangenen 5161 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven