iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 462 Artikel
   

Der Navigon Experten-Chat & Navigon Car Kit jetzt auch in den USA erhältlich – kein neues Produkt

37 Kommentare 37

Eine kurze Info aus aktuellem Anlass: Nicht immer erscheinen Produkte in den USA früher als hier, und so ist auch die eben in San Francisco vorgestellte Autohalterung von Navigon alles andere als neu.

Der Navigationsanbieter hat heute lediglich das hierzulande bereits seit letztem Jahr erhältliche Car Kit auf den US-Markt gebracht. Lasst euch also von den Falschmeldungen nicht irritieren, eure Halterungen sind weiter up-to-date. Danke dennoch für eure E-Mails!

In Deutschland ist die im Gegensatz zu dem mit einem GPS-Empfänger ausgestatteten TomTom Car Kit passive Halterung für rund 30 Euro sowohl für das iPhone 4 als auch die 3er-Modelle zum Beispiel bei Amazon erhältlich.

Update: Da es gerade so schön zum Thema passt. Der gestern angekündigte Navigon Experten-Chat liegt mittlerweile hinter uns, brachte leider jedoch nur wenige Neuigkeiten mit. Um ehrlich zu sein, wir haben kurz überlegt ob wir die Aussagen der vier anwesenden Navigon-Mitarbeiter überhaupt zusammenfassen sollen, uns dann aber doch für einen kurzen Überblick auf die wichtigsten Stichpunkte für iPhone-Besitzer entschieden:

  • Navigon wird in diesem Jahr ein Karten-Update liefern und zudem daran arbeiten den vom Android bekannten „Reality Scanner“ (eine Option die Points-of-Interest über dem Kamera-Bild einblendet) auf das iPhone zu bringen.
  • Eine Absage gab es hingegen an die von vielen Nutzern gewünschte Möglichkeit zur Spracheingabe: „Es ist generell schwierig eine Spracherkennung zu realisieren […]“ und an Copy-and-Paste zur Adresseingabe: „Eine Copy-and-Paste Lösung ist momentan systematisch nicht sinnvoll.“
  • Die Frage, wie oft das iPhone bei der aktivierten Option zur Verbesserung der Verkehrsinformationen, die Position an Navigon überträgt wurde kurz und knapp beantwortet: Alle 15 Sekunden, zusammen mit Geschwindigkeit und Richtung.
  • Eine iPad-Version (diese Info gab es zwischen den Zeilen) wird uns in absehbarer Zeit erreichen.
  • iPhone-Nutzer können demnächst die 2011er Version des ADAC Campingführers per In-App Kauf erwerben. Zeitpunkt und Preisgestaltung stehen aber noch nicht fest.
  • In-App Käufe lassen sich auch zukünftig nicht von einer Navigon-Applikation zur anderen Übertragen.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jan 2011 um 21:17 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    37 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31462 Artikel in den vergangenen 5264 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven