iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 531 Artikel

Mit App- und Siri-Anbindung

Nanoleaf bringt smarte Licht-Panels in Holzoptik

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Nanoleaf erweitert sein mit HomeKit kompatibles Elements-Beleuchtungsprogramm um Wand-Panels in Holzoptik. Die neuen Nanoleaf Elements Hexagons sollen mit speziellen Lichtszenen kombiniert für ein hohes Maß an Gemütlichkeit sorgen.

Nanoleaf Elements Holzoptik

Anders als die oft strahlenden und bunten Lichteffekte bei den Standard-Panels von Nanoleaf will die neue Holz-Variante der Hexagons durch „Glüh-Optik“ und eher dezente Weißlicht-Ausstrahlung für gemütliche Kuschelatmosphäre sorgen. Auch in ausgeschaltetem Zustand wirken die neuen Lichtelemente dank ihrer strukturierten Holzoptik wesentlich ansprechender, als die kalten Plastikelemente der anderen Nanoleaf-Serien.

Die neuen Wood-Panels starten direkt in den Verkauf. Das Starterkit mit sieben frei kombinierbaren Sechsecken ist zu Preisen ab 218 Euro erhältlich, Erweiterungssets mit drei zusätzlichen Panels gibt es für knapp 80 Euro.

Die Licht-Sechsecke von Nanoleaf lassen sich frei miteinander kombinieren. Im Lieferumfang sind kleine Verbindungsstecker in Form einer Mini-Platine, mit deren Hilfe sich die einzelnen Elemente in beliebigen Formen zusammenstecken lassen. Die Lichtsteuerung kann über die berührungsempfindlichen Panels oder auch die Nanoleaf-App erfolgen. Zudem besteht die Möglichkeit, die Beleuchtung über ein Mikrofon durch Umgebungsgeräusche wie die aktuelle Musikwiedergabe zu beeinflussen.

Laden im App Store
‎Nanoleaf Smarter-Reihe
‎Nanoleaf Smarter-Reihe
Entwickler: Nanoleaf
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Jun 2021 um 09:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Boaaaahh, will haben!
    Wenn das in der Realität nur halb so schick aussieht wie im Werbevideo, dann hängt das demnächst zuhause…

  • Sollen mal dran arbeiten das der Standby nicht enorm hoch ist haben 2×9 Panels installiert auf einem Controller 6 Watt Standby verbrauch. Daher jedes mal Strom trennen und deswegen auch seltener an…

    • Also mit der Denke sollte man alle elektrischen Geräte entsorgen und auf Lagerfeuer in der Höhle umstellen. Allerdings auch dagegen wird Greta Thunfisch was haben -> Feinstaub

      • Zwischen Höhlenleben mit Lagerfeuer und einem verantwortungsvollen Umfang mit der Ressource „Strom“ denke ich, gibt es schon ein wenig mehr Spielraum.
        Außerdem können manche die Ersparnis durch abschalten von unnützen Verbrauchern auch gut für anderes, vielleicht sogar sinnvolleres ausgeben.

      • Wow… Greta Thunfisch..
        Hey Herbert wie bekloppt kann man öffentlich sein?
        Herbert: Ja!

      • Die Denkweise geht hier rein um den hohen Standby Verbrauch? Und der wird hier Pro Panel einfach immer höher? Da sollte man die Möglichkeit finden den doch senken zu können. Und die Denkweise bezieht sich sicherlich nicht auf jedes Technische Gerät. Aber zu hoch ist einfach zu hoch.

    • Das stimmt allerdings… Hab die deshalb auch an einer abschaltbaren Steckdose hängen.

  • Sind die von den Anschlüssen her mit den anderen kompatibel ?

  • Telefonieren die auch so viel nach Hause wie die anderen Nanoleaf Produkte?

    • Irgendwo auf der Welt weiß jetzt jemand dass mein Licht an ist, oder aus ist, verdammt. Vielleicht fungieren die Lichtwellen als Kamera und beobachten mich gerade? Was mach ich jetzt ?? Licht aus!

      • Achim rafft es nicht ist die Essenz aus deinem Beitrag

      • @Oliver: ich versteh einfach nicht warum man sich dann sowas ins Haus holt wenn man das weiss. Oder kommen die Erkenntnisse erst später?

      • Es geht doch nicht nur um Licht an und aus. Ich weis nicht was alles nach Hause geschickt wird. Aber da ist doch noch viel mehr möglich..
        auch mit einfachen Licht an/Licht aus lassen sich Anwesenheitsprotokolle erstellen. Routinen erkennen.
        Netzwerkgeräte lassen sich analysieren und deren Datenverbrauch/Verkehr protokollieren und auswerten. Also weis man nochmal viel mehr über einen…. lässt sich noch viel weiter ausweiten.
        Wie gesagt ich kenne die Nanoleafes nicht kann dazu nichts sagen was die sammeln. Aber da ist halt noch viel mehr möglich.

  • Ist da echtes holzfunier drauf oder ist jedes zweite dann mit der selben Maserung

  • Wie ist das in Homekit umgesetzt? Einfach nur an/aus und alles andere in der Nanoleaf App, oder kann man mit der Home App mehr machen?

  • Meine Nano Shapes gehen seit einiger Zeit einfach aus. Seit einigen Wochen dimmen meine Shapes nach ca. 5 Minuten etwas runter, um dann nach kurzer Zeit einfach ausgehen. Hab einen Reset gemacht (Soft- und Hardreset) aus Homekit entfernt, mich abgemeldet natürlich auch stromlos gestellt(der Hard-Reset), einmal ging es einen Abend lang, aber am nächsten Tag wieder das gleiche Problem. Auch seltsam trotz deaktivierung von cloud-Einstellungen und absolut neuer User-Anmeldung sind doch irgendwie meine selbst erstellten Szenen wieder da. Die App deinstallieren und neu laden hatte auch nichts gebracht. Ist dieses Problem bekannt? Vielleicht der Kontroller defekt?

    Vielleicht gibt es ja eine ganz banale Lösung. Ich komm aber einfach nicht darauf.

    Wenn ihr noch ne Lösung wisst, wäre ich sehr dankbar.

  • Also, hab die neuen Nanoleafs am Samstag installiert. Ist natürlich kein echtes Holz, aber gut gemacht. Unbeleuchtet eher Ahorn, beleuchtet bekommt die Farbe richt Buche oder Eiche hin, falls jemand auch Color matching betreiben will. Bin sehr zufrieden, hoffe die Klebepads halten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37531 Artikel in den vergangenen 6107 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven